Aktuelle Ausgaben


 

 

AUSGABE 03/17          
   

 


Jochen Kopp
In memoriam: Dr. Udo Ulfkotte (1960–2017)


Für die große Zahl seiner Leser im In- und Ausland, für seine Freunde und Kollegen ist es nahezu unvorstellbar: Udo Ulfkottes Stimme ist für immer verstummt. Wenige Tage vor seinem 57. Geburtstag erlag der engagierte Journalist und Autor am 13. Januar 2017 einem Herzversagen. Die Menschen, die ihn kannten und schätzten, traf diese Nachricht wie ein Schock. Mit seinem plötzlichen Tod verlieren alle, die eine Alternative zum politischen und publizistischen Mainstream suchten, einen unerschrockenen, mutigen Protagonisten. Der Kopp Verlag verliert einen seiner erfolgreichsten Bestsellerautoren und ich persönlich einen guten Freund.

     

 
   

Stefan Schubert
No-Go-Areas: Wie der Staat vor der Ausländerkriminalität kapituliert


Bei den Recherchen zu meinem oben genannten neuen Buch war es mir wichtig, diese Kapitulation des Rechtsstaates an konkreten Fällen festzumachen, die Kapitulation zu belegen, wie in dem nachfolgenden Fall: »El Presidente« Mahmoud AI-Zein – der Unterweltkönig von Berlin.

         
   

Markus Gärtner
Bargeldverbot: Die USA ziehen bis nach Indien die Strippen


Indiens Regierung hat Anfang November mit einer radikalen Bargeldbeschränkung die Wirtschaft ins Chaos gestürzt. Was unsere Leitmedien wieder einmal verschwiegen: Auch hier haben die USA die Strippen gezogen. Daher sind Beteuerungen oder Forderungen von Bundesbank und Bundesfinanzminister, am Bargeld festzuhalten, wenig wert.

         
   

Andreas von Rétyi
Überraschendes aus dem All: Entdeckungen am Rand zur Unendlichkeit


In den populären Medien sorgen ungewöhnliche Entdeckungen im Weltraum für Schlagzeilen. Da ging es um neue Kometen, Mondrätsel und explodierende Sterne. Gleich zum Jahresanfang gab es einige galaktische Neuigkeiten. Ist das alles wirklich so neu? Keineswegs.

         
   

Markus Gärtner
Dubioses Konto im Kanzleramt: Geheimdienste sind der Betreiber


Die Aussage klingt so unglaublich, dass sie einem schier die Schuhe auszieht: Geheimdienste betreiben einen geheimen Fonds im Kanzleramt in Berlin. Dessen Gelder kommen aus dem Ausland. Doch den Deutschen ist laut Zeugenaussage die Kontrolle entzogen.

         
   

Edgar Gärtner
Kupfervergiftung: Zu viel Grünes ist ungesund


Knackige grüne Blattsalate, verfeinert mit Grünkohlblättern und Avocados oder Kokoschips sind seit einiger Zeit groß in Mode. Nicht nur bei Vegetariern und Veganern gelten solche Salate als Inbegriff gesunden Essens. Doch wie der Volksmund so schön sagt, kann man alles übertreiben. Allzu viel des Guten ist meist ungesund.


         
 

 

AUSGABE 02/17          
   

 


Edgar Gärtner
Medikamente: Das Neue ist oft nicht das Bessere


Pharmakonzerne produzieren ständig neue Medikamente. Angeblich sind sie besser und wirkungsvoller als jene, die wir bislang eingenommen haben. Das aber hat mit der Realität nichts zu tun.

     

 
   

Markus Gärtner
Spendabel: Deutsche Steuerzahler finanzieren vielen Afrikanern Geldkarten


Wer für Hilfsprogramme spendet, der erwartet, dass mit seinem Geld Decken, Kleidung und Nahrung an Bedürftige verteilt werden. Das war früher so. Heute verteilen die Hilfsorganisationen vor allem aufgeladene Geldkarten. Die meisten Spender wissen das nicht.

         
   

Udo Ulfkotte
Rotes Kreuz: »Humanitäre Krise in Großbritannien«


Während in Großbritannien immer mehr Menschen sterben, weil das staatliche Gesundheitssystem (NHS) versagt, erklären es deutsche Politiker für vorbildlich und wollen es nachahmen.

         
   

Udo Ulfkotte
Wird 2017 zum großen Terrorjahr?


Im Wahljahr 2017 will die deutsche Bundesregierung alle negativen Nachrichten und Entwicklungen von den Bürgern fernhalten. Sie enthält den Menschen deshalb viele Informationen vor.

         
   

Michael Brückner
»Notausstieg« bei Lebensversicherungen


Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank beschert den deutschen Lebensversicherungskunden schon seit Jahren allenfalls magere Renditen. In diesem Jahr werden die Erträge abermals sinken. Wer raus will aus seiner Police, der sollte prüfen lassen, ob die Möglichkeit eines Widerspruchs mit Rückabwicklung besteht. Das kann sich lohnen.

         
   

Andreas von Rétyi
Eine völlig neue Ära: Künstliche Intelligenz bald als Steuerzahler?


Es ist nicht die erste industrielle Revolution, aber die gründlichste. Roboter krempeln unsere gesamte Gesellschaft grundlegend um, beeinflussen alle Lebensbereiche und gelten als gefährliche Jobkiller.


         
 

 

AUSGABE 01/17          
   

 


Edgar Gärtner
Die Krebsdiagnose verliert ihren Schrecken


Noch immer geraten viele Menschen aus der Fassung, wenn ihnen die Diagnose »Krebs« mitgeteilt wird. Nicht wenige empfinden die Mitteilung geradezu als Todesurteil. Dabei gibt es zu solchen Diagnosen auch positive Nachrichten. Nachfolgend ein aktueller Überblick.

     

 
   

Michael Brückner
Schwarze Glotze: Geschäfte mit dem Schock


Ein Unternehmen schockt alle: Ende März 2017 bleiben die Bildschirme schwarz, heißt es. Es sei denn, man kaufe rechtzeitig einen neuen Receiver. Viele Bürger sind verunsichert. Doch nur die wenigsten werden dann tatsächlich betroffen sein. Hier die unaufgeregten Fakten.

         
   

Markus Gärtner
ARD und ZDF sollen »falsche Meinungen« der Bürger bekämpfen


Die heftig kritisierte ARD will 2017 einen »Qualitätsmanager« einstellen. Sie braucht ihn dringend. Denn sie muss sich gegen die wachsenden Forderungen nach Abschaffung der TV-Zwangsgebühr abschirmen.

         
   

Andreas von Rétyi
Wettlauf im All: Der Griff nach den Sternen


Unbemerkt von der Öffentlichkeit wenden sich die Europäer bei Raumfahrtprogrammen von den Amerikanern ab und den Chinesen zu. Es entstehen völlig neue Allianzen, sehr zum Ärger der USA. Von Jahr zu Jahr macht das chinesische Weltraumprogramm enorme Fortschritte.

         
   

Stefan Schubert
Berliner Terrorpannen erzürnen Europa


Wie gleichgeschaltet der inländische Politik- und Medienbetrieb in Deutschland ist, wird dieser Tage wieder einmal erschreckend deutlich. Da fand in der Vorweihnachtszeit der größte islamistische Terroranschlag auf deutschem Boden statt. Und die Medien vertuschen vieles.


         
    Zu den älteren Ausgaben