Ausgaben im Jahr 2014


zurück zur Übersicht

 

 

AUSGABE 52/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Journalisten als PR-Clowns: Werbung und redaktionelle Berichterstattung


Medien weisen den Vorwurf, bestechlich zu sein, gern empört von sich. Die TU Dresden wollte in einer Studie die Wahrheit wissen. Und kommt zu einem erschreckenden Ergebnis.

     

 
   

Edgar Gärtner
Gefängnisstrafe für die Benutzung von Holzlöffeln in Bio-Küche


Irre EU: In Frankreich wird ab 2015 Plastikgeschirr wegen der krebserregenden Inhaltsstoffe verboten und in Österreich muss eine Köchin ins Gefängnis, weil sie nicht mit Plastikutensilien kocht.

         
   

Markus Gärtner
Das streng geheime Drehbuch: Gladio B


Kasachstan, Tadschikistan, Usbekistan. Die meisten Menschen in Europa haben keine Vorstellung oder Kenntnis von diesen Ländern. Doch auf dem streng geheimen geostrategischen Schachbrett der NATO hat dieser kleine Teil der Welt – wie die ganze Region Eurasien – eine immens große Bedeutung. Nachfolgend ein Überblick.

         
   

Udo Ulfkotte
Deutschland: Der Niedergang des Volkes der Dichter und Denker


Aus dem einstigen Land der Dichter und Denker ist heute ein Volk von Feiglingen geworden. Das freie Nachdenken, die Voraussetzung für unseren einstigen Wohlstand, gilt inzwischen als unanständig.

         
   

Andreas von Rétyi
Lug und Trug in der Wissenschaft – Von schwarzen Schafen und »Schwindelstudien«


Wissenschaftliche Studien gelten weithin als unfehlbar. Denn die ausgereiften Methoden der heutigen Forschung lassen angeblich nur noch wenig Spielraum für Spekulation und Betrug. Doch weit gefehlt!

         
   

Michael Brückner
Finanzamt will Sachwerte stärker besteuern


Publikumsfonds waren bisher von der Steuer befreit. Das könnte sich ändern. Zu groß ist die Versuchung, auch dort abzusahnen. Die Zeche zahlt dann indirekt der Anleger in Form von geringeren Renditen.


         
 

 

AUSGABE 51/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Kriegshetzer: Die unbekannte Seite des Bertelsmann-Konzerns


Der Name Bertelsmann genießt in Deutschland einen guten Ruf. Dabei steht wohl kein anderes Unternehmen so sehr für Manipulation, Desinformation, Propaganda und auch Kriegshetze.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Rechtsbeugung in Deutschland


Vor Gericht und auf hoher See, so ein altes Sprichwort, ist man angeblich in Gottes Hand. Ganz anders ist es, wenn man selbst Richter oder Staatsanwalt ist. Dann ist man in Deutschland bei Strafsachen Bürger erster Klasse und wird mit Samthandschuhen angefasst.

         
   

Michael Brückner
Altersversorgung: Riester-Rente als Rentner-Schocker


»Die Rente ist sicher«, verkündete Norbert Blüm in den 1990er-Jahren. Sein Nachfolger Walter Riester war da völlig anderer Meinung und erfand die nach ihm benannte Rente. Doch die erweist sich nun als dreistes Abzockmodell. Im Klartext: Die Rentner zahlen drauf.

         
   

Markus Gärtner
Mit der Nazikeule gegen Andersdenkende


Die USA, unsere Politiker und die Leitmedien wollen Krieg – zumindest einen neuen Kalten Krieg. Und jeder, der diesem Ziel derzeit im Wege steht, wird diffamiert und fertiggemacht. Mit allen Mitteln.

         
   

Edgar Gärtner
Gemeinderäte haftbar für Gesundheitsschäden durch Windkraft


Volksvertreter von Bundes- und Landtagen genießen einen besonderen Schutz. Ganz anders ist es bei Kommunalpolitikern in deutschen Stadtund Gemeindeparlamenten. Man kann sie jetzt für Gesundheitsschäden von Windkraftanlagen persönlich haftbar machen.


         
 

 

AUSGABE 50/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Geheime Zusammenarbeit: Israel und die Ukraine


Die israelische Regierung bekämpft weltweit Antisemitismus und rechtsextreme Gruppen – so die verbreitete Auffassung. In der Ukraine ist genau das Gegenteil der Fall. Warum nur?

     

 
   

Michael Brückner
Abzocke: Soli bleibt, Handwerkerbonus sinkt


Der Soli bleibt uns als ganz normale Steuer vermutlich wohl für immer auf Dauer erhalten, für einen Abbau der »Kalten Progression« fehlt angeblich auch weiterhin das Geld. Und der Handwerkerbonus wird gesenkt. Dafür werden 1600 neue Zollbeamte eingestellt, um den Mindestlohn zu kontrollieren. Neue Nachrichten aus dem Schäuble-Tollhaus.

         
   

Edgar Gärtner
Warum Zuwanderung die deutschen Probleme nicht lösen wird


Wer glaubt, dass Zuwanderung die deutschen Probleme lösen kann, der muss einige Zahlen kennen. Der muss akzeptieren, dass in den nächsten Jahrzehnten rund 490 Millionen Ausländer neu nach Deutschland kommen. Das ist kein Druckfehler. Und es wird nicht funktionieren.

         
   

Markus Gärtner
Die Freiheit nehm ich Dir: Vodafone und die Ohren des britischen Geheimdienstes


Die jüngsten Enthüllungen des Whistleblowers Snowden belasten den Kabelbetreiber Cable & Wireless, der 2012 vom britischen Vodafone-Konzern übernommen wurde. Es geht um Abhöraktionen.

         
   

Udo Ulfkotte
Geheimsache Geschichte: So haben die Geschichtslehrer uns belogen


In der Schule des Dominikanerklosters in Warburg habe ich wie viele andere meiner Generation im Geschichtsunterricht gelernt, dass die Deutschen im Dritten Reich wussten, dass Juden vergast wurden. Historiker und die Vereinten Nationen sehen das heute völlig anders.

         
   

Andreas von Rétyi
Mit Rotwein gegen Krebs?


Immer wieder behaupten Ärzte, ein Glas Rotwein sei gesund. Dabei steht ein Inhaltsstoff im Vordergrund: Resveratrol. Jetzt legt eine weitere aktuelle Untersuchung nahe, dass es tatsächlich aktiv gegen Krebs wirkt. Rotwein ist demnach für Herz und Kreislauf gesund.


         
 

 

AUSGABE 49/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Undercover im Weihnachtsrummel


Der Betrug lauert heute überall. Kunden werden hinters Licht geführt. Vor allem in Kaufhäusern und Elektronikmärkten, gerade jetzt.

     

 
   

Michael Brückner
Druck aus Washington: Deutschland darf sein Gold nicht zurückholen


Unabhängig vom Ausgang des Referendums in der Schweiz wollen immer mehr EU-Staaten ihr Gold heimholen. Derweilen macht Deutschlands größtes Geldinstitut den Notenbanken den Vorschlag, das Gold privater Anleger anzukaufen. Kein schlechtes Geschäft, zumal der Goldpreis in den vergangenen Monaten ständig nach unten manipuliert wurde.

         
   

Edgar Gärtner
Medien: Das obskure Neusprech-Gleichschaltungskomitee


Es gibt in Deutschland jetzt einen Rat, der definiert, wie die politisch korrekte Sprache auszusehen hat und wie die Medien etwas darzustellen haben. Das Gremium mit dem Namen »Neue deutsche Medienmacher« ist ein Zusammenschluss von Journalisten, welcher »Formulierungshilfen« für die Redaktionen gibt. Danach muss Ausländerkriminalität möglichst vertuscht werden und Migranten sollen durchweg positiv dargestellt werden, aus Ehrenmorden sollen etwa »Beziehungstaten« werden.

         
   

Edgar Gärtner
Deutschland bekommt künftig keinen französischen Atomstrom mehr


Bislang konnten sich deutsche Politiker darauf verlassen, dass man seit der Energiewende einfach französischen Atomstrom in deutsche Stromnetze einspeisen kann, wenn die Sonne nicht scheint oder der Wind nicht weht. Doch die Franzosen setzen künftig auch nur noch auf alternative Energien. In Deutschland gehen dann vermutlich die Lichter aus.

         
   

Markus Gärtner
Ausgezehrte Verbraucher: Die Welt versinkt immer tiefer in Schulden


Keine neue Finanzkrise. Keine weitere Runde von Bailouts, in denen Kasinobanken von den Steuerzahlern gerettet werden. Und natürlich eine baldige wirtschaftliche Erholung. Das sind die Versprechen, die das große Geld und unsere politische Kaste seit dem Ausbruch der Finanzkrise 2008 unaufhörlich zu Protokoll geben. Die Realität sieht anders aus.


         
 

 

AUSGABE 48/14          
   

 


Markus Gärtner
Kriegsvorbereitungen der USA: Öl als Waffe


Der Ölpreis sinkt und sinkt. Die Verbraucher freut das. Aber was da im Hintergrund passiert, das ist keineswegs Grund zur Freude für uns Bürger, sondern vielmehr Anlass zu großer Sorge.

     

 
   

Michael Brückner
EU-Bürokratie: Wenn der Kunde zum Trottel wird


Mehr als 33 000 EU-Bürokraten mischen sich mit Verboten und Verordnungen in das Leben der angeblich mündigen Bürger ein. Staubsauger, Kaffeemaschinen, Glühbirnen, Zimtschnecken und Toilettenpapier – nichts ist vor ihnen sicher. Der Konsument wird zum Trottel.

         
   

Markus Gärtner
Üble Geschäfte: Satte Gewinne in der Mitleidsindustrie


In der Vorweihnachtszeit wird überall für angeblich wohltätige Organisationen Geld gesammelt. Und die Bürger spenden. Häufig verdienen dann im Hintergrund vor allem Betrüger.

         
   

Udo Ulfkotte
Die Propagandaschau: Der etwas andere Nachrichtenüberblick


Tag für Tag belügen uns Zeitungen, Fernsehen und Radio. Nachfolgend ein Überblick über aktuelle Desinformationskampagnen und Manipulationsbestrebungen, die man kennen sollte.

         
   

Andreas von Rétyi
Cyber-(Un)Sicherheit: Datenklau jenseits des Internets


Jeder, der ins Internet geht oder Daten per PC versendet, hat eine gewisse Vorstellung von den damit verbundenen Gefahren. Selbst Fachleute entdecken immer wieder Angriffsmöglichkeiten.


         
 

 

AUSGABE 47/14          
   

 


Michael Brückner
Big Brother an der Ladenkasse: Machen Payback-Karten »high«?


Fragwürdige Bonus- und Rabattsysteme spionieren unser Konsumverhalten aus. Mehr als 20 Millionen Deutsche haben beispielsweise eine Payback-Karte. Hinter diesem System steht der US-Finanzkonzern American Express. Für Billigprämien liefern viele Konsumenten den Konzernen wertvolle persönliche Daten. Rabatte wirken auf manche Menschen wie Kokain, sagen Neurowissenschaftler.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Deutschland: Der große Wutstau


Während da draußen um uns herum die Schlaglöcher immer größer werden, der Putz in den Schulen von den Wänden fällt und immer neue Gruppen von Zuwanderern immer mehr Leistungen beanspruchen, verkünden Politik und Medien gute Laune. Wir nähern uns dem Zeitpunkt, an dem die Lage so explosiv ist, dass sie unbeherrschbar wird.

         
   

Edgar Gärtner
Muslime verstoßen Frauen mit Brustkrebs


»Bis dass der Tod Euch scheidet«, das gibt es wohl nur noch bei tief gläubigen christlichen Ehepaaren. Auch bei uns im ehemals christlichen Abendland werden lebenslange Ehen immer mehr zur museumsreifen Ausnahmeerscheinung. Manchmal hat das brutale Gründe.

         
   

Markus Gärtner
»Verschwörungstheorie« als Kampfbegriff der CIA


Haben Terroristen vor 13 Jahren wirklich die Flugzeuge in das World Trade Center gesteuert? Wurden Wechselkurse, Zinsen und Gold von den Banken tatsächlich manipuliert? Hat die CIA in den 1990er-Jahren Crack Cocaine an schwarze Amerikaner in Los Angeles verschachert, um die Contras in Nicaragua zu unterstützen? Sind die Konjunkturzahlen nur getürkt? Verschwörungstheorien erleben seit Jahren einen Boom.

         
   

Andreas von Rétyi
Eine Pille zur Gehirnverjüngung: Kann man die mentale Alterung umkehren?


Der geistige Verfall, der sich nicht aufhalten lässt, war bislang ein typisches Kennzeichen der Alterung beim Menschen. Doch inzwischen gibt es Hoffnung darauf, diese Alterung aufhalten zu können.


         
 

 

AUSGABE 46/14          
   

 


Edgar Gärtner
Hinweise auf Anschlagsvorbereitungen gegen französische Kernkraftwerke


Seit Anfang Oktober 2014 wurden französische Kernkraftwerke des nationalen Strommonopols Eléctricité de France (EDF) wiederholt nächtens von Minidrohnen unbekannter Herkunft überflogen.

     

 
   

Udo Ulfkotte
So manipulieren dubiose PR-Fachleute Menschenmassen


Es gibt PR-Agenturen, die darauf spezialisiert sind, Menschenmassen so zu beeinflussen, wie es Unternehmen oder Regierungen gerade brauchen. Die Bürger bezahlen dann über Steuergelder im deutschsprachigen Raum auch noch ihre eigene Gehirnwäsche.

         
   

Markus Gärtner
US-Finanznot: Künftig sollen deutsche Soldaten in US-Kriege ziehen


Es ist erstaunlich, dass deutschsprachige Medien mit keinem Wort die zielgerichtete Unterordnung deutscher Soldaten unter amerikanischen Oberbefehl erwähnen. Künftig wird in Washington entschieden, wann und wo deutsche Soldaten sterben. Nachfolgend ein Überblick.

         
   

Michael Brückner
Die Verunsicherer: Das Geschäft mit der Angst


Ihre private Absicherung lassen sich die Deutschen Jahr für Jahr hohe vierstellige Summen kosten. Viele sind allerdings falsch oder zu teuer versichert. Das liegt in erster Linie an provisionsgetriebener Fehlberatung und falscher Prioritätensetzung seitens der Kunden. Unser Beitrag verrät Ihnen, worauf Sie künftig besser achten sollten.

         
   

Andreas von Rétyi
Das Ende der Artenvielfalt: Was passiert da gerade mit unserer Tierwelt?


Dass die Welt zunehmend aus den Fugen gerät, lässt sich leider in vielen Bereichen beobachten. Auch die Tierwelt scheint davon betroffen. Das hat unabsehbare Folgen für uns alle. Was sagen Biologen?




         
 

 

AUSGABE 45/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Unrechtsrepublik Deutschland: Wenn aus Tätern Opfer werden


Ein gehbehinderter deutscher Rentner, der in seinem Haus in Sittensen einen albanischen Einbrecher in Notwehr erschossen hatte, ist jetzt vom Landgericht Stade wegen Totschlags verurteilt worden. Der 81 Jahre alte Deutsche hätte es hinnehmen müssen, dass der Albaner mit einer Waffe auf ihn zielte. Selbst die Staatsanwaltschaft plädierte auf Freispruch. Aber die albanische Großfamilie bedrohte die Richter.

     

 
   

Edgar Gärtner
60 Prozent der Häftlinge in französischen Gefängnissen sind Muslime


60 Prozent der Insassen der französischen Gefängnisse sind nach offiziellen Angaben muslimischen Glaubens. Es handelt sich bei diesen etwa 40 000 Strafgefangenen fast ausschließlich um Männer.

         
   

Michael Brückner
Goldvotum: Die Nervosität der Finanzelite


Ende November 2014 werden die Schweizer über die sogenannte Goldinitiative abstimmen. Derzeit liegen die Befürworter knapp vorn. Ein Sieg könnte den Goldpreis in die Höhe treiben. Das versuchen einflussreiche Kräfte jetzt noch mit allen Mitteln zu hintertreiben.

         
   

Markus Gärtner
Desinformation: So arbeiten die modernen Propagandaspezialisten


»Folge ihnen und lege sie um.« So lautet das rabiate Mantra einer rasant wachsenden Armada von behördlichen Internetschnüfflern, welche Kritiker und Gegner von Regierungen gezielt identifizieren und sie dann kaltstellen. Nachblickend Einblicke in eine verborgene Welt.

         
   

Andreas von Rétyi
Medizin: Aktuelle Studien zu verborgenen Gesundheitsrisiken


Überall sind wir verdeckten gesundheitlichen Gefahren ausgesetzt. Manches davon ist bekannt, aber jetzt wird vor Milch gewarnt. Was steckt hinter den aktuellen Studien? Ein Überblick.

         
   

Udo Ulfkotte
So belügt die Bundesregierung die Bürger


Wenn es einen Preis für die verlogenste Berichterstattung gäbe, dann hätten diesen wohl die Bundesregierung und die deutschen Leitmedien verdient. Das belegt nicht nur die Berichterstattung zur Ukraine.


         
 

 

AUSGABE 44/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Deutsche Medien als Pressestellen der Geheimdienste


Angeblich berichten unsere Medien ja frei, unzensiert und vor allem wahrhaftig. Warum nur verschweigen sie uns, dass sie zugleich auch als verlängerter Arm westlicher Geheimdienste arbeiten?

     

 
   

Andreas von Rétyi
Menschen als Gruselkabinett: Wie die Industrie unseren Körper überfallen will


Der Kommerz überflutet den modernen Menschen mit einer Vielzahl überflüssiger Technikspielereien. Viele machen auch den größten Unfug mit. Der nächste Angriff gilt unserem menschlichen Körper.

         
   

Edgar Gärtner
Vorsicht: Schlafmittel machen dement


Die Franzosen (oder besser: die Französinnen) halten nun schon seit vielen Jahrzehnten den Weltrekord im Verbrauch von Beruhigungs- und Schlafmitteln aus der Klasse der Benzodiazepine.

         
   

Michael Brückner
Das Ölkomplott: Wie Russland ins Chaos gestürzt werden soll


Die Märkte werden derzeit mit Erdöl regelrecht überschwemmt. Der Preis pro Barrel des schwarzen Goldes ist drastisch gefallen. Im Hintergrund stehen die geopolitischen Interessen der USA.

         
   

Markus Gärtner
TTIP: Es geht um mehr als Feta, Parmesan und Chlor-Hühner


Das Transatlantische Handels- und Investitionsabkommen (TTIP), das zwischen Brüssel und Washington verhandelt wird, ist zu einem Symbol für Intransparenz, Bürgerferne und Firmenmacht geworden.


         
 

 

AUSGABE 43/14          
   

 


Markus Gärtner
Korrupte Journalisten: Wenn die Wahrheit auf der Strecke bleibt


Schoßhund der Mächtigen und der Geheimdienste oder Wachhund des Wahlvolkes? Diese Frage zur Rolle der Massenmedien wird derzeit mit neuer Wucht und Dringlichkeit gestellt, obwohl sie uralt ist.

     

 
   

Andreas von Rétyi
Das geheime Untergrundnetzwerk der CIA


Die CIA hat mitten in Deutschland ein geheimes Netzwerk von gewaltbereiten Jugendlichen und medialen Desinformationstruppen aufgebaut. Dazu gehören etwa der Der »Bund deutscher Jugend – Technischer Dienst« und viele »Presseabteilungen«. Die Öffentlichkeit ahnt nichts.

         
   

Udo Ulfkotte
Skrupellose Politiker: Propaganda für Kopfabschneider


Man ist als Bürger von Politikern schon so einiges gewohnt. Und man denkt, noch verheerender kann es wirklich nicht werden. Doch die Realität übertrifft immer wieder die kühnsten Erwartungen.

         
   

Michael Brückner
Euro-Krise 2.0: Hat das Endspiel schon begonnen?


Es war eine schöne Illusion: Man flutet die Märkte mit Liquidität und schon kann die europäische Schuldenorgie munter weitergehen. Doch nun kehrt die Euro-Krise zurück. Und sie könnte noch gefährlicher sein als alles, was wir in den vergangenen Jahren erlebt haben.

         
   

Edgar Gärtner
Die Kontroverse um Rossis E-Cat hält an


Wer in Europa Erfindungen vorantreibt, die unsere Energieversorgung preiswerter und zuverlässiger machen können, der macht sich verdächtig. Und er bekommt Ärger. Nachfolgend ein trauriges Beispiel.

         
   

Udo Ulfkotte
Skrupellos: Die Nazis und die CIA


Die CIA hat die Menschenversuche der Nazis bewundert. Sie hat sie nach dem Krieg ausgewertet und fortgesetzt. Das alles ist in der deutschen Öffentlichkeit bis heute weithin unbekannt.


         
 

 

AUSGABE 42/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Einseitige Berichterstattung? Lauter Verdächtige


Seit einigen Wochen ärgern sich viele deutschsprachige Journalisten, weil man ihnen einseitige Berichterstattung vorwirft. Es ist aber auch auffällig, wie viele Journalisten unserer großen Redaktionen in US-Organisationen vertreten sind oder eine große Nähe zu den USA aufweisen. Beeinflusst das auch deren Berichterstattung?

     

 
   

Edgar Gärtner
Multikulti: Christen sind jetzt Menschen zweiter Klasse


Sechs Mal gab es in kurzer Zeit Brandanschläge auf christliche Kirchen in Deutschland. Doch die Schändung christlicher Kathedralen stuft die Justiz in Europa heute als Bagatelle ein, während die Schändung einer Moschee ein Schwerverbrechen ist.

         
   

Edgar Gärtner
Umweltschutz: Windräder machen taub und zerstören Artenvielfalt


Die Genehmigung von Windparks nur wenige hundert Meter entfernt von menschlichen Siedlungen geht vom Dogma aus, dass das von Windrädern erzeugte Brummen nicht gesundheitsschädlich sei.

         
   

Michael Brückner
US-Geheimdienste: Schnüffeln für die heimische Wirtschaft


Niemand bezweifelt ernsthaft, dass die USA auch Wirtschaftsspionage betreiben. Angeblich sollen amerikanische Unternehmen von den dabei gewonnenen Erkenntnissen aber nicht profitieren.

         
   

Andreas von Rétyi
Die letzten drei Minuten: Vom Bewusstsein nach dem Tod


Gibt es ein Leben nach dem Tod? Unter Medizinern ist man sich sicher, dass der Mensch weiterbesteht. Eine neue Studie legt jetzt nahe, dass das Bewusstsein nicht mit dem Hirntod endet.

         
   

Michael Brückner
Medien: Flop-Job statt Traumberuf


Die berufliche Selbstständigkeit und das Handwerk sind unattraktiv. Dafür strömt der Nachwuchs immer öfter in die Medienbranche und in den Öffentlichen Dienst. Aber Journalisten werden arbeitslos.


         
 

 

AUSGABE 41/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Geheimplan: Deutsche Soldaten unter amerikanischem Oberkommando


In aller Stille arbeitet die Regierung auf Hochtouren daran, die deutsche Souveränität endgültig aufzugeben und die Geltung des Grundgesetzes und das Völkerrecht für die Bundeswehr abzuschaffen. Eine wilde Verschwörungstheorie? Nein, traurige und gut belegbare Realität.

     

 
   

Markus Gärtner
Enteignung im Zeitlupentempo: Was tun?


Die Menschen im deutschsprachigen Raum werden jetzt im Zeitlupentempo enteignet und erst einmal vom nächsten Finanzcrash abgelenkt. Intelligente Sparer ziehen die Konsequenzen, um die Früchte ihrer Arbeit zu retten. Was also ist zu tun, um Vermögen zu retten?

         
   

Edgar Gärtner
Ukrainepolitik der EU: Sieg der Dummheit


Der 16. September 2014 könnte den Anfang vom Ende der Europäischen Union in der jetzigen Form bedeuten. Nachfolgend die Hintergründe.

         
   

Michael Brückner
Der »Häuserkampf« der Dämmstoffmafia


Die Wärmedämmung ist jetzt ein Milliardenmarkt. In der Vergangenheit setzten viele auf das vergleichsweise günstige Styroporverbundsystem. Die Folge: Schimmel in den Wohnungen, Algen an den Fassaden und unkalkulierbare Brandgefahren. Und es gibt unkalkulierbare Risiken.

         
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Kernseife aus Marseille


Nachdem wir hier immer wieder geschildert haben, welche Gifte in handelsüblichen Reinigungs- und Pflegemitteln enthalten sind, fragen viele Leser, welche alternativen Produkte wir empfehlen können. Dieser Bitte komme ich mit den nachfolgenden Angaben gerne nach.

         
   

Andreas von Réyti
Geheime Forschung: Der digitale Zwilling


Im Technologierausch geht der einzelne Mensch zunehmend unter. Die Zukunftsforscher entwickeln den angeblich besten Freund und Helfer des Menschen in einem »Cyber-Selbst« oder »digitalen Ich«. Und das bereits für die nähere Zukunft. Was kommt da auf uns zu?


         
 

 

AUSGABE 40/14          
   

 


Markus Gärtner
Das Geheimwissen der Superreichen:
Warum kaufen sie alle 12,5-Kilo-Goldbarren?


Wissen ist Macht. Wissen ist aber auch die Grundlage dafür, Wohlstand anzulegen und zu mehren. Man kann das derzeit gut am Geheimwissen der Superreichen beobachten. Ein Insiderbericht.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Kauf Dir einen Journalisten:
So macht man die Medien gefügig


Immer öfter spielt Geld keine Rolle, wenn Journalisten gekauft werden sollen. Nachfolgend einige typische Beispiele. Sie sind – wie auch in dem aktuellen Bestseller Gekaufte Journalisten dokumentiert wird – nicht etwa Ausnahmen, sondern die Regel. Korruption allerorten.

         
   

Andreas von Rétyi
Verborgene Atomgefahr:

US-Geheimprojekte gegen nuklearen Ausverkauf


Ein Thriller könnte spannender nicht sein. Was sich nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ganz real abspielte, war ein Wettlauf um die Kontrolle über brachliegendes Nuklearpotenzial.

         
   

Michael Brückner
Verschaukelte Verbraucher:
Wenn Schnäppchen zu Schimären werden


Moderne Computerprogramme tricksen Schnäppchenjäger aus. Viele Onlinehändler passen ihre Preise mehrmals täglich an.

         
   

Detlef Kleinert
»Muslime dulden keine Nichtmuslime«


Der pensionierte ARD-Korrespondent Detlef Kleinert begann seine berufliche Laufbahn beim Bayerischen Fernsehen. Er war unter anderem Südosteuropakorrespondent der ARD. Im nachfolgenden Artikel, der auch in der Wiener Zeitung Die Presse erschien, nimmt er kein Blatt vor den Mund. Er fragt, warum Christenverfolgung akzeptiert wird.


         
 

 

AUSGABE 39/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Hepatitis: So zwingen Ausländer unsere Krankenkassen in die Knie


Innerhalb von fünf Jahren zahlen die deutschen Beitragszahler der Krankenkassen 13 Milliarden Euro für die Behandlung meist zugewanderter Hepatitis-C-Infizierter. Es ist ein Tabuthema in diesem Land.

     

 
   

Christine Rütlisberger
Einheimische müssen Migranten weichen


Im deutschsprachigen Raum müssen die Einheimischen Migranten Platz machen. Ihre Wohnungen werden jetzt beschlagnahmt oder zwangsweise geräumt. Und die Medien schauen dabei einfach weg.

         
   

Markus Gärtner
Lobbyisten als Außenminister: Tiefe Einblicke in das Drehtürengewerbe


Können Sie sich vorstellen, wie abgrundtief verkommen und korrupt jene sind, welche im Hintergrund über unser Schicksal entscheiden?

         
   

Andreas von Rétyi
Nutzen die USA Ebola in Afrika jetzt für militärische Interessen?


Das Ebolafieber, kurz »Ebola« genannt, breitet sich weiter aus, weit stärker denn je. Experten warnen davor, noch mehr Zeit zu verlieren. Ist das nur Panikmache wie bei der Schweinegrippe oder aber wirklich eine tödliche Bedrohung, und zwar für die ganze Welt?

         
   

Edgar Gärtner
Die EU bedroht natürliche Aromen wie Lavendel


Muss natürliches Lavendelöl ebenso wie Zitronenextrakt bald durch Kunstaromen ersetzt werden, weil die Irren in Brüssel in ihrer Regulierungswut schlicht den Überblick verlieren?


         
 

 

AUSGABE 38/14          
   

 


Redaktion
Deutschland: Pressefreiheit wird jetzt nur noch simuliert


In Deutschland sind die Leitmedien wie gleichgeschaltet. Sie berichten meist nur noch nach den Regeln der politischen Korrektheit, betreiben im Interesse der USA Kriegshetze gegen Russland und unterdrücken den freien Informationsfluss. Das alles ist belegbar.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Volksbetrug: Verlogene EU-Politiker


Die EU hat mit allen Mitteln versucht, die Aufklärungsarbeit über die amerikanische NSA-Spionageaffäre in Europa zu verhindern.

         
   

Markus Gärtner
Undercover USA: Wer treibt Kriegstreiber?


Im ersten Teil dieser Serie haben wir ausführlich dargestellt, warum US-Nobelpreisträger von Washington zur Rettung der US-Wirtschaft mehr Kriege fordern. Doch es gibt noch eine Reihe weiterer Gründe, warum die USA die Welt in den Abgrund mitreißen wollen.

         
   

Redaktion
Die Wahrheit über den Abschuss von Malaysia Airlines MH17


Ein als Luftverkehrsexperte arbeitender Pilot hat uns einen brisanten Bericht zugeschickt. Er würde seinen Job verlieren, wenn sein Name bekannt würde. Er deutet im nachfolgenden Stück mehr als nur vorsichtig an, was mit Flug MH17 passiert ist. Warum schweigen alle?

         
   

Edgar Gärtner
Synthetische Biologie: Biowaffen per E-Mail


Im Irak und in Syrien bemüht sich der Westen um Terrorabwehr. In der Heimat stellen sich die Regierungen blind und taub. Man sieht das gut beim Thema Biowaffen. Die kann sich jeder beschaffen.


         
 

 

AUSGABE 37/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Bananenrepublik Deutschland: Zuwanderer treiben Stadtväter in den Wahnsinn


Eine türkische Großfamilie, die seit 20 Jahren keine Miete bezahlt, nimmt die Stadt Hagen aus wie eine Weihnachtsgans. Ein Einzelfall? Nein, keineswegs. Geschichten, die andere Medien verschweigen.

     

 
   

Michael Brückner
Guten Appetit: Die Methoden der Lebensmittelkonzerne


Die Lebensmittelindustrie erwirtschaftet Milliardensummen. Wer dabei hinter die Kulissen schaut, dem vergeht schnell der Appetit. Effizient und billig soll es zugehen, damit der Verbraucher nicht zu viel Geld für seine Ernährung ausgeben muss. Eine unappetitliche Geschichte.

         
   

Andreas von Rétyi
Alpen-Tsunami: Die verheimlichte Gefahr


Erdbeben und Tsunamis verbinden wir nur mit fernen Ländern. Dabei ist die Gefahr heute auch in der Alpenregion groß.

         
   

Edgar Gärtner
Dicke Amerikaner: Warum Fruchtzucker dumm macht


Wer nur Kalorien zählt, der wird nie dauerhaft abnehmen. Denn es gibt gute und schlechte Kalorien. Das hat auch nichts mit Fett zu tun.

         
   

Markus Gärtner
Die geheime Zusammenarbeit zwischen Israel und den USA


Wenn Israel im Nahen Osten Kriege führt, dann sind die USA nicht etwa Zuschauer. Sie sitzen vielmehr direkt mit im Gefechtszelt. Viele wissen das nicht. Einblicke in die Welt der Geheimdienste.

         
   

Christine Rütlisberger
Vorsicht: Warum Sie derzeit kein Haus am Mittelmeer kaufen sollten


Wer träumt nicht von einer Wohnung oder einem Haus am Mittelmeer? Die Preise scheinen durch die Wirtschaftskrise bedingt günstig zu sein. Aber nur auf den ersten Blick. Denn viele übersehen winzige Tiere.


         
 

 

AUSGABE 36/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Kopflos im Auftrag der CIA: Die brutale Wahrheit über James Foley


Im August 2014 haben radikale Muslime dem Amerikaner James Foley, der angeblich Journalist war, den Kopf abgeschnitten. So zumindest lautet die offizielle Version. In Wahrheit war alles ganz anders.

     

 
   

Michael Brückner
Deutschland: Im Inland sparen, im Ausland spendieren


Eine halbe Milliarde Euro für den Pleitestaat Ukraine, der jetzt für drei Milliarden Dollar Waffen kaufen will. Dazu deutsche Waffen für Kurden im Irak. Und bei der Bundeswehr bleiben immer mehr Flugzeuge am Boden, weil das Geld fehlt, um sie in Schuss zu halten.

         
   

Markus Gärtner
Sam Pa: Der geheimnisvolle Strohmann mit den acht Alias-Namen


Afrika ist für Europäer der Kontinent der Hungerleider. Für Chinesen ist es ein Rohstofflager, welches man möglichst schnell erobern muss. Die Europäer haben dabei lange Zeit tatenlos zugeschaut – und diese neue Kolonialisierung derweilen schlicht verschlafen.

         
   

Michael Brückner
Richter in Spendierroben: Geld für Narren und Katzenfreunde


Bußgeldmarketing ist ein Millionengeschäft, von dem viele Vereine, Stiftungen und andere Organisationen sowie nicht zuletzt professionelle Fundraising-Agenturen profitieren. Eine Spurensuche.

         
   

Edgar Gärtner
Der Schwindel mit der Biomasse


Am Beispiel eines französischen Vorzeigeprojekts kann man jetzt gut erklären, dass Biomassekraftwerke mehr Dioxine, Feinstaub und auch Kohlendioxid erzeugen als Kohlekraftwerke.

         
   

Andreas von Rétyi
Roboter-Revolution: Die Gegenwart der Zukunftstechnologien


Wir erleben gerade eine Revolution. Roboter übernehmen jetzt immer schneller immer mehr Aufgaben – und machen uns arbeitslos.


         
 

 

AUSGABE 35/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Hintergrund: Warum die Amerikaner mehr Kriege brauchen


Hundert Jahre nach dem Ersten Weltkrieg mag sich kaum ein Europäer vorstellen, dass es bei uns wieder Krieg geben könnte. Doch genau das planen die Amerikaner. Nein, nicht hinter verschlossenen Türen. Und die Wirtschaft unterstützt das. Wir erklären die Gründe dafür.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Schlacht der Lügen: Die USA und die »Terrorgruppen«


Seit mehr als zwei Jahren haben viele westliche Staaten die Kämpfer der islamischen Terrorgruppen ISIS über eine Luftbrücke heimlich mit Waffen versorgt. Vor allem die USA bauten jene auf, die sie nun nach der Enthauptung eines Amerikaners wieder bekämpfen wollen.

         
   

Michael Brückner
Miese Tricks: Wenn Scheidungen brutal im Ruin enden


Mehr als jede dritte Ehe in Deutschland wird geschieden. Das Alter der scheidungswilligen Paare steigt seit Jahren. Gelingt keine einvernehmliche Lösung, dann droht am Ende ein finanzielles Desaster. Das Arsenal an miesen Scheidungstricks ist atemberaubend.

         
   

Edgar Gärtner
Krank durch Zwangsjodierung


Jodzusätze im Kochsalz und in zahlreichen Lebensmitteln werden uns von den Gesundheitsbehörden und einer einflussreichen Wirtschaftslobby noch immer für unbedenklich erklärt. Mitunter werden sie sogar als heilsam gepriesen. Und was ist mit den Jodallergien?

         
   

Andreas von Rétyi
Eisige Zeiten: Klimawandel kaltgestellt


Statt Erderwärmung haben wir einen ungewöhnlich kalten Sommer. Britische Medien sprechen sogar vom kältesten August der letzten hundert Jahre. Welche Faktoren beeinflussen das Klima also wirklich?

         
   

Markus Gärtner
Flug MH17: Vertuschen, täuschen, lügen


Längst müssten die Untersuchungsergebnisse vom Absturz des Fluges MH17 veröffentlicht worden sein. Doch daran haben die USA und andere Staaten nun kein Interesse mehr, weil alles ganz anders war.


         
 

 

AUSGABE 34/14          
   

 


Redaktion
Kriegsvorbereitungen in Europa: Geheimplan PM3


Hundert Jahre nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs beschwören alle Politiker den Frieden. Doch hinter dem Rücken der Bevölkerung bereiten sie sich schon wieder auf den nächsten Weltkrieg vor.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Frisch auf den Müll: Die EU fordert mehr Vernichtung von Lebensmitteln


In der Europäischen Union werden jedes Jahr etwa 89 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen, unter anderem, weil die Haltbarkeitsdaten abgelaufen sind. Künftig sollen noch mehr Lebensmittel vernichtet werden – um Russland zu ärgern. Die Bürger bekommen davon nichts mit.

         
   

Andreas von Rétyi
Tinnitus und Depressionen: Die Neuprogrammierung des Gehirns


Wissenschaftler forschen daran, das Gehirn zu verändern, neu zu programmieren und dadurch leistungsfähiger zu machen. Das alles hat auch Schattenseiten. Ein aktueller Erfahrungsbericht.

         
   

Markus Gärtner & Udo Ulfkotte
Ebola: Was passiert, wenn die Grenzen geschlossen werden?


Für viele ist es unvorstellbar, dass Menschen und Waren plötzlich an Grenzen festgehalten werden. Stellen Sie sich vor, eine große Epidemie wie Ebola kann nicht aufgehalten werden. Haben Sie auch nur eine ungefähre Vorstellung davon, was dann passieren wird?

         
   

Edgar Gärtner
Viele überflüssige Operationen


30 Euro für ein paar Gespräche mit dem Arzt oder 15 000 Euro für eine Operation. Das ist die entscheidende Frage.


         
 

 

AUSGABE 33/14          
   

 


Edgar Gärtner
So viel Sondermüll machen Elektroautos


Elektrofahrzeuge suggerieren uns Sauberkeit und Umweltfreundlichkeit. Das Marketing der Politik ist vorzüglich. Wie bei den Öko-Glühbirnen werden uns die vielen Schattenseiten jedoch verschwiegen.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Geheimdienstler: Stellt die Propaganda ein!


In einem offenen Brief an US-Präsident Barack Obama haben pensionierte berühmte US-Geheimdienstmitarbeiter schwere Vorwürfe gegen ihre Regierung erhoben. Diese fabriziere Beweise und suche offenkundig einen Vorwand, um Krieg gegen Russland führen zu können.

         
   

Udo Ulfkotte
Wie die Kriegstreiber uns manipulieren


Der österreichische Konfliktforscher Dr. Kurt Gritsch bezichtigt unsere Leitmedien nach ausgiebigen Studien, Kriegstreiber zu sein.

         
   

Michael Brückner
Schufa: Schlampereien beim Datenkraken


Mangelnde Kontrollen führen dazu, dass viele Einträge bei der Schufa falsch sind. Für jeden Leser kann das fatale Folgen haben. Nur die dafür Verantwortlichen brauchen keine Konsequenzen zu befürchten.

         
   

Andreas von Rétyi
Totale Kontrolle per digitaler ID-Karte


Derzeit wird eine neue digitale Identitätskarte verkauft. Durch sie wird jeder Einzelne untrennbar mit der weltweit immer exzessiveren Überwachung verbunden. Eine Privatsphäre gibt es nicht mehr.

         
   

Markus Gärtner
Auswanderer: Vom Traum zum Albtraum


Wer hat noch nicht darüber nachgedacht, irgendwann auszuwandern? Mindestens 160 000 gut ausgebildete Deutsche kehren ihrer Heimat jedes Jahr den Rücken zu. Und dann? Viele machen teure Erfahrungen.


         
 

 

AUSGABE 32/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Homosexueller Geheimbund im Vatikan


Vor einem Jahr sorgten Aussagen des Papstes Franziskus über eine »Homo-Lobby« für Aufsehen. Was ist daraus geworden?

     

 
   

Markus Gärtner
Wohin mit den Ersparnissen?


Die letzten Tage haben die Unsicherheit an den Finanzmärkten nunmehr dramatisch verschärft. Was bedeutet das für unsere Ersparnisse?

         
   

Michael Brückner
Lug und Trug der Börsengurus


Trau keinem an der Börse: Kriminelle Gurus, korrupte Journalisten und provisionsgierige Banker sahnen mit dubiosen Tipps und Prognosen ab, private Anleger hingegen bleiben auf der Strecke.

         
   

Udo Ulfkotte
Die Tricks zur Enttarnung von Betrügern


Deutschland ist das Land der Betrüger. Betroffene Unternehmen haben aufgerüstet, um Täter zu entlarven. Wir nennen Einzelheiten.

         
   

Andreas von Rétyi
Kontrolle bis über den Tod hinaus


Wer glaubt, alle Facetten der totalitären Überwachung zu kennen, der sollte nicht weiter lesen. Die Kontrolle reicht über den Tod hinaus.

         
   

Edgar Gärtner
Überblick: Schadstoffe in unseren Lebensmittelverpackungen


Konserven, Kunststoffe oder Glas? Jede Verpackung hat Vor- und Nachteile. Und mitunter stecken die gefährlichsten Giftstoffe gar nicht in den Verpackungen, sondern in den Druckfarben.

         
 

 

AUSGABE 31/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Totale Bargeldkontrolle: Was nicht einmal Datenschutzbeauftragte wissen


Können Sie sich noch daran erinnern, mit welchem Geldschein Sie wann wo vor zwei Jahren bezahlt haben? Ich meine die Seriennummer. Schlechtes Gedächtnis oder nicht darauf geachtet? Ich kann Ihnen da helfen.

     

 
   

Michael Brückner
Besser versteckt als der Yeti: Deutschlands superreiche Unternehmerfamilien


Sie sind scheu, superreich und ihnen gehören weite Teile der Republik: Milliardenschwere Unternehmerfamilien herrschen über wirtschaftliche Imperien. Mit Karl Albrecht ist der reichste Mann Deutschlands vor Kurzem gestorben. Doch an Nachfolgern mangelt es nicht.

         
   

Edgar Gärtner
Belgische Forscher stoppen Krebsmetastasen


Oft hat die Schulmedizin bei der Bekämpfung von Tumorerkrankungen große Durchbrüche verkündet. Doch dieses Mal geht es im Hintergrund nicht darum, Forschungsgelder zu kassieren.

         
   

Andreas von Rétyi
Der verkaufte Kunde: Supermanipulation im Supermarkt


In Supermärkten verleitet gezielte Manipulation dazu, mehr zu kaufen, als auf der Einkaufsliste steht. Die Verführung ist bis ins Letzte durchdacht. Es ist ein taktischer Angriff auf unsere Geldbörsen.

         
   

Udo Ulfkotte
Markenschutz für Pleitegeier?


Beim Fußball geht es nicht nur um Sport, sondern vor allem auch um Geld. Und jetzt wird um den Adler auf den Trikots gestritten, um das deutsche Staatswappen. Die Posse wird immer dramatischer.

         
   

Edgar Gärtner
Pleitewelle bei Stadtwerken: Die Energiewende frisst jetzt ihre Kinder


Jedes fünfte deutsche Stadtwerk ist zahlungsunfähig. In jeder fünften deutschen Stadt werden wegen der Energiewende bald die Lichter ausgehen. Oder die Bürger zahlen noch mehr für Energie.

         
 

 

AUSGABE 30/14          
   

 


Andreas von Rétyi
Sauber, billig und sehr umweltfreundlich: Benzinersatz mit Nanotechnologie


Vor drei Jahren haben wir über ein britisches Unternehmen berichtet, welches eine an einen Aprilscherz erinnernde Erfindung veröffentlichte.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Das Erfolgsrezept islamischer Terrorkonzerne


Politiker haben uns Demokratie im Nahen Osten und ein friedliches Zusammenleben mit Muslimen versprochen. Stattdessen haben wir mehr Terror als je zuvor bekommen. Was steckt wirklich dahinter?

         
   

Markus Gärtner
Gesundheit: Tod aus dem Baumarkt


Ein auch in Deutschland häufig verkauftes Herbizid ist in immer mehr Ländern eine der häufigsten Todesursachen bei Männern.

         
   

Michael Brückner
Neue Milliardenhilfen: Wie Draghi den Euro-Crash verschiebt


Mit weiteren 700 Milliarden Euro für die Banken will sich EZB-Chef Mario Draghi über die Runden retten. Die gewaltige Schuldenblase soll erst platzen, wenn die gesamteuropäische Haftung Realität geworden ist. Dann aber wird es richtig teuer, vor allem für Deutschland..

         
   

Markus Gärtner
Mit den Flüchtlingsströmen wächst auch in Europa die Gefahr von Bürgerkriegen


Mit den anhaltenden weltweiten Migrationsströmen wachsen Gefahren, welche wir in Europa längst überwunden geglaubt haben. Für die jüngere Generation heißt das künftig wohl: Bürgerkrieg.

         
   

Udo Ulfkotte
Enthüllt: Die hohen Nebenverdienste von TV-Moderatoren


Was der Otto-Normal-Rundfunkbeitragszahler schon immer ahnte, ist jetzt amtlich: Nicht wenige der bei öffentlich-rechtlichen Anstalten beschäftigten Journalisten haben hohe Nebenverdienste.

         
   

Edgar Gärtner
Wenn Antibiotika nicht mehr helfen


Der vor genau 100 Jahren ausgebrochene Erste Weltkrieg forderte rund 17 Millionen Menschenleben. Die ihm in den Jahren 1918 bis 1920 folgende Pandemie »Spanische Grippe« haben wir vergessen. Sie raffte zwischen 25 und 70 Millionen Menschenleben dahin.


         
 

 

AUSGABE 29/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Asylbewerber ohne Haftpflicht


Im Vergleich zu anderen EU-Mitgliedsstaaten weist Deutschland die höchsten Asylbewerberzahlen auf. Was viele nicht wissen: Wenn sie Schäden anrichten, bleiben die Geschädigten auf ihren Kosten sitzen.

     

 
   

Redaktion
Berliner Mafiasumpf: Tiefe Einblicke in die ehrenwerte Gesellschaft


In Deutschlands Hauptstadt werden Politiker und Journalisten heute nicht mehr mit einem Koffer voller Geld gekauft. Das geht viel subtiler.

         
   

Michael Brückner
Teures Platin: Osteuropäer schlachten geparkte Autos aus


Weil Platin immer teurer wird, haben Metalldiebe aus Osteuropa in Deutschland Hochkonjunktur. Sie demontieren nachts von abgestellten Autos und Kleintransportern komplette Auspuffanlagen. Denn die Katalysatoren enthalten wertvolles Palladium. Des Autofahrers Leid ist des Anlegers Freud: Die Preise für die »weißen Edelmetalle« Platin und Palladium sind in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen.

         
   

Edgar Gärtner
Warum Zigaretten heute so süchtig machen


Vor 50 Jahren wurde die Zusammensetzung von Zigaretten grundlegend verändert. Das erklärt auch, warum es seither viel mehr Lungenkrebs und andere Raucherkrankheiten auf der Welt gibt.

         
   

Udo Ulfkotte
Unter falscher Flagge: Potpourri der Lügen


Wer Entscheidungen treffen will, der benötigt Informationen. Verlässliche Informationen. Doch das, was wir für wahr halten, ist oftmals nicht die Wahrheit. Nachfolgend ein brisanter Überblick.

         
   

Markus Gärtner
Überall Kriegsvorbereitungen gegen die eigene Bevölkerung


Von den meisten Bürgern unbemerkt rüsten viele Länder auf, weil sie schwere Unruhen erwarten. Die Schweiz, Deutschland, die USA – sie alle bereiten sich auf den Wutausbruch von Menschenmassen vor.


         
 

 

AUSGABE 28/14          
   

 


Christine Rütlisberger
Berlin: Schüler raus, Asylbewerber rein


Im Berliner Stadtteil Kreuzberg wurde eine Schule geschlossen, weil nicht einmal Geld für die Heizkosten vorhanden war. Statt Schülern kamen Asylbewerber. Und für die stehen nun Millionen zur Verfügung.

     

 
   

Redaktion
Blick in die Zukunft: Was Sie für Ihre Kinder und Enkel wissen müssen


Es gibt Berufe, die gelten als solide und sicher. Eltern empfehlen sie ihren Kindern. Doch manch einer, der heute noch einen solchen Beruf erlernt, wird wohl schon bald ganz sicher arbeitslos.

         
   

Markus Gärtner
Ersparnisse: Wohin mit dem Geld vor dem nächsten Crash?


Es ist eine Frage der Zeit, wann unser Finanzsystem zusammenbrechen wird. Die Anzeichen dafür sind schon jetzt deutlich.

         
   

Edgar Gärtner
Die Hitparade der nahrhaftesten Gemüse


Obst ist angeblich wahnsinnig gesund, weil reich an Vitaminen und Nährstoffen. Bislang hat das niemand ernsthaft bezweifelt. Aber aufgepasst. Es gibt Gemüse, welches weitaus gesünder ist.

         
   

Michael Brückner
Makaber: Die Eheschließung lohnt sich jetzt nur noch im Trauerfall


Lohnt die Ehe noch? Wenn sich zwei Menschen das »Jawort« geben, dann stehen finanzielle Erwägungen in der Regel nicht im Vordergrund. Manche Paare sehen im Trauschein allerdings auch ein Steuersparmodell. Doch das sogenannte Ehegattensplitting eignet sich nicht in allen Fällen. Nur bei der Erbschaftssteuer ist der Fiskus noch großzügig.

         
   

Andreas von Rétyi
Wissenschaft und Sex: Geschlechtliche Fortpflanzung als Mysterium


Kaum ein Durchschnittsbürger macht sich Gedanken über die sexuelle Fortpflanzung von Lebewesen. Warum gibt es sie überhaupt? Und warum gibt es dabei auf der Welt so gewaltige Unterschiede?


         
 

 

AUSGABE 27/14          
   

 


Christine Rütlisberger
Deutscher Bundespräsident will mehr Zuwanderer


Bei der Polizei, in Universitäten, Redaktionen, Kindergärten, Ministerien, Parteien und Verbänden sollen die Deutschen jetzt Platz machen für »viel mehr Menschen mit Zuwanderungsgeschichte«. Das fordert Joachim Gauck. Ob er die Lehren aus der Geschichte vergessen hat?

     

 
   

Michael Brückner
Banken: Jeder von uns schenkt ihnen pro Jahr 127 Euro


Mehr als 50 Prozent aller Deutschen geben zu, keine Ahnung von ihren Geldgeschäften zu haben. Leichtes Spiel also für die provisionsgierigen Banker. Sie verkaufen dem Kunden nicht das, was zu ihm passt, sondern, was am meisten die eigenen Taschen füllt.

         
   

Markus Gärtner
Wird das deutsche Gold nach Peking verlegt?


Die große Koalition in Berlin soll ihren Plan aufgegeben haben, bis zum Ende des Jahrzehnts 300 Tonnen deutsches Gold aus den Gewölben der US-Zentralbank (Fed) in Manhattan zurückzuholen.

         
   

Edgar Gärtner
Der Krieg gegen tierisches Fett geht zu Ende


Während Ernährungsberater noch immer vor dem Genuss tierischer Fette warnen und eher die Verwendung von Pflanzenölen mit ungesättigten Fettsäuren empfehlen, wendet sich das Blatt.

         
   

Redaktion
Peinliche Enthüllungen: Was unsere Politiker über die NSA-Spionage wussten


Die Bundesregierung tut immer wieder erstaunt, wenn neue Details über die NSA-Spionageaffäre bekannt werden. Dabei hat sie die abgesegnet.


         
 

 

AUSGABE 26/14          
   

 


Edgar Gärtner
Gesundheit: Heilen mit Lavendel, Thymian und Zitronenmelisse


Auch Krankenhäuser bieten heute Aromatherapien als unterstützende Maßnahmen an. Das halten manche Schulmediziner zwar noch immer für Esoterik, aber die Heilung ist nachweisbar.

     

 
   

Michael Brückner
Bescheuert versteuert: Tollhaus Finanzamt


Sind die deutschen Steuerbehörden inzwischen ein eigener Staat im Staate? Der Eindruck drängt sich wohl auf, wenn man jene Fälle kennt, welche die Behörden gern verheimlichen würden.

         
   

Redaktion
Milliarden verpulvert: Die Methadonlüge


Deutsche Steuerzahler geben jedes Jahr Milliarden für Rauschgiftsüchtige aus. Das dahinter stehende System ist mehr als nur wahnsinnig. Aber es finanziert eine raffgierige Kümmererindustrie bestehend aus vielen Drogenromantikern, Wohlfahrtsverbänden und der Pharmaindustrie.

         
   

Andreas von Rétyi
So wirkt Homöopathie


Der notorische Placeboeffekt ist zum Totschlagargument für die Homöopathie geworden. Doch die Skeptiker sind nicht ehrlich.

         
   

Udo Ulfkotte
War alles ganz anders? Die Wahrheit hinter den Hitler-Tagebüchern


In Zusammenhang mit den Enthüllungen über die NSA-Spionageaffäre und den Whistleblower Edward Snowden gibt es Neuigkeiten über die Hitler- Tagebücher. Was verschweigen uns die Medien? Und warum?

         
   

Christine Rütlisberger
Enthüllt: Die Olivenöl-Mafia


Rund 80 Millionen Liter kaltgepresstes italienisches Olivenöl kaufen wir jedes Jahr. Dummerweise gibt es in Italien nicht so viele Olivenbäume. Dahinter verbirgt sich ein gigantischer Lebensmittelbetrug.


         
 

 

AUSGABE 25/14          
   

 


Markus Gärtner
So lenken Konzerne unseren Einkaufswagen


Günstige Preise, viel Auswahl, ansprechende Produktpräsentation und guter Service. Wir alle wissen, was man beim Einkaufen schätzt. Doch kaum jemand ahnt, wie löchrig und falsch zumindest ein Teil dieser schönen Illusion vom idealen Konsum in der Realität ist.

     

 
   

Michael Brückner
Die geheime Macht der Strippenzieher


Sie haben Zugang zu den mächtigsten Politikern und zu den höchsten Beamten. Sie sind exzellent vernetzt und nehmen starken Einfluss auf die Gesetzgebung in Berlin und Brüssel: Tausende von Lobbyisten ziehen in den politischen Entscheidungszentren die Strippen.

         
   

Andreas von Rétyi
Das Zeitalter digitaler Versklavung: Was wissen die Geheimdienste über mich?


Gibt es noch eine Privatsphäre? Das ist eine Frage, die aus heutiger Sicht beinahe schon naiv wirkt. Ein aktueller Überblick.

         
   

Edgar Gärtner
Gutmenschen: Wie die EU erpresst wird


Die EU finanziert immer mehr jene Organisationen, welche sie dann erpressen. Im Klartext: Sie bezahlt Schutzgeld.

         
   

Michael Brückner
Finanzgeier: Absahnen in Pleitestaaten


Banken, Hedgefonds und andere Spekulanten wollen in den EU-Pleitestaaten absahnen. Sie pochen auf Investitionsschutzabkommen und verlangen Schadensersatz in mehrstelliger Millionenhöhe.

         
   

Edgar Gärtner
Ist der Bio-Boom bald vorbei?


Noch eilt der Absatz von Bio-Produkten bei uns von einem Rekord zum nächsten. Das aber könnte sich bald ändern.


         
 

 

AUSGABE 24/14          
   

 


Redaktion
Wenn Wetterfrösche schweigen müssen


Es gibt eine ganze Reihe peinlicher Nachrichten zum heiß umstrittenen Thema Klimawandel. Warum nur werden sie im deutschsprachigen Raum verschwiegen? Sind das die Folgen der um sich greifenden Politischen Korrektheit? Eine aktuelle Bestandsaufnahme.

     

 
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Seuchengefahr durch grüne Kreislaufwirtschaft


Immer mehr tödliche Krankenhauskeime, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, und immer mehr Fäkalkeime auf Gemüse und Kräutern – das kommt nicht von ungefähr. Über die Gründe sollen wir aber aus Gründen der Politischen Korrektheit lieber nicht sprechen.

         
   

Andreas von Rétyi
Forschung: Kann man neue Menschen mit 3D-Druckern drucken?


Der Traum der bemannten Raumfahrt könnte schnell ausgeträumt sein. Dann, wenn sich herausstellt, dass der Mensch für derlei Flüge nicht tauglich ist. Trotzdem denkt man über die Besiedlung der Galaxis nach. Die futuristischen Pläne sind durchaus realistisch.

         
   

Edgar Gärtner
Energiewende: Rückkehr der Braunkohle


Die deutschen Braunkohlekraftwerke machen seit geraumer Zeit wieder Gewinn. Das ist einigen Politikern ein Dorn im Auge. Nun soll auch die Braunkohle künstlich verteuert werden.

         
   

Markus Gärtner
Geldanlage: Die Lunte am Goldmarkt


Steht der Welt ein Nachfrageschock beim Gold bevor? Die Eskalation der Preise, wie sie die unverbesserlichen Optimisten seit Jahren unbeirrt vorhersagen? Ein Blick auf die Fakten schafft Klarheit.

         
   

Andreas von Rétyi
Brandherde der sozialen Ungleichheit


Unsere Gesellschaft driftet stärker auseinander. Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich weiter und weiter. Soziale Unterschiede scheint es immer schon gegeben zu haben, zumindest schon sehr lange. Archäologen waren nun den Ursachen auf der Spur.


         
 

 

AUSGABE 23/14          
   

 


Markus Gärtner
Sterben für Brüssel: Die neue Rettungshubschrauberverordnung


Wer ab dem 28. Oktober 2014 einen schweren Unfall hat, der kann dank Brüssel häufig nur noch beten. Die im deutschsprachigen Raum bewährten Rettungshubschrauber dürfen dann nach einer neuen EU-Verordnung in den meisten Fällen nicht mehr zum Einsatz kommen.

     

 
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Mit Elektronik gegen das Schnarchen


Schnarchen ist lästig und ungesund. Neben Atemmasken gibt es nun für manchen Schnarcher auch eine operative Hilfe.

         
   

Redaktion
Deutschland: Die Steuerzahler finanzieren Abhörung durch US-Geheimdienste


Es gibt Nachrichten aus der Welt der Geheimdienste, die lassen einen fassungslos zurück. Warum nur werden sie in unseren Massenmedien dreist verschwiegen? Nachfolgend eine aktuelle Auswahl.

         
   

Michael Brückner
Mini-Kameras: Der Autofahrer als mobiler Blockwart


Schon Tausende von Autofahrern sind mit Minikameras, sogenannten Dashcams, unterwegs. Die einen, um Verkehrssünder zu jagen, die anderen, um bei einem Unfall Beweismittel zu haben. Doch der Einsatz solcher Geräte ist höchst umstritten. In manchen EU-Ländern drohen sogar hohe Bußgelder. Und in vielen Ländern sind sie verboten.

         
   

Christine Rütlisberger
Verstorbene in Lauge auflösen und in die Kanalisation spülen?


Von der Glühbirne über den Duschkopf bis zur Toilettenspülung regelt die EU alles im Leben. Nun kommt auch noch der Tod hinzu.

         
   

Michael Brückner
Nahrungsmittel: Wie die Saatgut-Mafia uns über den Tisch zieht


Das Geschäft mit Saatgut ist in den Händen von wenigen Konzernen. Deren einflussreiche Lobby sorgt jetzt in Brüssel dafür, dass immer mehr Hybridsorten die Vielfalt der Kulturpflanzen gefährden. Mit Qualität hat das aber nichts zu tun. Eher mit dem Gegenteil.

         
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Worauf Frauen in der Schwangerschaft wirklich achten müssen


Gartenarbeit, Katzen, Rohmilch und bestimmte Käsesorten haben eine weithin unbekannte Seite. Es ist erstaunlich, dass unsere Medien nicht darüber berichten. Nachfolgend die Gefahren.


         
 

 

AUSGABE 22/14          
   

 


Christine Rütlisberger
Markenprodukte extrem günstig


Neben Lebensmittelriesen wie beispielsweise Aldi und Lidl haben längst auch Supermärkte wie Rewe, Real oder Edeka extrem günstige Eigenmarken im Sortiment. Solche Produkte kommen aber fast immer aus renommierten Unternehmen. Doch welche bekannte Marke steckt heute eigentlich hinter welchem vermeintlichen Billigprodukt?

     

 
   

Markus Gärtner
Drohende Unruhen: Nicht nur die Jugend rebelliert


Die Ausgepressten werden immer jünger. Von den USA bis in die Schweiz hat das fatale Folgen. Denn die Behörden bereiten sich jetzt überall auf künftig drohende gewaltige Unruhen vor.

         
   

Redaktion
Deutschland: Interessante Nachrichten aus dem Irrenhaus


Vor einer Generation war Deutschland im Ausland ein bewundertes und vor allem berechenbares Land. Heute gleicht es immer öfter einem Irrenhaus. Man kann das gut mit jenen Nachrichten belegen, welche die Medien unterdrücken. Nachfolgend besonders krasse Beispiele.

         
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Plastik in unseren Körperpflegeprodukten


Ob Frauen wissen, was sie sich häufig beim Schminken ins Gesicht schmieren? Die Hersteller verschweigen das ebenso wie bei Zahnpasta. Die Wahrheit: Mit jedem Zähneputzen und jedem Schminken belasten wir die Seefische und unsere eigene Nahrungskette.

         
   

Andreas von Rétyi
Botschaften aus dem Totenreich: Einbildung oder Realität?


Endet das Dasein wirklich mit dem Tod? Unabhängige Wissenschaftler sind der Frage nachgegangen, ob Verstorbene zu uns Kontakt aufnehmen könnten. Die Antworten sind unerwartet und verblüffend.

         
   

Michael Brückner
Wenn der Fiskus Geld für Pflege kassiert


Wer seine Immobilie verschenkt oder günstig verkauft und im Gegenzug mit dem Erwerber Leistungen für den Pflegefall vereinbart, begibt sich steuerlich auf ein gefährliches Minenfeld. Umfassende Beratung ist unverzichtbar. Sonst kann es am Ende sehr teuer werden.


         
 

 

AUSGABE 21/14          
   

 


Markus Gärtner
Kunstwährung Bitcoin: Die geheimen Hintergründe


Die virtuelle Währung Bitcoin wird für die Banken und das Geldsystem zu einer Gefahr. Also muss sie mit aller Macht vernichtet werden. Der Kunde bekommt davon nichts mit. Wir enthüllen Einblicke.

     

 
   

Redaktion
Martin Schulz: Unser größter Wichtigtuer in Brüssel


Es ist selten, dass deutsche Medien über einen mächtigen Politiker durchweg ein vernichtendes Urteil fällen. Bei Martin Schulz ist das so. Eine politisch nicht korrekte Spurensuche.

         
   

Christine Rütlisberger
Politisch nicht korrekt: Die Nazis träumten vom »Vereinten Europa«


Manchmal ist das, was man bei der EU-Wahl auf den Plakaten sieht, nicht die Realität. Es war ein gewisser Josef Goebbels, der einst die Idee vom »vereinten Europa« in Berlin entwickelte.

         
   

Edgar Gärtner
Fällt ein bewährtes Prostatamedikament der Rationierung zum Opfer?


Eine vergrößerte Prostata muss meist erst dann behandelt werden, wenn Beschwerde auftreten. Entwickelt sich ein Tumor, dann gibt es heute verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Und es gibt ein Medikament, welches die Lebenszeit trotz Prostatakarzinoms verlängert.

         
   

Andreas von Rétyi
Blick in die Zukunft: Künstliche Intelligenz als Gefahr


Was geschieht, wenn unsere Maschinen intelligenter als ihre Schöpfer werden? Die Frage ist durchaus berechtigt. Denn in naher Zukunft werden uns Maschinen haushoch überlegen sein.

         
   

Edgar Gärtner
Rückkehr der Tuberkulose: Die Schwindsucht ist nicht verschwunden


Eine alte Seuche kehrt zurück: Mehr als 4000 Deutsche erkranken jährlich an Tuberkulose. Immer häufiger wirken Medikamente nicht.


         
 

 

AUSGABE 20/14          
   

 


Redaktion
Wichtige Warnmeldungen: Aktuelle Produktrückrufe


Jede Woche gibt es allein im deutschsprachigen Raum mindestens 30 Rückrufe von Produkten, welche im besten Fall gefährlich und im schlimmsten Fall sogar lebensgefährlich sind.

     

 
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Die Krätze kommt zurück


Schon Napoleon plagte die Krätze, eine juckende Hautkrankheit. Zu seiner Zeit sprach man noch darüber. Heute ist das ein politisch korrektes Tabu. Und deshalb kann sie sich schnell ausbreiten.

         
   

Michael Brückner
Tollhaus Deutschland: Wer Energie spart, der wird abgezockt


Wer in Deutschland Energie spart, der muss mehr zahlen. Wer das für einen Witz hält, der sollte jetzt besser nicht weiterlesen.

         
   

Markus Gärtner
Die größte Goldverschwörung aller Zeiten: Wann platzt die Bombe?


Seit vielen Monaten wurde der Goldpreis abgesprochen und künstlich gedrückt. Das ist keine Verschwörungstheorie mehr, sonder die Realität. Anleger, die durchgehalten haben, können sich freuen.

         
   

Andreas von Rétyi
Anti-Aging: Die ersehnte Unsterblichkeit und ihr tödlicher Preis


Zu den ältesten Sehnsüchten des Menschen zählt es, nicht sterben zu müssen. Einst suchten Heilkundige und Mystiker nach dem Jungbrunnen, heute bemühen sich Wissenschaftler um das Wundermittel gegen Verfall und Tod. Auf diesem Gebiet gibt es nun Neuigkeiten.

         
   

Markus Gärtner
Autismus: Wie man normale Kinder aus Geldgier zu Kranken stempelt


Überall in der westlichen Welt gibt es keine andere Krankheit, die bei Kindern häufiger diagnostiziert wird als Autismus. Die Zuwachsraten sind gigantisch. Verstehen kann man das nur, wenn man weiß, was mit dieser »Diagnose« bezweckt wird. Wie so häufig geht es ums Geld.


         
 

 

AUSGABE 19/14          
   

 


Michael Brückner
Abzocke: »Kindergeld de luxe« für Wanderarbeiter


Alle Wanderarbeiter aus den anderen EU-Staaten haben in Deutschland Anspruch auf »Kindergeld made in Germany«. Sogar dann, wenn der Nachwuchs nach wie vor in der Heimat lebt.

     

 
   

Redaktion
Sparkasse prophezeit Zusammenbruch des Geldsystems


Alles wird gut. Diese Auffassung verbreiten Politik und Medien. Eine Sparkasse sieht das ganz anders und warnt ihre Kunden jetzt vor dem Crash des Geldsystems. Das ist ungewöhnlich.

         
   

Markus Gärtner
Bargeld lacht: Wachsende Gefahren durch Kreditkarten und Geldbeutel-Apps


Wir sind auf dem Weg zur Schlachtbank der Cyber-Mafia. Unlängst führten Hacker, wahrscheinlich aus Osteuropa, einen der bisher dreistesten Online-Raubzüge aus. Das aber ist erst der Anfang.

         
   

Redaktion
Enthüllt: Kostenfalle Afghanistan-Rückzug


Seit Wochen schon wird in allen Nachrichtensendungen über Sanktionen gegen Russland gesprochen, weil Moskau sich in der Ukraine-Krise nicht amerikanischem Druck beugen will. Doch Präsident Putin hat den Spieß einfach umgedreht. Und unsere Medien verschweigen das.

         
   

Edgar Gärtner
Vorsicht vor verstecktem Zucker


Ein einziges Glas Rotkohl enthält 25 Stück Würfelzucker. Viele wissen gar nicht, wie viel Zucker in Fertiggerichten steckt.

         
   

Andreas von Rétyi
Blick in die Zukunft: Was wird aus der Menschheit?


Wie werden wir in fünfzig Jahren leben? Und wie in hundert? Wird die Menschheit sich zu Grunde richten? Oder wird es uns besser gehen als jemals zuvor? Dazu gibt es interessante Neuigkeiten.


         
 

 

AUSGABE 18/14          
   

 


Redaktion
Brisant: Trojaner im elektronischen Programm für die Online-Steuererklärung


Vor rund einem Jahr haben wir über neue Spionagemöglichkeiten des Finanzamts berichtet. Ein Leser hat seither immer wieder bei Behörden nachgehakt und erstaunliche Antworten bekommen. Wenn Sie bislang noch Vertrauen in unsere Finanzämter hatten, dann dürfte nachfolgender Bericht Ihre Sicht nachhaltig erschüttern.

     

 
   

Torben Grombery
EU will Abzocke von Autofahrern ausweiten


Die großen Führer der Europäischen Union haben sich jetzt mal wieder Gedanken darüber gemacht, wie man den Bürgern in der EU noch mehr Geld abnehmen und zugleich deren Überwachung ausbauen kann.

         
   

Andreas von Rétyi
Ketzerische Tinte: Das Jesus-Geheimnis


2012 ging ein Aufschrei durch die christliche Welt. Damals wurde ein antikes Schriftstück bekannt, das die Kirchengeschichte erschüttern könnte. Experten haben nun die Echtheit des Schreibens bestätigt. Die ketzerische Frage, die sich aus jenem alten Dokument ergibt, lautet: War Jesus verheiratet? Nun ist ein erbitterter Streit entbrannt.

         
   

Christine Rütlisberger
Geheimdienste: So endete Flug MH370


Am 8. März 2014 verschwand der Malaysia-Airlines-Flug 370 von den Radarschirmen. Seither gibt es viele (Verschwörungs-)Theorien. Nur um die Wahrheit machen Politik und Medien einen großen Bogen.

         
   

Markus Gärtner
Gute Nachrichten für Auswanderer


Von Kanada über Australien bis Südafrika werden die Tore für Europäer weit geöffnet. Was man dazu jetzt wissen muss.

         
 

 

AUSGABE 17/14          
   

 


Christine Rütlisberger
Tickende Zeitbomben: Die kriminellen Geschäfte der SPD


Die nordrhein-westfälische SPD soll als Gegenleistung für die illegale Einlagerung von Giftmüll in stillgelegten Bergwerksstollen einst heimlich Millionen kassiert haben. Der Bösewicht ist nun nicht die SPD, sondern jener Mann, der das alles unlängst enthüllt hat.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Peinlich: Familie Scheel, die Raffkes der deutschen Politik


In der Bevölkerung haben deutsche Politiker laut Umfragen inzwischen ein geringeres Ansehen als Prostituierte. Wenn man den folgenden Beitrag liest, dann wundert man sich darüber nicht.

         
   

Edgar Gärtner
Die verschwiegene Seuche: Afrikanische Schweinepest im Anmarsch


Es ist möglich, dass Deutschland schon in wenigen Monaten komplett schweinefleischfrei werden wird. Aus dem Osten rollt eine tödliche Krankheit heran, gegen die es keinen Schutz gibt.

         
   

Andreas von Rétyi
Hilferuf aus der Unterwäsche: Medizin im Zeitalter totalitärer Überwachung


Es gibt eine neue Generation technisch-medizinischer Methoden zur kontinuierlichen Überwachung des Organismus: Hautsensoren, Implantate und Kleidung sollen unsere Biodaten erfassen.

         
   

Michael Brückner
Bummel-Fiskus: Zinslose Kredite vom Steuerzahler


Technisch hochgerüstet bis zum Anschlag, aber doch so lahm wie nie: Deutschlands Finanzämter lassen die Bürger bis zu einem halben Jahr auf Rückzahlungen warten. Werden die Steuerzahler vom Staat als zinsfreie Darlehensgeber in Anspruch genommen?

         
   

Markus Gärtner
Sie wollen auswandern? Aber wohin?


Immer mehr Deutsche träumen von einem schönen Lebensabend im Ausland. Aber welche Länder eignen sich außerhalb Europas dafür?




         
 

 

AUSGABE 16/14          
   

 


Christine Rütlisberger
Hetze, Lüge und Propaganda beim ZDF:
Mit dem Zweiten lügt man besser


Aus dem einst renommierten öffentlich-rechtlichen Sender ZDF ist ein einseitiger Propagandakanal geworden, der mitunter an dunkelste DDR-Zeiten erinnert. Nachfolgend einige Beispiele dafür.

     

 
   

Redaktion
Gesundheit: Hohe Keimbelastung bei küchenfertigen Salatmischungen


In wenigen Wochen wird es wieder Salate und Kräuter aus heimischem Anbau geben. Die Werbung blendet dabei jene Schattenseiten aus, welche unsere Großeltern noch kannten. Sind Parasiten etwa öko oder bio?

         
   

Markus Gärtner
Blick in die Zukunft: Fließbandoperationen


Im deutschsprachigen Raum wird das Gesundheitssystem rabattiert und an die Wand gefahren. Für nichts ist mehr Geld da, die Ärzte wandern immer schneller ab. Das nutzen supermoderne indische Kliniken aus.

         
   

Michael Brückner
Ausblicke: Wie der Staat Wohneigentümer immer mehr abzockt


Der aktuelle Immobilienboom kommt Bund, Ländern und Gemeinden sehr gelegen: Sie nutzen die Gunst der Stunde und drehen kräftig an der Steuerschraube. Wohneigentümer sind eine leichte Beute.

         
   

Torben Grombery
Schwarze Liste: Wie viele Hotels sich vor unangenehmen Gästen schützen


Jeder Bürger weiß im deutschsprachigen Raum, dass es Auskunfteien für seine Kreditwürdigkeit gibt. Doch wohl kaum einer ahnt, dass jetzt sein Benehmen im Urlaub beobachtet und bewertet wird.

         
   

Andreas von Rétyi
Kosmische Weiten: Wann haben wir Kontakt?


Die Astronomie dringt immer weiter in die Tiefen des Universums vor, ständig werden neue Planeten und Phänomene in unserem Sonnensystem sowie weit draußen bei fernen Sternen und Galaxien entdeckt. Aber wann werden wir auf echte Erdenzwillinge und fremde Intelligenzen im All stoßen? Welche Bedeutung hätte das für unsere eigene Zivilisation? Eine Frage, deren Antwort uns alle betreffen wird.




         
 

 

AUSGABE 15/14          
   

 


Christine Rütlisberger
Döner: So kommt der Fuchs an den Spieß


Beim Dönerfleisch hat man sich an Skandale gewöhnt. Trotzdem wird der Spieß im deutschsprachigen Raum immer beliebter. Das könnte sich nun schlagartig ändern. Der nachfolgende Bericht ist kein verspäteter Aprilscherz, er ist die – politisch nicht korrekte – Realität.

     

 
   

Michael Brückner
Weine vom Discounter: Besser als ihr Ruf


Weine für weniger als zwei Euro pro Flasche, Sekt für weniger als drei Euro – kann man so etwas wirklich guten Gewissens trinken? Ja, sagen Experten. Wir beleuchten die Hintergründe.

         
   

Redaktion
Blick in die Zukunft: So werden Autofahrer ausspioniert


Der Mythos der Freiheit geht beim Autofahren unmerklich verloren. Wir ahnen wohl noch nicht einmal, was EU und Autobauer gerade gemeinsam in Angriff nehmen. Sie sollten wissen, was Sie künftig kaufen.

         
   

Udo Ulfkotte
Immer diese »Südländer«: Unterdrückte Nachrichten aus Polizeiberichten


Eines der wichtigsten Merkmale eines funktionierenden Staates ist es, dass die Bürger ohne Angst vor plötzlichen Übergriffen leben können. Der Staat garantiert den Menschen Sicherheit. In Deutschland gibt es diese Sicherheit nicht mehr. Ein politisch nicht korrekter Bericht.

         
   

Andreas von Rétyi
Versteckte Schadstoffe: So machen uns viele Gerüche krank


Die Bedrohung lauert oft dort, wo man sie gar nicht vermutet. Jeder Haushalt ist voll mit verborgenen Krankmachern.

         
   

Markus Gärtner
Geldanlage: Wie entwickelt sich der Goldpreis?


Auf den Sparkonten gibt es keine Zinsen. Und Gold hat in den letzten Monaten wieder gewonnen. Was sagt uns das alles für die Zukunft des Edelmetalls? Wird der Preis fallen oder steigen?




         
 

 

AUSGABE 14/14          
   

 


Edgar Gärtner
Sehnsucht nach der Traumfigur? So verdienen Konzerne am Abnehm-Kult


Die Industrie hat es mit ausgefeilter Werbung geschafft, uns in Hinblick auf unseren Körper ständig ein schlechtes Gewissen einzureden. Nahrungsmittelhersteller und Pharmabranche, Textilhersteller, Diät- und Fitnessberater – sie alle wollen unser Geld. Es geht um Milliarden.

     

 
   

Redaktion
Deutschland: Harte Zeiten für Autofahrer


Wir haben es lange Zeit angekündigt: Autofahrer werden demnächst noch viel mehr gemolken, überwacht und drangsaliert. Alles Quatsch – behaupteten Politiker. Bis jetzt. Lesen Sie die Wahrheit.

         
   

Markus Gärtner
Immobilienkauf im Ausland: Lohnt sich das wirklich?


Ein Haus am See in Kanada, ein kleiner Bungalow in Phuket oder ein Apartment am Strand von Florida. Die Immobilienträume gehören zu den schönsten Phantasien. Aber rechnet sich das?

         
   

Edgar Gärtner
Vom Naturschützer zum Naturzerstörer: Die Folgen grüner Energiepolitik


Für die Partei der Grünen war Naturschutz lange Zeit wichtigstes Thema. Doch Naturschutz ist ihnen inzwischen hinderlich. Das sieht man, wenn es um den Bau von Windrädern oder Solarparks geht.

         
   

Michael Brückner
Mietnomaden und Querulanten: Worauf Vermieter jetzt achten müssen


Künftig sollen Vermieter die Maklerkosten übernehmen. Um Geld zu sparen, werden sich daher immer mehr Haus- und Wohnungseigentümer ihre Mieter selbst aussuchen. Das aber birgt hohe Risiken. Wie man sich davor schützt, verrät der folgende Beitrag.

         
   

Andreas von Rétyi
Geisteskrank durch Psychologen: Wie wir aus Gesunden Verrückte machen


Immer mehr Jugendliche gelten als verhaltensauffällig oder psychisch krank. Doch bei den Erwachsenen sieht es nicht viel anders aus. Dreht unsere Gesellschaft kollektiv durch? Tatsächlich gehen zunehmend bizarre und schockierende Meldungen durch die Medien, die das nahelegen. Doch dahinter stecken Willkür und Profit.




         
 

 

AUSGABE 13/14          
   

 


Redaktion
Gesundheitspolitik mit Folgen: In Deutschland werden Medikamente knapp


Pharmaunternehmen gelten in Deutschland generell als »böse« und profitgierig. Sie haben jetzt die Nase voll von deutschen Politikern und Medienberichten und beliefern nun vorrangig andere Länder.

     

 
   

Markus Gärtner
Fallstricke eines Traumes: Wenn Auswandern zum Reinfall wird


Millionen Menschen aus dem deutschsprachigen Raum träumen davon, ihrer Heimat für längere Zeit oder sogar ganz den Rücken zu kehren. Da ist jede Hilfe willkommen. Und so werden Auswanderungswillige schnell zu einer leichten Beute. Nachfolgend ein Überblick.

         
   

Edgar Gärtner
Lecker Ekel? Die unappetitliche Seite unserer Nahrung


Unsere Lebensmittel sehen stets schön und appetitlich aus. Essen Sie gern Cheddarkäse, Joghurt oder Eiscreme? Und wollen Sie die Wahrheit über den Inhalt wissen? Was steckt hinter den E-Nummern?

         
   

Andreas von Rétyi
NASA-Studie: Die Welt steht am Abgrund


Eine von der NASA finanzierte Studie entwirft düstere Szenarien für die Zukunft des Menschen. Unsere Zivilisation steht demnach kurz vor dem Untergang. Es geht keineswegs um ein fernes katastrophales Finale in hundert oder tausend Jahren. Das Ende ist vielmehr nahe.

         
   

Udo Ulfkotte
Auch schlechte Schüler sollen gute Noten bekommen


Was macht man nur, wenn die Menschen da draußen mitsamt ihrer Nachkommen immer bildungsferner werden, man aber die Illusion aufrechterhalten will, ein Land der Hochqualifizierten zu sein? Lesen Sie, wie Lehrer dazu gezwungen werden, jeden durchzuschleppen.

         
   

Michael Brückner
Smarte Haustechnik: Datengier kennt keine Privatsphäre


Großkonzerne investieren Milliarden in den Markt für Hauselektronik. Allen voran der Big-Data-Gigant Google. Den Verbrauchern wird mehr Komfort versprochen. Doch gleichzeitig kann schon bald das Freizeitverhalten der Menschen lückenlos ausspioniert werden – von Unternehmen wie Google und den Behörden. Und von Ganoven.




         
 

 

AUSGABE 12/14          
   

 


Edgar Gärtner
Wenn Tierschützer Tiere töten


Tierschützer schützen Tiere. Das jedenfalls sollen all jene Menschen glauben, die deren Arbeit mit Spenden finanzieren. Hinter den Kulissen sieht es dann allerdings oft völlig anders aus.

     

 
   

Redaktion
Der Schwindel mit den Holzpellets


Holzpellets gelten beim Heizen als politisch und ökologisch korrekt. Dabei verbirgt sich dahinter inzwischen ein großer Umweltfrevel. Was so schön umweltfreundlich klingt, ist in Wahrheit ein schmutziges Geschäft zu Lasten der Natur. Wir nennen Einzelheiten.

         
   

Christine Rütlisberger
Schlaraffenland Sozialstaat: So funktioniert der Asylmissbrauch


In der Schweiz sorgt eine Iranerin für Aufsehen. Sie erklärt jetzt vielenfassungslosen Schweizer Gutmenschen, wie man unseren Sozialstaat als Asylbewerber am besten ausnimmt. Und im deutschsprachigen Raum wird bekannt, dass Türken ihre Renten nicht versteuern müssen.

         
   

Markus Gärtner
Unterschätzte Gefahr: Wie China die Arbeitsplätze unserer Kinder vernichtet


Es gibt Themen, die wollen wir nicht wahrhaben. Oder wir verdrängen sie aus Gründen der Politischen Korrektheit. Unsere Kinder werden für weniger Geld mehr arbeiten müssen – wenn sie noch Arbeit bekommen. Das werden wir einer chinesischen Strategie verdanken.

         
   

Andreas von Rétyi
Privatsphäre auf Eis gelegt: Selbst im Kühlschrank werden wir abgehört


Gibt es im Zeitalter der NSA-Überwachung noch abhörsichere Orte? Selbst Edward Snowden hat sich getäuscht, als er glaubte, sein in den Kühlschrank gelegtes Mobiltelefon sei dort geschützt.

         
   

Michael Brückner
Fiskus: Wenn Bürger nur noch zahlen dürfen


Übereifrige Finanzbeamte kosten den Steuerzahler Millionen. Und in den elektronisch hochgerüsteten Ämtern geht es zu wie im Tollhaus.




         
 

 

AUSGABE 11/14          
   

 


Redaktion
Peter Scholl-Latour: Wir leben im Zeitalter der Massenverblödung


Am 9. März 2014 ist der Journalist und Islamexperte Peter Scholl-Latour 90 Jahre alt geworden. Er hat sich deutlich dazu geäußert, was er von unseren Medien hält. Sie verkaufen uns für dumm.

     

 
   

Michael Brückner
Autowanzen: Mit Vollgas in den neuen totalen Überwachungsstaat


Die einen schwärmen von einer »Fusion von Automobil und IT«. Die anderen warnen vor NSA-Wanzen im Fahrzeug. Fest steht jetzt: In wenigen Jahren werden Autofahrer der Totalkontrolle durch Konzerne und Behörden unterliegen. Die meisten ahnen gar nicht, was da auf sie zukommt. Aber die Entwicklung rast unaufhaltsam auf uns zu.

         
   

Christine Rütlisberger
EU: Deutschland soll 20 Flughäfen schließen


Erst hat die EU in Deutschland mit Milliarden Euro Fördermitteln aus Steuertöpfen Regionalflughäfen in Deutschland bauen lassen. Und nun müssen die meisten bis 2024 wieder geschlossen werden.

         
   

Michael Brückner
Schlimmer geht’s immer: Wenn grüne Aktien die Sparer arm machen


Allen Risiken und ungelösten Problemen zum Trotz herrschte vor allem an der deutschen Börse in den zurückliegenden Monaten fast Euphorie. Und dennoch gab es auch 2013 Aktien, die manchen Anleger richtig arm machen konnten. Unter den größten Kapitalvernichtern sind sogar fünf DAX-Werte. Ein Überblick über die Geldverbrenner.

         
   

Markus Gärtner
Der getürkte Traum: Immer mehr Amerikaner geben ihren Pass zurück


Viele Europäer ahnen, dass es wirtschaftlich nur noch bergab gehen wird. Sie träumen davon, in die USA auszuwandern. Doch die Amerikaner wollen selbst weg. Den amerikanischen Traum gibt es nicht mehr.

         
   

Edgar Gärtner
Die EU-Chemikalienpolitik schadet Psoriasisopfern


Menschen, die an Schuppenflechte erkrankt sind, freuen sich über jede Linderung der Symptome. Die EU hat nun eine der wenigen wirksamen Substanzen vom Markt verdrängt. Das hat Folgen.

         
   

Andreas von Rétyi
Gesundheitsfalle Eiweiß: Neue Strategien gegen Alterskrankheiten


Ist eiweißreiche Ernährung für bestimmte Altersgruppen gefährlich? Angeblich steigt damit das Krebsrisiko. Was stimmt wirklich und woran kann man sich orientieren? Ein aktueller Überblick.




         
 

 

AUSGABE 10/14          
   

 


Redaktion
Warum die Vereinigten Staaten Krieg nach Europa bringen wollen


Einer der dienstältesten und erfahrensten Bundestagspolitiker erhebt schwere Vorwürfe gegen die USA. In Deutschland schauen die Medien vereint weg, denn was der Mann sagt, das ist politisch unkorrekt.

     

 
   

Michael Brückner
Machtmaschinen: Die anrüchigen Geschäfte der Gutmenschenlobby


Selbstlos, engagiert und immer der guten, politisch korrekten Sache verpflichtet – so präsentieren sich die Nichtregierungsorganisationen (NGOs). Greenpeace, Foodwatch, Oxfam, attac und andere Gutmenschensyndikate inszenieren sich medienwirksam.

         
   

Redaktion
Krebs aus deutschen Badezimmern: Unsere tägliche Dosis Gift


Schon seit Jahren warnen Wissenschaftler vor gefährlichen Zusätzen in alltäglichen Produkten. Geändert hat sich nichts. Im Gegenteil: Unser Giftcocktail wird immer noch verheerender.

         
   

Edgar Gärtner
Energie: Photovoltaik erzeugt mehr CO2 als Kohlekraftwerke


Die Grünen aller Parteien haben die Kohle zum »Klimakiller Nummer eins« ernannt, weil bei der Verbrennung Kohlenstoffdioxid entsteht. Und das soll die Erdatmosphäre zum Treibhaus machen. Wissenschaftler haben nun allerdings unschöne Erkenntnisse dazugewonnen.

         
   

Markus Gärtner
Geldanlage: Was chinesische Hausfrauen mit dem Goldpreis zu tun haben


Wer Prognosen über den künftigen Kurs von Edelmetallen abgibt, der liest meist im Kaffeesatz. Denn viele wissen nicht, dass der Goldkurs heute in der Realität von chinesischen Hausfrauen bestimmt wird.

         
   

Andreas von Rétyi
Was tun gegen Diabetes und andere gefährliche Volkskrankheiten?


Braten, Grillen, Räuchern und Pasteurisieren haben Folgen, über die sich viele Menschen nicht klar sind. Denn es schmeckt so verführerisch lecker. Für den Organismus aber ist das schlecht.

         
   

Edgar Gärtner
Diäten und der Sinn des Lebens


»Vorbeugen ist besser als heilen.« Dieses uralte Sprichwort ist eine unbewiesene Behauptung. Sie mag zwar in manchen Fällen zutreffen, aber was ist wirklich daran? Wir überprüfen das einmal.




         
 

 

AUSGABE 09/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen


Der deutsche Fiskus jagt Steuersünder jetzt unerbittlich. Es sei denn, es handelt sich um Politiker oder gute Freunde von Politikern. Dann gelten natürlich völlig andere Regeln. Ein aktueller Überblick.

     

 
   

Edgar Gärtner
Ratgeber: Was tun bei ärztlichen Behandlungsfehlern?


Krankenhäuser und Arztpraxen werden im deutschsprachigen Raum immer schneller zu Massenbetrieben, in denen vor dem Hintergrund des Zeit- und Kostendrucks immer mehr Fehler passieren.

         
   

Christine Rütlisberger
Unsinnige Operation bei Bluthochdruck


In Deutschland bieten seit geraumer Zeit viele Kliniken eine von den Krankenkassen bezahlte Nierennervenverödung an, wenn man als Patient unter Bluthochdruck leidet. Tausende haben das leider schon bereitwillig machen lassen. Und nun kommt der Schock.

         
   

Redaktion
Post aus Australien: Warum es plötzlich keine Asylbewerber mehr gibt


Einer unserer Leser lebt in Australien. Er enttarnt Lügengeschichten deutschsprachiger Medien über Australien. Heute beschreibt er, warum es in Australien schlagartig keine Asylbewerber mehr gibt.

         
   

Markus Gärtner
Auswandern nach Kanada? Dort erwartet Ausländer die Diskriminierung


Es ist erstaunlich, dass Einwanderer in Kanada nur die positiven Seiten des Landes kennen. Ein medialer Schutzschild verdrängt das, was auf die Einwanderer überall in der Welt zukommt.

         
   

Andreas von Rétyi
Gesundheit: Sitz dich krank


Bewegungsmangel ist ungesund, das weiß jeder. Neue Erkenntnisse unterstreichen diese Binsenweisheit auf erstaunliche Weise.

         
   

Edgar Gärtner
Mit kommunalen Windparks in den Ruin


Die von oben verordnete »Energiewende« droht für Kommunen zum finanziellen Desaster zu werden. Ein Bürgermeister hat nachgerechnet.

         
   

Redaktion
Schokolade: Zink fördert Arthritis


Wer nascht nicht gern mal ein Stückchen Schokolade? Doch sie enthält ebenso wie Geflügel und Meeresfrüchte viel Zink.


         
 

 

AUSGABE 08/14          
   

 


Christine Rütlisberger
Überblick: Aktuelle Rückrufaktionen


Es gibt jetzt immer mehr Produktwarnungen, Sicherheitshinweise und Rückrufaktionen. Regelmäßig listen wir an dieser Stelle die wichtigsten aktuellen Hinweise auf, von Brötchen bis Babynahrung.

     

 
   

Torben Grombery
EU: Zocken mit dem Geld der Sparer


Die Nachricht schlug am 13. Februar 2014 in Finanzkreisen wie eine Bombe ein: Die EU-Kommission will künftig mit dem Vermögen der Sparer Firmen finanzieren. Es geht um Risikokapital.

         
   

Markus Gärtner
Ältere Menschen als Staatsfeinde: Wann kommt die brutale Entwicklung auch zu uns?


Nach den Religionskriegen, dem Zeitalter der kolonialen Eroberungen und weltanschaulichen Kreuzzügen wird das Alter das neue grausame Schlachtfeld in unserem Kulturkreis werden. In den USA ist es schon Realität, in Deutschland gerade in Vorbereitung.

         
   

Edgar Gärtner
Billiger und sauberer Strom ist unerwünscht


Die Kosten des Abenteuers namens Energiewende gehen inzwischen explosionsartig durch die Decke. Die Alternative dazu wird den Bürgern verschwiegen. Wie konnte das passieren?

         
   

Michael Brückner
EU-Subventionen: Milliarden für Absahner


Mit viel Geld werden in der EU unsinnige Projekte und gut verdienende Großkonzerne subventioniert. Über Steuerhinterziehung empört sich jeder. Doch gegen massive Verschwendung von Steuermitteln regt sich bislang kein Widerstand in der Europäischen Union.

         
   

Andreas von Rétyi
Gesundheit: Mit Vitamin C gegen Krebs


Die Schulmedizin scheint jetzt eine Selbstverständlichkeit entdeckt zu haben. Onkologen berichten von Erfolgen beim therapeutischen Einsatz von Vitamin C gegen Krebs. Hat die etablierte medizinische Wissenschaft bis jetzt geschlafen? Das müssen Sie jetzt wissen.


         
 

 

AUSGABE 07/14          
   

 


Michael Brückner
Bitcoins: Abzocke durch Geheimdienste


Der Preis für die Währung Bitcoin ist 2013 um das 75-fache gestiegen. Gleichzeitig fiel der Goldpreis kräftig. Ist das nur ein reiner Zufall?

     

 
   

Redaktion
Alice Schwarzer: Gipfel der Unverschämtheit


Erfolgreiche Geschäftsideen können so einfach sein: Man nehme ein propagandataugliches Thema, spanne die Medien sowie die politischkorrekten Gutmenschen ein. Man lebe und arbeite nach dem ALG-Prinzip (»Anderer Leute Geld«) und vermeide Steuern, wo immer es geht. Alice Schwarzer hat es vorgemacht. Sie kann sich jetzt in ihrem Frauenturm in Köln ins Fäustchen lachen. Ein aktueller Überblick.

         
   

Udo Ulfkotte
Deutschland multikulturell: Hartz-IV-Anträge jetzt in 13 Sprachen


Die Bundesregierung will ausländischen Mitbürgern den Zugang zu deutschen Sozialleistungen noch weiter erleichtern.

         
   

Torben Grombery
So schützt man sich vor Spionage


Immer mehr Geheimdienste spionieren im deutschsprachigen Raum die Bürger aus. Wenn man will, kann man sich davor schützen.

         
   

Markus Gärtner
Was sollen unsere Kinder werden? Höhere Ansprüche bei immer weniger Arbeit


Wir werden gerade von einer Automatisierungswelle überrollt, von der viele noch gar keine Vorstellung haben. In Massen werden bald Berufe wie Bedienungen oder Buchhalter verschwinden. Wer sich darauf nicht schon jetzt gründlich vorbereitet, der hat verloren.

         
   

Andreas von Rétyi
Billiggräber: Beste Eiche für die Leiche?


Unser Wertesystem verändert sich rasend schnell. Das merkt man vor allem an der »Bestattungskultur«. In der Spaßgesellschaft muss der Tod jetzt billig sein. Die schnelle Entsorgung verdrängt die Würde.


         
 

 

AUSGABE 06/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Wird unser Brauchtum bald verboten?


Weltweit wird kulturelles Brauchtum geschützt und auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt. Nur in Deutschland wehren sich unsere Politiker derzeit mit aller Macht dagegen.

     

 
   

Redaktion
Post aus Australien: Märchenstunde in deutschen Medien


Einer unserer Leser lebt im fernen Australien. Unlängst wunderte er sich über reißerische Medienberichte über eine angebliche »Hitzewelle« in Australien. Doch das war erst der Anfang, heute schreibt er weiter.

         
   

Edgar Gärtner
Fett oder Zucker? Was wirklich dick macht


Noch immer werden die Verbraucher in der EU vor fetten Speisen gewarnt. Doch es spricht sich herum, dass nicht unbedingt der Genuss von viel tierischem Fett dick macht. Ein aktueller Überblick.

         
   

Andreas von Rétyi
Gesundheit: Mit Rinder-Urin gegen Krebs und Diabetes?


Die indische Partei Rashtriya Swayamsevak Sangh wirbt für ein Destillat aus Rinder-Urin. Es soll das neue Nationalgetränk werden und als Limonade Cola Konkurrenz machen. Vor allem ist es angeblich gesund und wirkt gegen Diabetes und Krebs. Was ist dran?

         
   

Markus Gärtner
Post aus Kanada: die insgeheime Militarisierung


Unser Leser Markus Gärtner lebt in Kanada und beobachtet von dort die Vereinigten Staaten. Dabei fällt ihm eine unschöne Entwicklung auf, welche auch nach Europa zu kommen scheint.

         
   

Michael Brückner
Abzocke: Schwarze Schafe am Kapitalmarkt


Mindestens 200 Milliarden Euro haben allein die Deutschen in den grauen Kapitalmarkt investiert. Wie gefährlich das ist, zeigt aktuell der Pleitefall Prokon. Doch nicht allein die Gier treibt Anleger in die Arme von dubiosen Unternehmen. Auch der Staat und die Notenbanken setzen oft falsche Anreize. Worauf Sie jetzt achten müssen.


         
 

 

AUSGABE 05/14          
   

 


Christine Rütlisberger
Deutschland: Republik der Justizirrtümer


In keiner anderen Demokratie werden so viele Menschen zu Unrecht verurteilt wie in Deutschland. Und in keinem anderen EU-Land werden von Zivilgerichten so viele Fehlurteile gefällt. Und das Justizministerium deckt das alles. Nachfolgend einige besonders krasse Fälle.

     

 
   

Edgar Gärtner
Schmerzlos gegen Prostatakarzinome


Die bösartige Vergrößerung der Vorsteherdrüse ist bei europäischen Männern mit einem Viertel aller Fälle die häufigste Krebserkrankung.

         
   

Michael Brückner
Irre: Warum Mietpreisbremsen unsere Wohnungen teurer machen


Bisher stiegen die Mieten vor allem in den deutschen Großstädten. Jetzt aber legen auch Mittelstädte deutlich zu. Mit einem »Paket für bezahlbares Bauen und Wohnen« verspricht die neue Bundesregierung Hilfe. Doch Immobilienkäufer und Mieter sollten sich nicht zu früh freuen.

         
   

Markus Gärtner
Islam: Immer Ärger mit Allah


Stellen Sie sich vor, in der EU käme nach dem Glühbirnenverbot nun auch noch eine Verordnung, wonach nur noch Muslime das Wort »Allah« in den Mund nehmen dürfen. Selbst im Fernsehen dürften Nichtmuslime aus Respekt vor dem Islam dann nicht mehr »Allah« sagen. In Malaysia ist das jetzt so. Das führt zu Unruhe in der Bevölkerung.

         
   

Fidel Müller
Verschwiegene Wahrheit: Die Nuklearexplosion am Leuchtturm


Unser Bewusstsein und unser Wissen werden von den Massenmedien geprägt. Wie schlecht wir inzwischen informiert sind, zeigt ein simpler Wissenstest zur größten Atomkatastrophe aller Zeiten. Von der haben selbst die meisten Atomkraftgegner noch nie etwas gehört.


         
 

 

AUSGABE 04/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Geld verzweifelt gesucht: Häftlinge sollen künftig für ihre Inhaftierung bezahlen


Überall in Europa brechen die Sozialsysteme zusammen. Regierungen suchen verzweifelt nach neuen Einnahmequellen. Dabei kommen sie auf erstaunliche Gedanken. Ein aktueller Überblick.

     

 
   

Redaktion
Die Wahrheit: Menschen im Zwielicht


Wollen wir nicht alle geliebt werden? Unsere Pleiten, Fehlschläge und Pannen sollen möglichst nicht bekannt werden. Doch manche, die im Rampenlicht stehen, haben dunkle Flecken auf ihrer weißen Weste.

         
   

Michael Brückner
Wenn Versicherer zu Schnüfflern werden


Detektive liegen monatelang auf der Lauer und schnüffeln in sozialen Netzwerken, um Versicherungskunden auszutricksen. Derweil werden die ersten Autos mit Überwachungsboxen ausgestattet, die komplette Bewegungsprofile erstellen und jede Verkehrssünde aufzeichnen. »Gläserne Bürger« sind eine wehrlose Abzockbeute.

         
   

Edgar Gärtner
Wissenschaft: Die Batterie der Zukunft


Viele Batterien sind gefährlich, können Brände entfachen. Durch Zufall haben Forscher nun die Batterie der Zukunft entdeckt.

         
   

Markus Gärtner
Gesundheit: Ein neuer Rekord beim Absatz von Pharmaprodukten


Immer mehr – ist das wirklich gut? Beim Umsatz der Pharmaindustrie sollte man da jedenfalls nachdenklich werden. Das belegt ein Blick in die Vereinigten Staaten. Die Entwicklung kommt sicher auch zu uns.


         
   

Andreas von Rétyi
Geheime Versuche an »Menschenmaterial«


Die Vereinigten Staaten und Russland führen geheime Programme zur Gedankenkontrolle durch. Schon die frühere Sowjetunion investierte auf dem Sektor mentaler Beeinflussung kaum vorstellbare Summen. Eine neue Studie gibt jetzt einen Überblick über die Forschungen.


         
 

 

AUSGABE 03/14          
   

 


Redaktion
Post aus Australien: Welche Hitzewelle?


Einer unserer treuen Leser lebt in Australien. Vor wenigen Tagen bekam er einen Anruf besorgter Freunde, weil die Medien über eine gewaltige Hitzewelle in Australien berichteten. Hier nun nachfolgend sein langer und unglaublicher Erfahrungsbericht im Wortlaut.

     

 
   

Christine Rütlisberger
Vorbereitungen für künftige Enteignungen


Wenn man über geplante Massenenteignungen auch bei den Durchschnittsbürgern in der EU berichtet, dann klingt das in den Ohren vieler Menschen zunächst wie ein Aprilscherz. Lachen aber werden zum Schluss wohl nur unsere Politiker. Das belegt nachfolgender Bericht.

         
   

Andreas von Rétyi
Drahtlose Kommunikationstechnologie: Die (un)heimliche Bedrohung


Drahtlose Kommunikation und Datenübertragung haben unsere Welt erobert. Doch die Bequemlichkeit hat langfristig gesehen wohl negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen.

         
   

Edgar Gärtner
Autos werden in den USA noch lange mit Benzin fahren


Viele reden von zukunftsweisenden neuen Techniken beim Antrieb von Autos. Doch ändern wird sich in der nächsten Generation kaum etwas. Das ganze Gerede ist nichts als heiße Luft.

         
   

Edgar Gärtner
Bluttest warnt vor Herzinfarkt


Noch immer zählen Herzanfälle zu den häufigsten Todesursachen. Viele von ihnen erfolgen ohne Vorwarnung.


         
   

Michael Brückner
Fälscher am Werk: Die Kehrseite des Sachwertebooms


Ob vermeintlich edle Weine, Uhren oder Edelsteine – es wird gelogen und betrogen, dass sich die Balken biegen. Die starke Nachfrage nach Sachwerten hat internationale Fälscherbanden auf den Plan gerufen, die mit Billigware und atemberaubender Dreistigkeit arglose Käufer abzocken. Jahr für Jahr entstehen dadurch Milliardenschäden. Wo man besonders aufpassen sollte, verrät der folgende Beitrag.


         
   

Fidel Müller
Die absehbare Katastrophe: Es gibt keinen Platz mehr für Männlichkeit


Zerstören Feministinnen unsere Kultur? Wer heute so etwas sagt, der wird schnell angegriffen. Doch was passiert, wenn eine Feministin sich so äußert? Eine solche Dissidentin gibt es tatsächlich.


         
 

 

AUSGABE 02/14          
   

 


Udo Ulfkotte
Brüssel im Regulierungswahn: EU normiert Rezepte


Die EU hat uns die guten alten Glühlampen verboten. Und sie hat die Regulierung von Duschköpfen und Kondomen beschlossen. Und nun stehen unsere Köche im Visier der Brüsseler Bürokraten.

     

 
   

Redaktion
EU zerstört deutsche Feuerwehren


Jahr für Jahr lassen sich Brüsseler Bürokraten neue Ideen einfallen, um die freiwilligen deutschen Feuerwehren in ihrer Existenz zu vernichten. Die EU will damit freiwillige Feuerwehren ruinieren.

         
   

Christine Rütlisberger
Christenverfolgung in Deutschland: »Du Scheiß-Christ«


Oft und gerne sprechen politische Entscheidungsträger über den Islam als Religion des Friedens. Der Griff in die Steuerschatulle folgt dann meist nur kurze Zeit später, um der Integrations-, Sozial- und Bildungsindustrie zu neuen lukrativen Aufträgen zu verhelfen.

         
   

Michael Brückner
Wenn Sachwerte in die Sackgasse führen


Wohin mit dem Geld, wenn unsere Zinsen künstlich niedrig gehalten werden und die attraktiven Immobilienmärkte überhitzt sind?

         
   

Markus Gärtner
Glänzende Aussichten: Blick auf deutsche Firmen in Texas


In Deutschland wird geblockt, in Amerika gekleckert. Die Politik gibt dem Fracking hierzulande kaum eine Chance.


         
 

 

AUSGABE 01/14          
   

 


Redaktion
Zucker und Gesundheit: Der süße Tod


Statistisch gesehen verzehrt jeder Deutsche etwa 36 Kilogramm reinen Zucker pro Jahr. Über die Folgen macht sich kaum einer Gedanken.

     

 
   

Christine Rütlisberger
Nelson Mandela: Nachruf auf einen Mörder


Der Hype um Nelson Mandela kannte in den vergangenen Wochen keine Grenzen. Bundeskanzlerin Angela Merkel würdigte ihn als »Giganten der Geschichte«. US-Präsident Barack Obama nannte ihn seinen »Übervater «. In der ZEIT wurde er als »Südafrikas großer Versöhner« gefeiert.

         
   

Edgar Gärtner
Der genetische Geheimcode: Warum alles im Leben kein Zufall ist


Je mehr Wissenschaftler erklären können, umso unheimlicher wird das Leben. Klar ist, dass genetischer Code und unser Leben kein Zufall sind.

         
   

Redaktion
Das Volk im Visier: Neue Waffen für die Niederschlagung von Aufständen


Während uns Politiker sagen, wie schön und friedlich die Zukunft da draußen werden wird, lassen sie neue Waffen entwickeln, um erwartete soziale Unruhen in Europa niederzuschlagen.

         
   

Torben Grombery
Bremen: Strafgesetzbuch ausgehöhlt


Sind jugendliche Bremer Straftäter wirklich in Massen geistig sittlich zurückgeblieben? Zwei von drei Jugendlichen können nach Angaben der Justiz in ihrer Entwicklung bei »normalen Jugendlichen« nicht mithalten. Diese Darstellung entspricht linker Sozialromantik.


         
   

Andreas von Rétyi
Raumfahrt: Gärtnern auf dem Mond


Die Überschrift ist kein Rechtschreibfehler. Sie haben richtig gelesen. Es geht tatsächlich um Gartenbau auf dem Mond. Die NASA will schon bald damit beginnen. Was aber soll das?


         
   

Christine Rütlisberger
Spitzenreiter bei Analphabeten


Nirgendwo in Europa wächst die Zahl der Analphabeten so schnell wie in Deutschland. Wie kann das eigentlich sein?


         
Zahlungsarten: Rechnung und Bankeinzug Startseite | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum