Ausgaben im Jahr 2015


zurück zur Übersicht

 

 

AUSGABE 53/15          
   

 


Edgar Gärtner
Energy-Drinks treiben den Blutdruck hoch


Energy-Drinks sind mit viel Koffein, Zucker und angeblich viel Energie liefernden Substanzen angereichert. Sie gelten als Erfrischungsgetränke. Und die Dosen liegen bei Jugendlichen im Trend.

     

 
   

Stefan Schubert
Libanesische Großfamilien als Gefahr


Im tiefroten Nordrhein-Westfalen haben es sich kriminelle Clans aus dem Libanon, Bulgarien und Rumänien gemütlich eingerichtet.

         
   

Michael Brückner
Goldgräberstimmung am Immobilienmarkt


Deutschland braucht in nächster Zeit fast eine halbe Million zusätzlicher Wohnungen pro Jahr. Grund ist in erster Linie die Asylantenwelle. Dafür sollen sogar bestehende Häuser kurzerhand aufgestockt werden. Ist es sinnvoll, in den Bau von Wohnimmobilien zu investieren? Die Erfahrungen aus den 1990er-Jahren sprechen dagegen.

         
   

Markus Gärtner
Jörg Asmussen: Ein Abzocker darf nicht in die begehrte Zigarrenetage


Es gibt Menschen da draußen, die fallen in der Politik vor allem durch Unverschämtheiten und Raffgier auf. Häufig werden solche skrupellosen Mitbürger von ebenso skrupellosen Politikern unterstützt. Doch da war wohl einer zu unverschämt und blitzte jetzt ab.

         
   

Markus Gärtner
Mehr Geld für Haustiere als für Kinder


Immer weniger Kinder, immer mehr Haustiere. Für Tierbedarf ist in Deutschland ein Milliardenmarkt entstanden. Und er wächst rasant. Es geht um zwölf Millionen Katzen, sieben Millionen Hunde sowie ungezählte Vögel, Hamster, Fische und Reptilien. Die brauchen Futter, Käfige, Pflegebedarf und natürlich auch medizinische Hilfe.

         
 

 

AUSGABE 52/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Journalisten als Hetzer: Wenn Medien Menschen ruinieren


Jeder von uns kann heute mit den absurdesten Vorwürfen in der Zeitung stehen. Meist verliert man dann erst einmal den Arbeitsplatz. Und dann auch noch die Existenz. Und häufig haften die Medien nicht.

     

 
   

Edgar Gärtner
Wird beim Zahnarzt zu oft geröntgt?


Immer mehr Zahnärzte bieten Patienten an, ihren Kiefer zu röntgen, um Zahnschäden zu erkennen. Häufig ist das gar nicht notwendig.

         
   

Markus Gärtner
Bausparkassen kündigen Kunden


Die Bausparkassen setzen mit hohem Tempo immer mehr Kunden vor die Tür, deren Sparverträge noch aus Zeiten hoher Zinsen stammen.

         
   

Udo Ulfkotte
Weniger vom Netto: Was sich 2016 ändert


Vor den Wahlen versprechen Politiker viel, etwa Steuererleichterungen. Dieses Mal ist alles anders. Jetzt wird es ernst.

         
   

Stefan Schubert
Bundeswehr kämpft im Krieg vor allem gegen Ausrüstungsmängel


Im Schnelldurchgang wurde ein weiterer deutscher Kriegseinsatz im Bundestag beschlossen. Bezeichnenderweise sind die zugesagten Tornados der Luftwaffe, die den Bestandteil des deutschen Anti-ISIS-Einsatzes bilden, nicht einsatzbereit. Die Öffentlichkeit soll das nicht erfahren.

         
   

Markus Mähler
Im Auftrag der CIA: Wie Medienpropaganda für Hass, Krieg und Tod sorgt


In Kriegen übernehmen PR-Agenturen die Verdrehung der Wahrheit. Die Blaupause waren Jugoslawien und das Kosovo, jetzt wiederholt sich der Regimewechsel »Made in America« in der Ukraine.

         
   

Andreas von Rétyi
Herzschrittmacher im Visier: Medizintechnik im Fadenkreuz von Kriminellen


Es gibt immer mehr Hacker. Sie greifen Systeme an und können große Schäden verursachen. Bedrohlich wird es, wenn Hacker medizinische Geräte ins Visier nehmen, etwa Insulinpumpen oder Schrittmacher.

         
 

 

AUSGABE 51/15          
   

 


Edgar Gärtner
Die Weihnachtsgans macht nicht dick


Entwarnung für alle, die sich angesichts der herannahenden Festtage um ihre Linie sorgen: kein Verzicht auf die Weihnachtsgans.

     

 
   

Andreas von Rétyi
Wenn das Grauen einen Namen hat: Die Klonfabrik


Unweit von Peking entsteht derzeit eine geheimnisvolle neue Fabrik. Ein chinesisches Unternehmen will millionenfach Tiere klonen.

         
   

Stefan Schubert
Die Atlas-Gruppe: Spezialeinheiten können jetzt europaweit eingesetzt werden


Schon vor Jahren hat die EU die rechtlichen Voraussetzungen dafür geschaffen, dass ausländische Truppen in Deutschland eingreifen dürfen. Viele Bürger haben bis heute keine Ahnung davon.

         
   

Markus Gärtner
Deutsche Sparer haften künftig für die Banken in Pleitestaaten


Für die Rettung maroder Banken benötigt die EU mal wieder viel Geld. Deutsche Sparer merken bislang nicht, was gespielt wird.

         
   

Michael Brückner
Steuern ohne Belege: »Gläserne Bürger« machen’s möglich


Steuererklärungen ohne Zettelwirtschaft und Papierkrieg: Rechtzeitig vor Weihnachten verspricht die Bundesregierung dies den Steuerzahlern. Im Hintergrund sind das Vorbereitungen für »gläserne Bürger«.

         
   

Markus Mähler
SPD-Chef Gabriel und die Journalisten


In der Realität mag kaum einer den Vizekanzler: Das »Pack« schickt »Sigmar« auf den Spielzeuggalgen. Und die SPD strafte ihren Vorsitzenden ab. Doch zum Glück hat Gabriel seine Journalisten.

         
 

 

AUSGABE 50/15          
   

 


Markus Gärtner
Europa: Die Finanzminister wollen jetzt ans »Matratzengeld«


Die Griechen werden jetzt von der EU wieder einmal als europäisches Versuchskaninchen missbraucht. Diesmal durch eine Horrorverfügung der Regierung in Athen. Es geht um die Ersparnisse.

     

 
   

Edgar Gärtner
Neue Immuntherapie gegen Diabetes


Für viele Diabetes-Patienten gibt es endlich Hoffnung. Denn in den USA wurde eine verblüffend einfache Therapie entwickelt.

         
   

Udo Ulfkotte
Doppelzüngige Politik: Die Türkei und das Terrorgeschäft


Die Familie des türkischen Staatspräsidenten Erdo an ist schon länger für ihre Skrupellosigkeit bekannt. Doch kaum einer weiß, wie tief sie in das Terrorgeschäft verstrickt ist. Ein Überblick.

         
   

Michael Brückner
Geldanlage: Weshalb die Eliten derzeit den Goldpreis drücken


Wird der Goldpreis bald dauerhaft dreistellig? Einige Propagandisten behaupten das. Aber warum steigt der Goldpreis trotz Liquiditätsflut, Terror und Kriegen nicht? Die Erklärung dafür ist einleuchtend.

         
   

Markus Mähler
Die FAZ, die Sparkassen und der Streit um den Kampagnenjournalismus


Die Frankfurter Allgemeine Zeitung sucht fieberhaft nach Sparkassen, die kurz vor der Pleite stehen. Die schotten sich panisch ab und schweigen. Also schickt die FAZ Leser auf Schnüffeltour in die Filialen.

         
   

Stefan Schubert
Bürgerwehren: Menschen fühlen sich vom Staat im Stich gelassen


Bürgerwehren sind nicht unumstritten. Und doch sind sie längst Teil der deutschen Realität. Die politisch-publizistischen Eliten nennen sie abqualifizierend Sicherheitsrisiko und bringen sie mit Begriffen wie Lynchjustiz und Hexenjagd in Verbindung. Ist das die Wahrheit?

         
   

Redaktion
Kriegsvorbereitungen: IS will mit Massenvernichtungswaffen angreifen


Nach Erkenntnissen der EU planen islamische Terroristen in Europa für die kommenden Monate Anschläge, die alles Bisherige in den Schatten stellen würden. Es geht um biologische und chemische Waffen.


         
 

 

AUSGABE 49/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Asylanten zerstören Sozialstaaten


Der Ökonom Professor Bernd Raffelhüschen schätzt die Folgekosten des Asylantenansturms allein in Deutschland auf etwa eine Billion Euro. Andere prognostizieren den Zusammenbruch unserer Sozialstaaten.

     

 
   

Michael Brückner
Bargeld vor dem Aus: Wann kommt der »gläserne Kontosklave«?


Auch wenn die EZB jetzt stolz ihren neuen 20-Euro-Schein präsentiert ? mittelfristig wird es wohl in ganz Europa zu Bargeldverboten oder aber Beschränkungen beim Geldumlauf kommen.

         
   

Edgar Gärtner
Zukünftig Oberleitungen für Autobahnen: Vom Omnibus zum Hybrid-Lkw


Vom kommenden Jahr an bekommen deutsche Autobahnen jetzt auch Oberleitungen, wie man sie von Bahntrassen kennt, auf denen Elektroloks fahren. Unsere Autobahnen werden elektrifiziert. Die Bürger wurden dazu nie befragt. Das soll dem Umweltschutz dienen.

         
   

Markus Gärtner
Lügenpresse: So schützen Journalisten zugewanderte Vergewaltiger


Im deutschsprachigen Raum sind Vergewaltigungen durch Migranten aus islamischen Ländern zu einer neuen Epidemie geworden. Die Medien schauen weg und schützen so immer öfter die Täter.

         
   

Stefan Schubert
Der Krieg in unseren Städten: Atommächte sind hilflos gegen muslimischen Terror


Auch deutsche Städte werden schon bald zu Kriegsgebieten. Es wird Zeit, dass unsere Regierung den Bürgern endlich offen sagt, dass Muslime des Islamischen Staates uns einen Krieg aufgezwungen haben. In Frankreich und Belgien wissen das die Menschen schon.

         
   

Andreas von Rétyi
3D-Drucker als tödliche Gefahr: Schattenseiten einer neuen Technologie


Jeder weiß heute, dass mit Laserdruckern Gefahren verbunden sind. Inzwischen gibt es auch 3D-Drucker. Sie werden immer erschwinglicher. Forscher warnen eindringlich vor den Gefahren der Technologie.

         
   

Edgar Gärtner
Ruhepulsfrequenz und Lebenserwartung


Es gibt viele Möglichkeiten, die verbleibende Lebenszeit zu berechnen. Dem Ruhepuls kommt dabei eine ganz besondere Aufgabe zu.


         
 

 

AUSGABE 48/15          
   

 


Markus Mähler
Journalisten im Dienste der Tabakindustrie


Seit Jahren bemüht sich die mächtige Tabaklobby um einen guten Draht zu Journalisten ? mit allen Mitteln. Besonders geschickt macht das die Zigarettenfabrik Reemtsma: Er verleiht den Liberty Award.

     

 
   

Edgar Gärtner
Champagner schützt angeblich vor Demenz


Die Überschrift soll nicht zum Alkoholkonsum verführen. Bestimmte Trauben haben aber offenkundig gesundheitlich positive Wirkungen.

         
   

Stefan Schubert
Zu dick und ohne Zukunft? Die Bundespolizei stellt jetzt jeden ein


Die Politik hat öffentlich verkündet, dass die Sicherheitsbehörden jede Menge neues Personal einstellen. Auf dem Arbeitsmarkt gibt es aber kaum geeignete Anwärter. Sie ahnen nicht, welche Folgen das hat.

         
   

Andreas von Rétyi
Atomausstieg fördert Atomkraft


Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima kam die große Atomwende in Deutschland. Und dann war auf einen Schlag wirklich alles anders. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte eine Idee.

         
   

Michael Brückner
Mit Niedrigzinsen in die Schuldenfalle


Immer mehr Deutsche verlieren den Überblick. Zu verführerisch sind Kredite zu extrem niedrigen Zinsen. Fast jeder dritte Bundesbürger hat keine Rücklagen mehr für kleinere Reparaturen.

         
   

Markus Gärtner
Europa: Der neue Dreißigjährige Krieg


Wenn man dem ehemaligen CIA-Top-Agenten Robert Baer in den USA Glauben schenken kann, dann kommen dunkle Zeiten.

         
   

Michael Brückner
Steuerpläne: Abzocke durch die Hintertür


Sparer und Anleger sollen noch stärker zur Kasse gebeten werden, vor allem wegen der vielen neuen Asylbewerber.


         
 

 

AUSGABE 47/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Also doch: Asylanten sollen in Privatwohnungen einquartiert werden


Schon mehrfach hat es Versuche gegeben, Ferienhäuser und nicht belegte Ferienwohnungen auch gegen den erklärten Willen der Eigentümer zwangsweise mit Asylanten zu belegen. Doch in aller Stille geht man nun noch erheblich weiter und bricht dabei das Grundgesetz.

     

 
   

Edgar Gärtner
Umweltsünden: Rauschgift im Abwasser


Man kann in Kläranlagen ablesen, wieviel Kokain in einer Stadt genommen wird. Und man kann zuschauen, wie Ökobauern in bester Absicht die Grundlagen dafür schaffen, dass zehntausende Menschen jährlich in Krankenhäusern an resistenten Keimen sterben.

         
   

Andreas von Rétyi
Schlummernde Risiken: Die alltägliche Gesundheitsbedrohung


Unsere Mahlzeiten werden heute in der Lebensmittelindustrie meist von Lebensmittelchemikern hergestellt. Industrie und Chemie stehen klar im Vordergrund. Das gilt nicht nur für Fertiggerichte.

         
   

Markus Gärtner
Panik in der NATO: Die Russen haben die besseren Waffensysteme


In der NATO herrscht Aufregung, ja Panik. Russland setzt in Syrien, wie zuvor schon in der Ukraine, ultramoderne Waffensysteme zur elektronischen Kriegsführung ein. Und Moskau erzielt damit jetzt viele Erfolge, die amerikanische Generale in Erstaunen versetzen.

         
   

Stefan Schubert
Droht in Europa jetzt wieder Krieg?


Die Frage ist leider kein Ergebnis einer Verschwörungstheorie. Sie wird inzwischen von immer mehr politischen Entscheidungsträgern aller Couleur gestellt. Was steckt dahinter? Droht wirklich Krieg?

         
   

Markus Mähler
Journalisten und ihre guten Freunde: Wenn Nähe zum Problem wird


Nähe, das ist für Journalisten eine Berufskrankheit. Denn nur durch sie bekommt man exklusive Informationen. Das macht auch abhängig. Wie dabei alle Grenzen überschritten werden, beweist nicht erst die Fußballaffäre um das gekaufte »Sommermärchen«. Zwischen Medien und Politik gab es schon immer Hintergrundkreise. Ein Überblick.


         
 

 

AUSGABE 46/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Was Geheimdienste für Deutschlands Zukunft prognostizieren


Alles wird gut. Sagt Kanzlerin Angela Merkel. In Deutschland nähern sich Wohlstand und Demokratie dem Ende. Sagen Geheimdienste.

     

 
   

Stefan Schubert
Wer wird der Polizei bei den erwarteten Unruhen zur Hilfe eilen?


Nicht nur US-Nachrichtportale wie Drudge Report sehen Deutschland jetzt direkt in den Bürgerkrieg abrutschen. Selbst Bundeskanzlerin Merkel warnt vor militärischen Auseinandersetzungen in Europa. Und Spitzenbeamte aus BKA, BND, Bundespolizei und Verfassungsschutz prophezeien in einem Geheimpapier die »Instabilität des Landes«.

         
   

Markus Gärtner
Asyl in Südostasien: Wanderarbeiter


In Südostasien werden die Migrationsströme dazu ausgenutzt, um die eigene Entwicklung voranzutreiben. Migranten sieht man dort als billige Arbeitskräfte, die für ihre Unterkunft schwer arbeiten müssen.

         
   

Edgar Gärtner
Mittelmeerdiät bremst Hirnschrumpfung


Wir wissen noch immer nicht, was genau die gefürchtete Krankheit Alzheimer auslöst. Folglich gibt es keine Ansätze einer Therapie.

         
   

Michael Brückner
Wie Gier die Deutsche Bank ruinierte


Sie war einmal die erste Adresse in Deutschland. Wer dort einen exzellent bezahlten Job erhielt, hatte das große Los gezogen. Heute jedoch ist die Deutsche Bank nur noch eine Rechtsabteilung mit angeschlossenem Banking. Es gibt immer mehr Wirtschaftsskandale.

         
   

Markus Mähler
Wichtiger als Panzer: EU und NATO im Medienkrieg gegen Moskau


EU und NATO bauen in Osteuropa prowestliche Medien gegen Moskau auf. Die sind nur scheinbar »unabhängig«, denn ein Super-Propagandaministerium spinnt insgeheim dahinter alle Fäden.

         
   

Markus Gärtner
Diskriminierung: Warum sind Gleichstellungsbeauftragte häufig Frauen?


Warum sind Gleichstellungsbeauftragte immer Frauen? Wird hier der Auftrag der Gleichstellung ins Gegenteil verkehrt? Wird neuerdings auch gegen Männer diskriminiert? Eine Spurensuche.


         
 

 

AUSGABE 45/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Lügenmedien fordern Zwangsabgabe für gekaufte Journalisten


Drei von vier Bundesbürgern glauben den Leitmedien kein Wort mehr. Während die mit Zwangsgebühren finanzierten Mitarbeiter öffentlichrechtlicher Sender einfach weitermachen wie bisher, stehen die privaten Propagandazeitungen und Zeitschriften vor dem Verlust ihrer Existenz. Nun fordern auch sie eine Zwangsabgabe.

     

 
   

Michael Brückner
Die dunklen Seiten von Wikipedia


Wikipedia ist ein weltweiter Wissensspeicher, ein Monopolist mit unglaublicher Macht. Doch die Online-Enzyklopädie ist auch die ideale Plattform für Propaganda und PR. Was wissen Sie über die dunklen Seiten von Wikipedia? Dort werden Sie manipuliert.

         
   

Markus Mähler
So bereitet sich der Geldadel auf Revolutionen, Rebellionen und Anarchie vor


Die Welt bewegt sich gefährlich nahe am Rand einer Katastrophe. Das glauben jetzt auch die Superreichen. Sie sorgen für den Tag vor, an dem in Europa angeblich alles zusammenbrechen wird.

         
   

Stefan Schubert
Bundeswehr: Training für den Bürgerkrieg


Die Bundesregierung bereitet sich auf schwere innere Unruhen bis hin zum Bürgerkrieg vor. Für 120 Millionen Euro entsteht vor den Toren Magdeburgs Europas modernste Kampfstadt. Dort wird der Einsatz von schweren Waffen gegen die eigene Bevölkerung geübt.

         
   

Markus Gärtner
Warum die Steuern in Deutschland um mindestens zehn Prozent steigen werden


Bundeskanzlerin Angela Merkel hat versichert, es werde keine Steuererhöhungen geben. Ihr Versprechen wurde ausdrücklich auch auf einen möglichen Flüchtlingssoli und auf die geplante Gesundheitskarte für Migranten erweitert. Doch inzwischen kamen Zweifel auf.

         
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Bekommen Wurstesser wirklich Darmkrebs?


Eine in allen Medien publizierte Krebsstudie über Fleischkonsum und Tumorentstehung verunsichert Millionen Verbraucher.

         
   

Markus Mähler
Der Synagogenkrieg in Thüringen


Mühlhausen in Thüringen war im Mittelalter eine der größten Städte Deutschlands. Es gab dort ein bedeutendes jüdisches Viertel mit der größten Synagoge im Land. Das sagt Hobbyforscher Roland Lange.


         
 

 

AUSGABE 44/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Deutschland: Immer mehr Bürgerwehren


Seit vielen Jahrhunderten hatten Bürgerwehren bis zum Aufkommen der Polizei im deutschsprachigen Raum eine Tradition bei der Verteidigung von Städten und Gemeinden. Die maroden Staatskassen und der Abbau von Polizeikräften sorgen nun für ihre Renaissance.

     

 
   

Stefan Schubert
Deutschland: Die Mär von geplanten massenhaften Abschiebungen


Nach Jahren der Untätigkeit von Landes- und Kommunalpolitikern will die Bundesregierung mit der angekündigten Abschiebungsinitiative vor allem eigene Handlungsstärke demonstrieren.

         
   

Andreas von Rétyi
Risiko Ultraschall: Die (un)heimliche Gefahr


Auch in der pränatalen Diagnostik ist Ultraschall zum Standard geworden. Unsere im Sicherheits- und Kontrollwahn befangene Gesellschaft will gesundheitliche Probleme schon bei Ungeborenen erkennen. Kritiker warnen allerdings davor, die Risiken zu unterschätzen.

         
   

Edgar Gärtner
Europa: Wegen der Flüchtlinge werden Impfstoffe knapp


Fast alle Asylbewerber haben keine Impfungen. Das freut die Pharmabranche, der die wichtigsten Impfstoffe ausgehen. Und die Kommunen müssen die damit verbundenen gigantischen Kosten finanzieren.

         
   

Michael Brückner
Die neue Vermieterbescheinigung: Bürokratie als Zombie


Auch ohne Asylanten-Tsunami spitzt sich die Wohnungsnot in Deutschland dramatisch zu. Mindestens 400 000 Wohnungen fehlen derzeit. Das hindert die Regierung aber nicht, neue bürokratische Hürden aufzubauen, die man vor einigen Jahren erst abgeschafft hatte.

         
   

Edgar Gärtner
Pestizide in Äpfeln: Grüner Populismus von Greenpeace


Schockiert erfuhren viele Verbraucher in den letzten Tagen aus den Nachrichten, dass Äpfel aus dem Supermarkt mit Chemikalien belastet sind. Greenpeace brachte sich damit wieder einmal ins Gespräch. Die Panikmache war allerdings völlig unbegründet.


         
 

 

AUSGABE 43/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Brutale EU-Pläne: Rente künftig auch abhängig vom Familieneinkommen


Überall in der Europäischen Union ist ganz klar absehbar, dass Rentenansprüche nicht mehr in der bisherigen Höhe erfüllt werden können. Das gilt für Beamte ebenso wie für Arbeitnehmer und Angestellte.

     

 
   

Redaktion
Asylbewerber und Organspende: Schock der Transplantationsmediziner


Asylbewerber bekommen künftig eine Gesundheitskarte. Sie haben dann Anspruch auf die volle Gesundheitsversorgung. Zuwanderer werden Spenderorgane bekommen und schon lange wartende einheimische Patienten auf den Wartelisten nach hinten rutschen lassen.

         
   

Michael Brückner
GEZ: Zuschauern drohen platte Reifen


Mehr als acht Milliarden Euro nimmt die GEZ-Nachfolgeorganisation jährlich an Zwangsgebühren ein. Doch längst nicht jeder will für die Propagandasender zahlen. Dann aber drohen Zwangshaft, Kontopfändungen ? und neuerdings sogar platte Reifen. Das ist kein Scherz.

         
   

Stefan Schubert
Warum Deutschland jetzt im Süden einen Grenzzaun braucht


Hunderttausende Einwanderer strömen unkontrolliert durch offene Grenzen. Pro Tag bis zu zehntausend. Bundeskanzlerin Merkel hat die Abschottung der Außengrenzen für »illusorisch« erklärt. Doch könnte Deutschland seine Grenzen überhaupt noch wirksam sichern?

         
   

Andreas von Rétyi
Erstes Hirnimplantat entwickelt: Geheime Forschungen am »Gedächtniscomputer«


Die militärische US-Denkfabrik DARPA hat erfolgreich ein Implantat für Opfer von Hirnverletzungen entwickeln lassen. Die Arbeiten verfolgen nicht nur humanitäre Anliegen.

         
   

Edgar Gärtner
Einblicke in unser Gehirn: Wie man Menschenmassen beeinflusst


Politik und Wirtschaft brauchen Bürger, die sie unterstützen und ihre Politik und Produkte kaufen. Dazu muss man aber wissen, mit welchen Reizen man Menschen zum Kauf und zur Stimmabgabe anregt und wie man sie ganz gezielt in bestimmte Richtungen lenkt.

         
   

Redaktion
Kreditwürdigkeit wird herabgestuft


Nach Informationen aus US-Regierungskreisen werden die Ratingagenturen Standard & Poor?s, Moody?s Corporation und Fitch Ratings die Kreditwürdigkeit Deutschlands in den nächsten Monaten herabstufen.


         
 

 

AUSGABE 42/15          
   

 


Markus Mähler
Hilferuf von Journalisten: Der Staat soll gegen PEGIDA vorgehen


Die Leitmedien in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben die Politik zu einem »entschiedenen Vorgehen« gegen PEGIDA und LEGIDA aufgefordert. Der Staat solle »dem Spuk ein Ende machen«. Das erinnert an die DDR. Damals versteckten sich Staatsmedien hinter prügelnden Polizisten vor den Demonstranten. Wird sich das wiederholen?

     

 
   

Michael Brückner
Asylanten: Kommunen vergeben Aufträge ohne Ausschreibung


Für die Verpflegung eines jeden Asylbewerbers geben wir pro Tag aus öffentlichen Mitteln mehr aus als für die Verpflegung eines deutschen Patienten in den öffentlichen Kliniken. Bei Asylbewerbern wird mitunter nach den Sätzen für einen Partyservice abgerechnet.

         
   

Stefan Schubert
Kriminalität: In Deutschland werden private Schutzmaßnahmen immer wichtiger


Das Wort »Internationale Bandenkriminalität« hört sich im Augenblick nach Hollywood und Pablo Escobar an. Doch das täuscht. Denn sie betrifft jetzt auch den Alltag von Millionen Menschen in Deutschland.

         
   

Edgar Gärtner
Tschernobyl, ein blühendes Biotop?


Tschernobyl ist für den Durchschnittsbürger der Inbegriff eines verstrahlten Gebietes. In der Realität ist ein Nationalpark entstanden, in dem die Natur von der Angst der Menschen vor Radioaktivität profitiert.

         
   

Markus Gärtner
Asylbewerber, Lohnkürzungen und Wohlstandsverlust


Immer weniger Steuerzahler müssen in Deutschland jetzt immer mehr neue Hartz-IV-Empfänger ernähren. Die Leitmedien täuschen die Öffentlichkeit über die schon jetzt absehbaren Folgen.

         
   

Markus Gärtner
Entwicklungshilfe fördert Flüchtlingsströme


Das gute Gewissen ist uns viele Milliarden an Spendengeldern wert. Ein Großteil des Geldes macht einige wenige in Entwicklungsländern zu Millionären und Milliardären. Der Rest feuert den Flüchtlingsstrom an.


         
 

 

AUSGABE 41/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Deutschland und Österreich: Migranten unterwandern die Armeen


Zum ersten Mal weisen Militärs und Politiker öffentlich darauf hin, dass Bundeswehr und Bundesheer derzeit rasend schnell von radikalen Muslimen unterwandert werden. Das hat Folgen.

     

 
   

Stefan Schubert
Sicherheit: Was passiert, wenn Polizisten den Dienst verweigern?


Krawalle in Flüchtlingsunterkünften ereignen sich mittlerweile täglich, wobei dessen Ausmaße und Brutalität sich stetig steigern. Immer öfter werden Polizisten bei solchen Auseinandersetzungen verletzt. In der Polizei gärt es. Das kann schnell verheerende Folgen haben.

         
   

Markus Mähler
Historiker fordert Merkel zum Rücktritt auf


Der Historiker Jörg Baberowski behauptet, dass Deutschland sich »bis zur Unkenntlichkeit verändern« werde und die nationale Souveränität abgebe. Die Schuld daran gibt er der deutschen Bundeskanzlerin, die »ihre Augen vor der Katastrophe verschließt«.

         
   

Michael Brückner
»Big Fiskus«: Rasterfahndung im Finanzamt


Die digitalisierte Welt ist nicht zuletzt eine Welt der unbegrenzten Schnüffelei. Seit einiger Zeit setzen die Finanzämter intelligente »Big Data«-Software zur fiskalischen Rasterfahndung ein. Und in manchen Bankvorständen will man mit Kundendaten Geld verdienen.

         
   

Edgar Gärtner
Diabetesforschung macht Fortschritte


Wie kann man die Langerhansschen Inseln in der Bauchspeicheldrüse von Diabetes-Typ-2-Patienten wieder dazu bringen, bei einem Anstieg der Blutzuckerkonzentration genügend Insulin auszustoßen?


         
 

 

AUSGABE 40/15          
   

 


Michael Brückner
Vorsicht bei großen Geldscheinen: Auf dem Weg zum »gläsernen Kontosklaven«


Der EZB-Vizepräsident will über die Abschaffung der 500-Euro-Noten »diskutieren«. Für die Mainstream-Medien ist der Schein ohnehin Geld der Mafia. Dahinter steckt ein perfider Plan: Sparer, die ihr Geld nicht zur Bank bringen, könnten buchstäblich über Nacht enteignet werden. Und Bargeldrestriktionen würden durch die Hintertür eingeführt.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Altersvorsorge: Zeitbombe Betriebsrenten


Etwa 17 Millionen Deutsche bekommen eine Betriebsrente. Und weitere 20 Millionen hoffen auf eine künftige Betriebsrente.

         
   

Edgar Gärtner
Chemo bei Brustkrebs vermeiden


Der Schockdiagnose einer Tumorerkrankung folgen häufig hektische Eingriffe, vor allem Operationen. Fast alle Patienten folgen dann dem Rat von Ärzten, welche an jedem Eingriff profitieren.

         
   

Stefan Schubert
Geheimpapier: Die Ordnung zerfällt – Kriminalität immer brutaler


Ganz leise gesteht die Politik jetzt ein, dass sie die Sicherheit der Bürger künftig nicht mehr gewährleisten kann. Die Innere Sicherheit bricht zusammen. Die Bürger können nur noch sich selbst vertrauen.

         
   

Markus Mähler
Wie ein Serbe mit US-Unterstützung das Flüchtlingschaos schürt


Die nachfolgende Geschichte wird manch einem Leser auf den ersten Blick wie eine wilde Verschwörungstheorie erscheinen. Leider entspricht sie in allen Punkten der Realität. Besonders verheerend ist, dass die ARD diese Zustände jetzt auch noch offen bewirbt.

         
   

Edgar Gärtner
Vorsicht Medien: Die Berichterstattung über die E-Zigarette


Die Tabakindustrie finanziert in Deutschland viele Journalistenpreise. Da werden Journalisten gekauft. Die Folgen sieht man bei der Berichterstattung über die E-Zigarette, dem Todfeind der Tabakindustrie.

         
   

Andreas von Rétyi
Blick in die Zukunft: Quantencomputer für die totale Kontrolle der Menschheit


Quantencomputer sind eine neue Technologie mit Herausforderungen und Chancen, aber auch großen Risiken. Was verbirgt sich hinter dem Konzept? Und was wird uns derzeit dazu verschwiegen?


         
 

 

AUSGABE 39/15          
   

 


Markus Mähler
Deutschland: Reiseführer für Flüchtlinge


Alles für Migranten in nur einem Handbuch: Telefonnummern, Pläne, Tipps, Ansprechpartner und eine 24-Stunden-Hotline für den Weg durch Europa. Das alles ist in der Öffentlichkeit nicht bekannt.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Der Krieg der Zukunft hat begonnen


Seit mehreren Jahren schon warnen Militärstrategen vor völlig neuen Kriegen. Irgendwie wollte das bislang keiner wahrnehmen. Die aktuellen Migrationsbewegungen sind Teil dieser Kriegsführung. Ganz langsam wachen unsere Politiker und Medien jetzt auf.

         
   

Michael Brückner
»Reiche« im Visier: Die OECD fordert Sondereinheiten


Deutschland droht eine Kostenlawine. Und die »Reichen« sollen dafür bluten. Die OECD macht schon einmal Stimmung und fordert »Sondereinheiten « bei der Prüfung von Bürgern mit hohen Einkommen. Ausgerechnet Griechenland soll als Vorbild dienen. Derweil werden die »Reichen« in den Medien als »die eigentlichen Schmarotzer« diffamiert.

         
   

Edgar Gärtner
Antidepressiva können tödlich sein


Die den schwermütigen Patienten verschriebenen Stimmungsaufheller stehen im Verdacht tödlicher Nebenwirkungen. Das ist die bekannte Seite. Zudem wird vermutet, dass Medikamente derselben Wirkstoffgruppe oft Jugendliche zu Amokläufern machen können.

         
   

Edgar Gärtner
Ernährung: Gesund essen ist wichtiger als Kalorien zählen


Ständig gibt es neue Ernährungstipps. Mal sollen wir weniger Fett essen, dann weniger Salz und Zucker. Nachfolgend ein aktueller Überblick über die vielen verwirrenden neuen Studien.

         
   

Stefan Schubert
Meinungsfreiheit unter Beschuss


Nachdem sich der US-Konzern Facebook noch unbeeindruckt von der aufgebauten Drohkulisse des Bundesjustizministers Maas zeigt, preschte kurz darauf ein führender Polizeigewerkschaftler mit einer unglaublichen Forderung an die Öffentlichkeit. Via Bild-Zeitung forderte Rainer Wendt den Führerscheinentzug für aufmüpfige Bürger.

         
   

Andreas von Rétyi
Blick in die Zukunft: Genmanipulation an Embryonen und »Designer-Babys«


Es gibt schon jetzt Forschungsprojekte zur Genmanipulation an Embryonen. Kritiker prognostizieren die künftige Entwicklung: die gezielte Zucht von besonders intelligenten oder athletisch veranlagten Kindern.


         
 

 

AUSGABE 38/15          
   

 


Udo Ulfkotte
In Deutschland werden jetzt wieder Bücher verbrannt


Wer politisch nicht korrekt ist, der lebt gefährlich in Deutschland. Schlägertrupps der Antifa verbreiten wieder Angst und Schrecken. Und Bücher werden jetzt wieder öffentlich verbrannt.

     

 
   

Michael Brückner
Kosten der Flüchtlingswelle: Abzocker in den Startlöchern


Die ersten Versuchsballons sind schon aufgestiegen: Politiker aus der zweiten Reihe fordern Steuererhöhungen, um den Flüchtlingsstrom zu finanzieren. »Besserverdiener« und sogenannte »Reiche« sollen bluten – Flüchtlingssoli und eine höhere Erbschaftssteuer sind im Gespräch.

         
   

Edgar Gärtner
Stehen wir vor einer Diabetes-Epidemie?


Keine andere Erkrankung verzeichnet in westlichen Ländern so hohe Zuwachsraten wie Diabetes. Die meisten Menschen interessieren sich aber erst dann dafür, wenn es schon fast zu spät ist.

         
   

Peter Harth
Krisenstudie: Leser der Mainstream-Medien sind nicht weg, sie sind jetzt bei Kopp


Die klassischen Medien fragen sich: Wo sind unsere Leser geblieben? Die Antwort liefert jetzt die Otto-Brenner-Studie Querfront. So wird die publizistische Gegenöffentlichkeit im Land genannt, die immer mehr Deutsche anzieht, weil sie immer öfter extrem empört sind und mehr wissen wollen. Der Star unter den neuen »Anti-Lügenpresse-Medien« ist der Rottenburger Kopp Verlag – befindet die Studie.

         
   

Stefan Schubert
Freie Fahrt für Kriminelle – Flüchtlingschaos bindet Polizeikräfte


Frustriert und ausgebrannt. Das war der Zustand vieler Polizisten im Lande, bevor die Flüchtlingsströme der Polizei kaum zu bewältigende zusätzliche Einsätze aufbürdeten. Die Lage gerät gerade außer Kontrolle.

         
   

Andreas von Rétyi
Raumfahrt: Wenn eine 170 Millionen Euro teure Toilette im All versagt


Während uns der nächste Kalte Krieg erfasst, haben russische und amerikanische Astronauten auf der Internationalen Raumstation ISS eher andere Probleme, die rund um die Trinkwasserversorgung angesiedelt sind. Auch im All gehen USA und Russland getrennte Wege.


         
 

 

AUSGABE 37/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Deutschland: Ernüchterung hinter dem Flüchtlingstsunami


Wie gleichgeschaltet jubeln derzeit alle Leitmedien über die ständig wachsende Zahl von Asylbewerbern. Es gibt dabei allerdings viele Fakten, die uns verschwiegen werden. Nachfolgend ein Überblick.

     

 
   

Peter Harth
Alles für die Rendite: Warum Wohnen zum Luxusgut wird


Immer mehr Menschen können sich das Wohnen nicht mehr leisten. Unbezahlbare Mieten drängen sie an den Rand in die Wohnzellen.

         
   

Stefan Schubert
NRW-Innenministerium warnt eindringlich vor schweren Unruhen


Immer größere Teile des Ruhrgebiets werden allmählich von Migranten übernommen. Das NRW-Innenministerium hat erstmals in einem internen Schreiben aufgelistet, wo man sich zurückgezogen hat. Dort sollten Bürger jetzt auf keinen Fall mehr investieren. Denn angeblich existiert Deutschland dort schon lange nicht mehr.

         
   

Edgar Gärtner
Krankenkasse verweigert Greisen lebenswichtige Leistungen


Die Rhein-Neckar-Zeitung (RNZ) berichtet, dass die gesetzliche Krankenkasse DAK Gesundheit (Hamburg) in Heidelberg und Dossenheim hochbetagten pflegebedürftigen Patienten lebenswichtige Pflegeleistungen verweigert. Ähnliche Fälle gibt es inzwischen in ganz Deutschland, sie sollen aber möglichst nicht bekannt werden.

         
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Weniger Stürze mit Vitamin D


Etwa ein Drittel der über 65-Jährigen und die Hälfte der über 80-Jährigen stürzt mindestens einmal im Jahr. Bei vielen ist das der Anfang vom Ende. Denn nicht Infektionskrankheiten, sondern Stürze und die damit verbundenen Knochenbrüche sind die häufigste Todesursache bei den über 75-Jährigen. Dagegen kann man allerdings vorbeugen.

         
   

Michael Brückner
Bundesbanker warnt vor Bank-Run in Europa


Wie morsch ist die europäische Bankenbranche tatsächlich? Und was haben die Bankenaufseher zu verheimlichen? Offenbar eine ganze Menge. Vor dem neuen Stresstest im nächsten Jahr warnte jetzt ein Bundesbanker vor allzu großer Transparenz. Denn die könnte zum Bank-Run führen.

         
   

Markus Gärtner
Schnauze voll: Deutschlands Wutbürger


Hat man in der klaren Schweizer Alpenluft einen besseren Blick für den Scherbenhaufen, vor dem Europa jetzt steht? Die Antwort lautet ja.


         
 

 

AUSGABE 36/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Vorsicht Bürgerkrieg: Geheimdienste warnen vor inneren Unruhen


Während die deutsche Bundesregierung die Herzen der Bürger für die Aufnahme von noch mehr Asylbewerbern erweichen möchte, plagen die Nachbarstaaten ganz andere Probleme. Nach der Schweiz wird jetzt auch die französische Armee auf Krieg und innere Unruhen vorbereitet. Und zwar wegen der vielen neuen Migranten.

     

 
   

Edgar Gärtner
Holocaustüberlebende vererben Traumata


Schulden wir nicht nur den Holocaustopfern, sondern auch ihren Kindern und Kindeskindern (finanzielle) Wiedergutmachung? Es scheint so.

         
   

Markus Gärtner
Korruption auf höchster Ebene


Politiker werden ermuntert, Aufsichtsratsposten anzunehmen. Und mindestens ein Viertel ihrer daraus gewonnenen Bezüge müssen sie in die Parteikasse abgeben. Das in der Öffentlichkeit völlig unbekannte System erinnert an afrikanische Bananenrepubliken.

         
   

Andreas von Rétyi
Blick in die Zukunft: Heiraten wir bald Roboter?


Könnten Roboter bald wirklich die besseren Menschen sein? Und wenn ja, in welchen »Disziplinen«? Die Frage ist durchaus ernst gemeint.

         
   

Markus Gärtner
Ende der Demokratie: Die Meinungsfreiheit wird bald abgeschafft


Meinungs- und Pressefreiheit sind Grundpfeiler der Demokratie. Von den USA bis nach Europa werden sie ausgehebelt. Abweichende Auffassungen werden künftig offenkundig nicht mehr geduldet.

         
   

Michael Brückner
Regionalwährungen, besser als Papiergeld?


In zahlreichen Regionen kommen Alternativwährungen in Umlauf. Geld, das nicht verzockt werden kann, sondern die heimische Wirtschaft stärken soll, und das unabhängig von den jeweiligen Notenbanken ist.


         
 

 

AUSGABE 35/15          
   

 


Michael Brückner
Rothschild-Netzwerk: Eine Familie regiert die Welt


Kein Mensch weiß, wie reich sie wirklich sind. Niemand durchblickt ihr kompliziertes Netzwerk an verschachtelten Beteiligungen. Aber eines steht fest: Die Billionäre des Rothschild-Clans dominieren die Welt der Finanzen und der Rohstoffe. Und ganz nebenbei haben sie sich großen Einfluss auf einige der reichweitenstärksten Medien gesichert.

     

 
   

Markus Gärtner
Vorauseilender Gehorsam – Deutsche Journalisten zensieren sich selbst


Die Pressefreiheit steht in Deutschland nur noch auf dem Papier. Das sehen inzwischen auch Journalistenverbände und führende Mitarbeiter der Medienhäuser so. Trotzdem verändern sie sich nicht.

         
   

Edgar Gärtner
Fettes Essen verkürzt nicht das Leben


Über Jahrzehnte hin wurden wir vor dem Verzehr von Fett gewarnt. Nun müssen wir umdenken. Denn Fettkonsum führt nicht zu Erkrankungen, die man damit bislang immer verbunden hat.

         
   

Andreas von Rétyi
In den Wind geschrieben: Warum werden Wetterprognosen immer schlechter?


Von Monat zu Monat scheinen selbst die kurzfristigen Wetterprognosen immer unzuverlässiger zu werden. Trotz komplexer wissenschaftlicher Modelle und leistungsfähiger Supercomputer verliert sich die Meteorologie offenbar in blanker Kaffeesatzleserei. Bauernregeln sind bisweilen besser als die Vorhersagen der Fachleute. Was ist da los?

         
   

Michael Brückner
Asylanten als Nachbarn: Immobilienpreise im Keller


Bekanntlich entscheiden drei Kriterien über den Wert einer Immobilie: die Lage, die Lage und nochmals die Lage. Das hat heute ungeahnte Folgen. Im Umfeld von Flüchtlingsheimen fallen die Preise.

         
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Kranbeeren gegen Darmkrebs


Die großfruchtige Moosbeere – Kranbeere – gehört zu den Heidelbeeren. Mediziner finden jetzt immer mehr Hinweise auf deren präventive Wirkung gegen Krankheiten. Nachfolgend ein Überblick.


         
 

 

AUSGABE 34/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Gute Geschäfte: Reich werden mit Armut


Viele Betreuer von Flüchtlingsheimen haben wohlklingende Namen: Arbeiterwohlfahrt (AWO), Caritas, DRK und Diakonie – um nur einige zu nennen. Ihre Propaganda ist perfekt. Geschickt inszenieren sie sich. Und verdienen gut am nicht enden wollenden Flüchtlingsstrom.

     

 
   

Michael Brückner
Geldanlage: das doppelte Spiel der Goldpreisdrücker


Seit 2011 geht es schrittweise mit dem Goldpreis nach unten. Nicht nur Rohstoffanalysten setzen auch in unwägbaren Zeiten weiter unbeirrbar auf Gold. Auch wenn sie sich öffentlich aus Eigeninteresse ganz anders äußern. Dazu einige unbekannte Fakten.

         
   

Markus Gärtner
Mediale Mobilmachung: der neue Krieg an der Ostfront


Die Vereinigten Staaten bauen ihre Propaganda gegenüber Russland deutlich aus. Auch Deutschland und die Europäische Union werden jetzt in diesen Propagandaapparat eingespannt. Nachfolgend ein Überblick.

         
   

Andreas von Rétyi
Blick in die Zukunft: Rohstoffe aus dem Weltraum


Auf der Erde werden langsam viele Rohstoffe immer knapper. Deshalb arbeiten eine zunehmende Zahl aufstrebender Unternehmen an den Plänen, fremde Himmelskörper künftig als neue Rohstoffquellen zu nutzen. Das alles wird schon bald Realität. Es klingt aber noch futuristisch.

         
   

Markus Gärtner
USA: die abgewatschte Supermacht


Die Vereinigten Staaten verlieren derzeit international rasend schnell an Einfluss. Die Chinesen zwingen sie mit ihrer Politik dazu. Und unseren europäischen Regierungen eröffnet das völlig neue Perspektiven.


         
 

 

AUSGABE 33/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Deutschland: So dreist lügt die Bundesregierung


Nur noch Träumer glauben daran, dass die staatliche Propaganda über die gezielt gesteuerten und wie gleichgeschalteten Leitmedien die ungeschminkte Wahrheit berichtet. Gerade gibt es unglaubliche Belege dafür, wie unverhohlen die Bürger belogen werden.

     

 
   

Michael Brückner
Kfz-Reparaturen: Abzocke mit Vollgas


Hohe Rabatte, günstige Finanzierungs- oder Leasingraten: Wer ein Auto braucht, kann sich dies heutzutage meist ohne allzu großen finanziellen Kraftakt leisten. Die Abzocke folgt dann später.

         
   

Edgar Gärtner
Fördert Kuhmilch Brustkrebs?


Der international bekannteste deutsche Krebsforscher warnt vor Kuhmilch und Milchprodukten. Der Milchindustrie gefällt das gar nicht.

         
   

Markus Gärtner
Lord Porno: Großbritanniens Elite im Zwielicht


Der Pädophilenskandal in Großbritannien zieht immer weitere Kreise, sofern das überhaupt noch möglich ist. Weite Teile der Elite in Politik, Wirtschaft und Unterhaltung sind oder scheinen in die seit Jahrzehnten grassierenden Missbrauchsfälle gegenüber Kindern verstrickt zu sein.

         
   

Edgar Gärtner
Neuigkeiten zum Gelenkrheuma


Gelenkrheuma ist eine der weit verbreiteten Volkskrankheiten. Eine dauerhafte Heilung gab es bislang nicht. Nun gibt es aber neue Forschungsergebnisse, die aufhorchen lassen.

         
   

Edgar Gärtner
Ohne Gentechnik-Futtermittel bricht die Fleischversorgung in Europa zusammen


Viele Europäer lehnen Gentechnik strikt ab. Wie selbstverständlich akzeptieren sie allerdings gentechnisch hergestelltes Insulin anstelle von Schweineinsulin. Sie ahnen nicht, dass Tiere in der Landwirtschaft fast nur noch mit gentechnisch verändertem Futter gemästet werden.


         
 

 

AUSGABE 32/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Wovor ausländische Besucher jetzt in Deutschland gewarnt werden


Haben Sie schon einmal einen für Ausländer bestimmten Reiseführer über Deutschland oder Österreich gelesen? In chinesischer, arabischer oder russischer Sprache? Sie können sich kaum vorstellen, wie kriminell die Deutschen dort dargestellt werden – ganz ohne böse Absicht.

     

 
   

Andreas von Rétyi
Berufsziel Leichenfarmer: Verwesung im Dienste der Wissenschaft


Es gibt Berufe, die kaum einer kennt. Etwa den Verwesungsfachmann auf einer Farm für Leichen. Was wie eine Szene aus einem Horrorfilm klingt, ist jedoch Realität. Einblicke in eine obskure Welt.

         
   

Michael Brückner
Medizinkartell: Die Mafia in Weiß


Die Realität in Deutschland 2015: Kranke warten auf Facharzttermine. Sie haben lange Anfahrtwege und es gibt kaum noch Mediziner in ländlichen Regionen. Und das deutsche Gesundheitssystem krankt vor allem am undurchsichtigen Kartell der Kassenärztlichen Vereinigungen (KV).

         
   

Markus Gärtner
Klug investieren und vorsorgen


Wer derzeit seine Ersparnisse klug anlegen will, der ist oftmals ratlos. Dabei gibt es Investitionen, die neben hoher Sicherheit auch noch Zufriedenheit und eine gute Rendite garantieren.

         
   

Edgar Gärtner
Frankreich: Kirchen sollen zu Moscheen werden


Frankreich galt einmal als älteste Tochter der Kirche. Zumindest am Landschaftsbild ist das noch immer sichtbar. Und nun sollen immer öfter aus christlichen Kirchen islamische Gebetshäuser werden.

         
   

Markus Gärtner
Das Gold der Griechen


Griechenland besitzt mehr als hundert Tonnen Gold. Manch einer denkt nun daran, dieses Gold zu verkaufen, um damit Schulden zu bezahlen. Doch was zunächst logisch klingt, ist keine wirklich gute Idee.

         
 

 

AUSGABE 31/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Polizei: Ausländer teilen Ballungsgebiete derzeit unter sich auf


Nach übereinstimmenden Angaben der Polizeigewerkschaften kann die Sicherheit der Bürger in den Ballungsgebieten nicht mehr gewährleistet werden. Die Polizei muss sich immer öfter zurückziehen.

     

 
   

Michael Brückner
Euro-»Rettung«: Es droht Altersarmut wegen Niedrigzinsen


Um die Pleitestaaten – allen voran Griechenland – zu retten, müssen die künftigen Rentner bluten. Experten schlagen Alarm: In Deutschland droht infolge der Niedrigzinspolitik zunehmende Altersarmut. Und die OECD rechnet sogar mit Insolvenzen unter den Lebensversicherern in Deutschland und Österreich. Was Sie jetzt wissen müssen.

         
   

Edgar Gärtner
Côte d’Azur: Badestrand für saudischen König reserviert


In Frankreich sind alle Menschen gleich. Nur jene, die unendlich viel Geld haben, bilden eine Ausnahme. Das belegt gerade auf unanständige Weise der saudische König mit seinem Gefolge.

         
   

Markus Gärtner
Ausgeträumt: Auch Australien gerät in den Sog der Wirtschaftskrise


Australien war über Jahrzehnte hin eines der Traumziele für deutsche Auswanderer. Das ändert sich derzeit schlagartig. Denn die Aussichten sind für Neuankömmlinge aus Europa nicht wirklich gut.

         
   

Andreas von Rétyi
Hat Radioaktivität auch positive Seiten?


Ein Wort jagt den meisten Menschen augenblicklich kalte Schauder über den Rücken: »radioaktiv«. Allein Ortsnamen wie Tschernobyl oder Fukushima stehen sinnbildlich für Verstrahlung, beschwören den ganzen Schrecken nuklearer Desaster in unseren Köpfen herauf.

         
   

Edgar Gärtner
Auch Deutschland hat jetzt eine Krebsstatistik


Obwohl Krebserkrankungen eine der häufigsten Todesursachen sind, gab es in Deutschland bislang kein einheitliches Krebsregister.

         
 

 

AUSGABE 30/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Rette dich, wer kann: Was Asylbewerber uns alle kosten


Nicht mehr Arbeitslosigkeit bereitet den Deutschen die größte Sorge, sondern Zuwanderung. 35 Prozent lehnen sie ab. Denn jetzt wird immer mehr Menschen klar, welche Kosten damit verbunden sind. Unterdessen fordern Politiker einen »Flüchtlingssoli«.

     

 
   

Andreas von Rétyi
Verfallsdaten bei Medikamenten: Wie lange halten Arzneien wirklich?


Bei Medikamenten erscheinen Verfallsdaten kurz. In einigen Fällen – wie bei verpackten Ohrstöpseln – ist das Verfallsdatum sogar lächerlich. Steckt dahinter vielleicht vor allem ein Geschäftsmodell?

         
   

Markus Gärtner
Privatisierung als Enteignung: Der größte Raubzug der Geschichte


Wenn die Steuerzahler wüssten, wie sie derzeit ausgeplündert werden, dann wären Aufstände der Bevölkerung gewiss. Doch die Bürger ahnen nichts. Und Politiker lächeln, weil sie nur so ihre Macht erhalten können.

         
   

Michael Brückner
Sparkassen: Die »Sparschweine« der Gemeinden


Die Bürger in deutschen Städten und Gemeinden werden immer dreister abgezockt. Jüngstes Beispiel: die Grundsteuer, die in manchen Kommunen nicht zuletzt wegen der Kosten für Asylbewerber um mehr als 70 Prozent steigen soll. Wenn es jedoch um die Gewinnanteile der Sparkassen geht, dann bleiben Bürgermeister und Landräte eher bescheiden.

         
   

Edgar Gärtner
Immer mehr islamische Terroranschläge in Frankreich


In Deutschland erfährt man fast nichts über die vielen Terroranschläge, die im Nachbarland Frankreich verübt werden. Deutsche Medien schauen einfach weg, weil das politisch korrekt ist.

         
 

 

AUSGABE 29/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Die Wahrheit hinter Verschwörungstheorien


Vor einem Jahrzehnt galt man als Anhänger einer »Verschwörungstheorie «, wenn man nicht felsenfest an die Stabilität des neuen Euro glaubte. Das Konzept dahinter: Politik und Medien steuern Menschenmassen da draußen geschickt, indem sie alles, was ihren Zielen gefährlich werden könnte, in das Reich der Spinnerei verweisen.

     

 
   

Markus Gärtner
Auswandern? Aber wohin?


Immer mehr Deutsche wollen auswandern. Vor allem steigende Kosten, geringe Renteneinnahmen und begrenzte Berufsaussichten spielen bei diesem Wunsch eine Rolle. Doch wohin gehen? Welches Land will deutsche Rentner haben? Und wie sicher ist das Leben dort? Wie kann ich mich dort verständigen, beherrsche ich die lokale Sprache? Kann ich meine deutsche Krankenversicherung behalten?

         
   

Michael Brückner
Gut vorsorgen: Anlagetipps für Krisenzeiten


Die Griechenlandkrise zeigt abermals: Auf der Bank ist das Geld der »gläsernen Bürger« alles andere als sicher. Uns allen können bei Finanznot des Staates jederzeit Zwangsmaßnahmen wie etwa Enteignung und Sondersteuern auf Einlagen drohen. Wie soll man sich auf den Ernstfall vorbereiten? Hier ein paar Tipps für Krisenzeiten.

         
   

Markus Gärtner
Geheime Planspiele: Was Sie jetzt für das Rentenalter wissen müssen


Langsam, aber immer besser sichtbar kommt jetzt Europas brisanteste Wahrheit ans Licht: Der Sozialstaat ist am Ende.

         
   

Andreas von Rétyi
Wünsch dir was: Sternschnuppen künftig auf Bestellung


In allen Bereichen wollen wir Menschen die Natur manipulieren. Jetzt liefert ein japanisches Startup-Unternehmen sogar Sternschnuppen. Was steckt dahinter? Und was kostet eine Sternschnuppe?

         
   

Edgar Gärtner
Immer mehr Missbildungen durch Inzucht


In Großbritannien stellen Pakistanis drei Prozent der Geburten, aber 30 Prozent der Kinder mit Erbschäden. Der Grund dafür sind Krankheiten, die durch Inzucht (Verwandtenheiraten) verbreitet werden.


         
 

 

AUSGABE 28/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Britische Regierung: EU-Staaten werden Krieg gegeneinander führen


Der Euro und die EU werden den Bürgern von den EU-Hintermännern gern als »Friedensprojekte« verkauft. Nach den Schweizern bereiten sich nun allerdings auch die Briten auf Kriege mitten in Europa vor.

     

 
   

Redaktion
Brandbrief eines Polizisten


Die deutsche Polizeigewerkschaft hat gerade erst mit drastischen Worten auf »No-Go-Gebiete« aufmerksam gemacht. Dort haben Ausländer das Sagen und Deutsche, auch die Polizei, werden oft angegriffen. Nun bricht auch ein österreichischer Polizist sein Schweigen.

         
   

Markus Gärtner
Wer schützt den Schutzmann?


Sie werden bespuckt, gebissen und mit Messern attackiert. Polizisten in Deutschland leben und arbeiten gefährlich.

         
   

Edgar Gärtner
Wie schädlich sind Transfettsäuren?


Wer zu industriell gefertigten Lebensmitteln greift, der mästet sich mit Transfetten. Sie sind cremig, fettig und ungesund.

         
   

Michael Brückner
Soziale Gerechtigkeit: Müssen wir Faulheit fördern?


Erstaunlicherweise träumen auf der Erde nur Menschen vom Sozialismus, die nicht unter ihm leben müssen. Dafür gibt es Gründe, über die wir aus Gründen der politischen Korrektheit nicht nachzudenken wagen.

         
   

Markus Gärtner
Vorsicht Falle: Medien warnen vor Inflation


Über die vielen Qualitätsmedien soll jetzt mit Panikmache der Konsum angekurbelt werden. Wir sollen schnell viel kaufen, weil angeblich bald alles teurer wird. Dahinter steckt ein berechnendes Kalkül.

         
   

Andreas von Rétyi
Verschwiegene Fakten: So zerstört »Öko« unsere Umwelt


Wenn Sie auf einer Verpackung »Bio« und »Öko« lesen, dann sorgen diese Begriffe für Beruhigung und für ein gutes Gewissen.


         
 

 

AUSGABE 27/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Gekaufte Journalisten: So werden viele MDR-Mitarbeiter geschmiert


Fast 8,5 Milliarden Euro vereinnahmen öffentlich-rechtliche Sender pro Jahr an Zwangsgebühren, um die Unabhängigkeit der Berichterstattung zu gewährleisten. Doch die Gier der Mitarbeiter kennt offenkundig keine Grenzen. Wenn keiner hinschaut, werden aus angeblich seriösen MDRKräften große Raffkes. Eine Auflistung.

     

 
   

Edgar Gärtner
Verlogen: Die Interessen hinter den angeblichen »Öko-Pestiziden«


Allein schon das Wort »ökologisch« klingt positiv und gesund. Ganz anders die böse Chemieindustrie. Die will uns doch alle nur vergiften und hat es vor allem auf unser Geld abgesehen. Bei »Öko-Pesitiziden« sehen wir, wie Lügenmedien uns eine Realität zeichnen, die verlogen ist.

         
   

Edgar Gärtner
Temperaturaufzeichnung: Wird es wirklich wärmer?


Wir können sicher sein, dass unsere Medien bei nächster Gelegenheit wieder verkünden werden, wir hätten den wärmsten Monat seit Menschengedenken oder das heißeste Kalenderjahr. Stimmt das auch?

         
   

Michael Brückner
Immobilienauktionen: Viele Schnäppchen sind eine Mogelpackung


Eine Eigentumswohnung für weniger als 10 000 Euro? Auf Immobilienauktionen ist das durchaus möglich. Dafür gibt es dann allerdings meist Schrottimmobilien an den vielen sozialen Brennpunkten, in denen kein solventer Mieter auf Dauer gern wohnen möchte.

         
   

Markus Gärtner
Im Schattenreich der Abkassierer


Früher hatten Politiker ein Gewissen. Zumindest haben sie sich nicht skrupellos die Taschen gefüllt. Das ist heute völlig anders.

         
   

Andreas von Rétyi
Blick in die Zukunft: Immer mehr fragwürdige Chip-Implantate


Politik und Medien werben dafür, dass wir uns Chips unter die Haut implantieren lassen. Nicht jeder fühlt sich bei dem Gedanken wohl.


         
 

 

AUSGABE 26/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Gekaufte Journalisten: Was Medien uns über den Grazer Amokfahrer verschweigen


Es ist bekannt, dass ein 26 Jahre alter Mann am 20. Juni mit seinem Geländewagen in der Grazer Innenstadt ein Massaker anrichtete. Der Umgang von Politik und Medien damit ist aufschlussreich.

     

 
   

Michael Brückner
Vorsicht Fälschung: Der Krügerrand als »Deko-Münze«


Gold wird mittlerweile raffiniert gefälscht. Selbst Fachleute können solche Münzen oder Barren nicht als Falsifikate erkennen.

         
   

Udo Ulfkotte
Immer mehr Sonderrechte für Zuwanderer


Viele Einheimische reiben sich verwundert die Augen. Denn Migranten haben Rechte, von denen sie nur träumen können.

         
   

Markus Gärtner
Bricht im Herbst 2015 alles zusammen?


Vergessen Sie Griechenland. Die Lunte am Fass für die nächste Finanzkrise liegt nicht in Südeuropa. Sie glimmt an der Wall Street. Die Kurse an den US-Börsen seien so übertrieben, dass ein Crash droht, sagt die Webseite Money Week vorher. Sie behauptet allerdings, es sei nicht möglich, den kommenden Crash mit einem Datum zu versehen. Doch genau das bestreiten immer mehr Finanzkenner. Sie rechnen mit einem Ausbruch des wabernden Finanzvulkans in diesem Herbst.

         
   

Andreas von Rétyi
Forschung: Wenn selbst die Gedanken nicht mehr frei sind


Stellen Sie sich vor, man könnte Ihre Gedanken lesen. Es klingt nach Utopie und erscheint unmöglich. Jetzt wird alles anders.

         
   

Edgar Gärtner
Warum Wetterextreme häufiger werden


Das Eis der Antarktis wird immer dicker. Und in Deutschland gibt es mitten im Sommer Bodenfrost. Wie kann man das erklären?


         
 

 

AUSGABE 25/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Gekaufte Forschung: Der große Einfluss der Unternehmen


In unserer Informationsgesellschaft bestreiten heute nur noch die Journalisten selbst, dass sie korrupt und stets gern auch für Auftragsarbeiten empfänglich sind. Wie aber sieht es an Hochschulen aus? Und wie frei ist unsere Wissenschaft noch? Kann man den vielen neuen Studien und den Forschungsergebnissen als Bürger noch Vertrauen schenken?

     

 
   

Michael Brückner
Griechenland: Europas teuerste Schmierenkomödie


Während die griechische Schuldentragödie letztlich als die längste Insolvenzverschleppung in die Wirtschaftsgeschichte eingehen könnte, haben wohlhabende griechische Sparer ihre Schäfchen längst ins Trockene gebracht und fast 100 Milliarden Euro im Ausland gebunkert. Den deutschen Sparern aber droht weitere Abzocke.

         
   

Markus Gärtner
Blick in die Zukunft: Leben ohne Banken


Banken betrügen die Kunden. Und Banken kosten uns Bürger viel Geld. In Zukunft werden wir Bürger keine Banken mehr brauchen. Sie werden dank einer neuen Erfindung schlicht überflüssig.

         
   

Edgar Gärtner
Krebs: Immuntherapie löst »Chemo« ab


Bei der Behandlung vieler Krebsarten gibt es einen entscheidenden Durchbruch. An die Stelle der Chemotherapie tritt die Immuntherapie. Das körpereigene Immunsystem wird dabei künftig gegen die Tumorzellen scharf gemacht – bislang mit großen Erfolgen.

         
   

Andreas von Rétyi
Der Spion in der Geburtstagstorte: Enthüllte CIA-Taktiken


Der Kalte Krieg war auch das Zeitalter intensiver Spionage zwischen Ost und West. Erst heute wird allmählich bekannt, mit welchen obskuren Methoden in jener Zeit gearbeitet wurde.

         
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Geburtsmonat beeinflusst das Erkrankungsrisiko


Die medizinischen Daten von vielen Millionen Patienten belegen, dass der Geburtsmonat bestimmte Erkrankungen begünstigt.


         
 

 

AUSGABE 24/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Vorsicht: Bürgen für Asylbewerber


Zwischen 500 000 und 800 000 Asylbewerber will die Bundesregierung pro Jahr bis 2030 aufnehmen. Die bis zu zwölf Millionen Neubürger kosten zumindest die ersten Jahre viel Geld. Weil der Staat pleite ist, sollen die Bürger das Vorhaben finanzieren. Viele sind ahnungslos.

     

 
   

Udo Ulfkotte
So werden Spendengelder verschleudert


Wer Geld für Menschen in Not spendet, der erwartet den respektvollen Umgang mit seiner Gabe. Wenn Spender wüssten, was mit ihrem Geld geschieht, dann würden viele wohl nicht mehr so großzügig sein.

         
   

Michael Brückner
Sparer aufgepasst: Der Silberschwindel mit Euro-Gedenkmünzen


Anfang des nächsten Jahres kommen angeblich »wertigere« 20-Euro- Gedenkmünzen auf den Markt. Doch wer genau nachrechnet, gelangt zu einer ernüchternden Erkenntnis: Der Sammler und Anleger erhält immer weniger Silber pro Euro. Nachfolgend ein Überblick.

         
   

Markus Gärtner
Kunde König wird nur noch abgezockt


Hinter der Diskussion um ein mögliches Bargeldverbot stehen derzeit handfeste Interessen, über die bislang keiner spricht.

         
   

Edgar Gärtner
Das Kleingedruckte auf Lebensmittelverpackungen verstehen


Der Trend zur immer bewussteren Ernährung hält weiterhin in allen wohlhabenden Ländern der Erde an. Noch immer wollen Verbraucher vor allem wissen, ob Nahrungsmittel ihr Streben nach einer schlankeren Linie unterstützen oder nicht. Dabei hilft das Kleingedruckte.

         
   

Andreas von Rétyi
Außerirdische Intelligenzen: Neue Wege zum Kontakt?


Abraham »Avi« Loeb, Astrophysiker an der Harvard University in Cambridge bei Boston, ist einer der renommiertesten Wissenschaftler auf seinem Fachgebiet. Er hält es für überheblich, wenn Menschen glauben, im Universum einzigartig zu sein. Und er ist mit dieser Auffassung nicht allein. Doch viele halten außerirdisches Leben noch immer für eine Verschwörungstheorie. Was ist also der Stand der Forschung?


         
 

 

AUSGABE 23/15          
   

 


Redaktion
Islamverbände fordern Buchverbote


Zwei neue Sachbücher führen zu einem gewaltigen Aufschrei in muslimischen Kreisen. Das eine beschreibt die schleichende Islamisierung im deutschsprachigen Raum. Und das andere belegt, dass es den angeblichen Propheten Mohammed nie gegeben hat.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Wie die Industrie aus Gesunden Kranke macht


Fühlen auch Sie sich manchmal schlapp oder sind auch Sie nicht jeden Tag gleicht fit? Aus diesem Normalzustand macht eine gewaltige Industrie viel Geld. Nachfolgend ein aktueller Überblick.

         
   

Markus Gärtner
Neue Technik: Bargeld orten und verfolgen


Im deutschsprachigen Raum schweigen die Medien zu einer neuen Technik, bei der Menschen ihre Ersparnisse unter der Haut am Körper tragen und der Staat jederzeit Zugriff darauf hat. Die Vorstufe dazu sind die neuen Geldscheine mit RFID-Chips, die gerade getestet werden.

         
   

Andreas von Rétyi
Vom Komposthaufen in den Himmel: Müssen Oma und Opa in die Biotonne?


Nicht nur Bauland und Wohnraum werden in dicht besiedelten europäischen Ländern knapp, auch Grabstellen. Und deshalb sollen Verstorbene künftig kompostiert und zu Blumenerde werden. Nein, das ist kein Scherz, sondern neue amerikanische und europäische Umweltpolitik.

         
 

 

AUSGABE 22/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Viele ausländische »Pflegefachkräfte« haben ihren Titel gekauft


In Deutschland fehlen derzeit mindestens 30 000 Pflegekräfte. Die Bundesregierung wirbt gezielt um ausländisches Fachpersonal, schaut aber lieber weg, wenn die Pflegekräfte ihre zertifizierte angebliche Ausbildung nie absolviert haben. Die Probleme werden verdrängt.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Trends der Zukunft: Psychogramm beim Telefonieren


Telefonieren Sie oft und gern? Suchen Sie einen neuen Arbeitsplatz oder einen Partner? Haben Sie Sorgen? Dann passen Sie ab sofort gut auf, mit wem Sie darüber sprechen.

         
   

Markus Gärtner
Medienkritik: Was die Lügenpresse den Bürgern verschweigt


Immer öfter muss die Polizei mit Hundertschaften eingreifen, wenn sich ausländische Großfamilien die Köpfe einschlagen. Unsere Medien wetteifern dann darum, die wahren Hintergründe zu verschleiern.

         
   

Michael Brückner
Neuregulierung der Erbschaftsteuer


Spätestens am 30. Juni 2016 wird die Reform der Erbschaftsteuer in Kraft treten. Die Änderungen bergen für kleine und mittelständische Unternehmen vermutlich mehr Risken als zunächst angenommen.

         
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Was Sie tun können, um einen Herzinfarkt zu vermeiden


Noch vor wenigen Jahren waren viele Mediziner davon überzeugt, endlich die Hauptursache für Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausgemacht zu haben: das »böse« LDL-Cholesterin. Nun kommt der Rückzieher.

         
   

Andreas von Rétyi
Keine ruhige Minute in der EU: Die Europäische Überwachungsunion


Längst wünscht man sich Orwells gutes altes, vielzitiertes 1984 zurück. Die aktuelle BND-Spionageaffäre ist da nur ein weiterer Skandal. Und die Privatsphäre gilt als überholtes Konzept, die technologisierte Gesellschaft liefert sich selbst der totalen Kontrolle aus.


         
 

 

AUSGABE 21/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Vorsicht Bürgerkrieg: Schweizer Armee probt wieder für den Zerfall der EU


Während fast alle EU-Politiker gute Stimmung und Durchhalteparolen verbreiten, bereitet sich die Schweizer Armee mit militärischen Mitteln auf den Zerfall der EU vor. Und zwar nicht zum ersten Mal.

     

 
   

Michael Brückner
Neue Urteile: Schluss mit der Blitzerabzocke


Bußgelder von Autofahrern sind inzwischen fester Bestandteil vieler kommunaler Budgets. Aber sie sind nicht immer legal.

         
   

Udo Ulfkotte
Die Wahrheit: Bei der »Flüchtlingsrettung« geht es ums Öl


Angeblich aus rein humanitären Gründen sollen europäische Truppen in Nordafrika Menschenschleuser bekämpfen. Die EU will auch Soldaten entsenden. Doch die Flüchtlinge sind nur ein Vorwand.

         
   

Markus Gärtner
Schweizer bringen immer mehr deutsche Politiker zur Weißglut


Die schroffe Aufwertung des Schweizer Franken seit der Abkoppelung vom Euro am 15. Januar 2015 hat in grenznahen deutschen Städten einen Tsunami von Einkaufstouristen ausgelöst. Das sorgt für Unruhe.

         
   

Andreas von Rétyi
Überwachung total: Menschen mithilfe ihrer Körperbakterien identifizieren


Es klingt wie eine Horrorgeschichte aus einem Roman, der weit in der Zukunft spielt. Selbst die meisten Mitarbeiter von Geheimdiensten werden nicht ahnen, dass die Wissenschaftler schon seit Jahren einzelnen Menschen individuelle Mikroorganismen zuordnen.

         
   

Udo Ulfkotte
Hintergründe des Bargeldverbots für »lichtscheue Gestalten«


Immer lautstarker fordern immer mehr Ökonomen und Politiker die Abschaffung des Bargeldes. Wer seine Geldnoten behalten will, der gilt jetzt als kriminell. Aber das ist kein Grund zur Panik.


         
 

 

AUSGABE 20/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Gekaufte Journalisten – Die Fortsetzung


Viele Menschen sind lernfähig. Sie lernen etwas aus Fehlern, die sie oder andere gemacht haben. Bei Journalisten ist offenkundig das Gegenteil der Fall. Sie liefern sich einen Wettbewerb der Korruption.

     

 
   

Markus Gärtner
Richtig gut geschmiert: Die Nebeneinnahmen unserer Politiker


Politiker sind heute vor allem der eigenen Brieftasche verpflichtet. Ein Gewissen scheinen sie nicht zu haben. Sie nutzen ihre Mandate inzwischen immer öfter, um sich schamlos zu bereichern.

         
   

Michael Brückner
Gebührenfalle Girokonto: Banken langen immer dreister zu


Keine Zinsen mehr, dafür kräftig steigende Gebühren: Die Bankkunden werden gleich doppelt abgezockt. Die Geldinstitute wollen damit jetzt ihre Ertragssituation verbessern, denn die Branche geht düsteren Zeiten entgegen. Jeder fünfte Bankmitarbeiter könnte bald seinen Job verlieren. Wer sich als Kunde aber umschaut und Konditionen vergleicht, kann der Gebührenattacke doch noch Paroli bieten.

         
   

Udo Ulfkotte
Finanzen: Der Zoll wird Deutschlands neue Superbehörde


Viele Bundesbürger verbinden den Zoll nur mit Ein- und Ausreisen an Flughäfen oder mit den inzwischen selten gewordenen Kontrollen an Grenzübergängen. Der Zoll kann aber auch vor der Haustür stehen.

         
   

Edgar Gärtner
Test ermöglicht frühe Krebsprognose


Ein neuer Krebstest ermöglichst 15 Jahre vor einem Tumor Aussagen über eine Krebserkrankung. Vor allem Lebensversicherungen sind an den Forschungen interessiert, aber auch Patienten.

         
   

Edgar Gärtner
Der Bienen wegen auf Pflanzenschutz verzichten?


Nach dem angeblichen Klimawandel wird derzeit immer öfter über das Bienensterben gesprochen. Gibt es das wirklich? Die Chemieindustrie wird verteufelt, obwohl sie ganz sicher nicht an allen Fehlentwicklungen die Schuld trägt. Nachfolgend eine Bestandsaufnahme.


         
 

 

AUSGABE 19/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Planspiele für den Notfall: Was Sie jetzt für Ihre Ersparnisse wissen müssen


Ende Mai 2015 findet in London eine Konferenz statt, bei der es um die Zukunft Ihrer Ersparnisse geht. Ein Blick in die Giftküche.

     

 
   

Michael Brückner
Enthüllt: Wer finanziert im Hintergrund die Propaganda der Mainstreammedien?


Die Auflagenzahlen der führenden Tageszeitungen rauschen in den Keller. Viele Menschen sind nicht länger bereit, für die Propaganda der Mainstreammedien auch noch Geld zu bezahlen. Deshalb versuchen undurchsichtige Organisationen und Stiftungen, mit viel Geld Einfluss auf die öffentliche Meinung zu nehmen. Ein Überblick.

         
   

Udo Ulfkotte
Überwachungsstaat: Die heimliche Stimmerkennung


Der Staat und auch viele Firmen bauen die Überwachungstechnik immer weiter aus. Nach DNA-Spuren, Irisscans und Fingerabdrücken werden Stimmprofile gesammelt. Häufig ohne Kenntnis der Betroffenen.

         
   

Edgar Gärtner
Entstand das Leben in Wassertröpfchen?


Seit ewigen Zeiten wollen Wissenschaftler herausfinden, wie das Leben auf der Erde entstanden ist. Nun gibt es eine neue Theorie.

         
   

Edgar Gärtner
Wie kommen Nahtoderlebnisse zustande?


Was passiert in unserem Körper und mit unserem Geist, wenn wir sterben? Jeder Mensch stellt sich irgendwann diese Frage. Es gibt Menschen, die glauben, diese Frage beantworten zu können.

         
   

Markus Gärtner
Russland-Sanktionen: Schlecht für unsere Arbeitsplätze


Viele Deutsche verlieren wegen der Sanktionspolitik ihre Arbeitsplätze. Und zwar dauerhaft. Denn die Chinesen oder andere Asiaten liefern jene Produkte, welche deutsche Firmen nicht mehr liefern dürfen.


         
 

 

AUSGABE 18/15          
   

 


Edgar Gärtner
Frankreich wird zum Polizeistaat


Schon seit dem Jahr 2000 haben alle französischen Fahrzeuge einen RFID-Chip zur Überwachung in der Windschutzscheibe. Der folgt nun auch in Deutschland und anderen Ländern. Frankreich ist Vorbild bei der Entwicklung zum totalitären Überwachungsstaat.

     

 
   

Michael Brückner
Steuern auf Rekordhöhe – doch die Abzocke geht weiter


Regelmäßig berichten Bund und Länder über neue Rekorde bei den Steuereinnahmen. Das ist dem nimmersatten Fiskus nicht genug.

         
   

Edgar Gärtner
Hintergrund: Die Wahrheit über die Wassernot in Kalifornien


Schon das vierte Jahr hintereinander hat es in Südkalifornien kaum geregnet. Zwar fiel im Winter bis hinunter nach Mexiko Schnee, doch der hat am Wassermangel bislang kaum etwas geändert.

         
   

Michael Brückner
Europa gaga: Zinsen für Schuldenmacher


Schuldenmacher könnten in Europa bald Zinsen von ihrer Bank bekommen. In Spanien ist es teilweise schon so weit. Setzt sich dieser Trend durch, dann stehen die Ampeln auf grün für die Fahrt in die europäische Schuldenhölle. Es ist absurd: Die Banken wollen unser Geld nicht mehr, Schuldner bekommen von ihren Gläubigern sogar noch Zinsen.

         
   

Andreas von Rétyi
Krebs-»Waffe« Brokkoli: Forschungen bestätigen Heilwirkung


Wissenschaftler am Krebsinstitut der Universität Pittsburgh haben jetzt neue Forschungsergebnisse publiziert, welche eine Theorie bestätigen:Brokkoli hilft gegen Krebs. Vor allem Brokkolisprossen.

         
   

Markus Gärtner
Das große Schweigen: Wenn Deutsche abgeschoben werden


Das Wort Abschiebung verbinden wir immer nur mit Ausländern, welche Deutschland verlassen müssen. Darüber berichten alle Medien. Stillschweigen herrscht, wenn Deutsche abgeschoben werden.


         
 

 

AUSGABE 17/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Entlarvt: Journalistenpreise für Lügenmedien


Viele Journalisten streiten ab, dass sie für ihre manipulative und desinformierende Berichterstattung geschmiert werden. Dabei werden sie für ihre Lügengeschichten auch noch zusätzlich prämiert.

     

 
   

Michael Brückner
Milliardenabzocke bei Rentnern


Wer sich im Ruhestand auf eine betriebliche Altersversorgung freuen darf, der wähnt sich auf der sicheren Seite. Aber von wegen: Millionen von arglosen Rentnern müssen 33 Milliarden Euro an ihre gesetzlichen Krankenkassen zahlen. Die Regierung interessiert das nicht.

         
   

Edgar Gärtner
Geschäftstüchtige Roma handeln mit Schlafmitteln


Nicht nur die Sozialsysteme laden zum Betrug ein, auch das Krankenversicherungssystem. Mit bestimmten Schlaf- und Beruhigungsmitteln kann man jedenfalls ein gutes Zusatzeinkommen erzielen. Jetzt haben sich so manche Großfamilien darauf spezialisiert.

         
   

Edgar Gärtner
Medizin: Mann fährt mit Kunststoffherz Fahrrad


In Frankreich gibt es Erprobungen von Kunstherzen an Menschen. Das größte Problem ist deren Vergesslichkeit. Wechseln sie die Batterien nicht nach wenigen Stunden, dann sterben sie.

         
   

Andreas von Rétyi
Das Ende der Zivilisation: Supervulkane


Je weiter entwickelt eine Zivilisation, desto verletzlicher wird sie. Große Naturkatastrophen sind heute gefährlicher denn je, trotz moderner Technologie und Schutzkonzepte. Eine neue Studie untersucht bedrohliche Szenarien: Die größte Gefahr droht von Vulkanausbrüchen. Sie könnten das Ende unserer Zivilisation heraufbeschwören.


         
 

 

AUSGABE 16/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Strafzahlungen für Kinderlose geplant


Nicht nur in der rot-schwarzen Bundesregierung gibt es zahlreiche Überlegungen für neue finanzielle Abgaben. Über alle Parteigrenzen hinweg stößt derzeit hinter den Kulissen der Vorschlag auf Begeisterung, Kinderlose mit einem neuen Solidaritätszuschlag zu belasten.

     

 
   

Michael Brückner
Aktuelle Marketingfallen: Abzocke mit Null-Prozent-Zinsen und Superrabatten


Null-Prozent-Zinsen für den neuen Fernseher oder Computer. 50 Prozent Rabatt auf die Traumküche. Was gut klingt, ist meist alles andere als gut. Mit solchen Offerten werden die Verbraucher abgezockt.

         
   

Udo Ulfkotte
Grenzenlos kriminell: Polizei kann Bürger nicht mehr schützen


Bei der Kriminalität bricht Deutschland inzwischen alle Rekorde. Die Polizeigewerkschaften sind ratlos. Sie sind personell nicht in der Lage, der wachsenden Kriminalität nachdrücklich zu begegnen.

         
   

Edgar Gärtner
Die Gentherapie wird zum Geschäft


Eine Million Euro zahlen Krankenkassen für nur eine neue Spritze, die medizinisch gesehen wahre Wunder wirkt. Dabei wird gesundes Erbgut in die Zellen von kranken Patienten geschleust.

         
   

Markus Gärtner
Verbraucherschutz: Wie Konzerne Preisdiktate im Supermarkt durchsetzen


Fusionen in Milliardenhöhe und Übernahmen in der Industrie machen derzeit weltweit Schlagzeilen. Der Ölmulti Shell kauft bei der größten Übernahme seit zehn Jahren die britische Gasfirma BG für 70 Milliarden Dollar (65,8 Milliarden Euro). Das hat Folgen für die Verbraucher.

         
   

Andreas von Rétyi
Kriminalistischer Fortschritt: Ein unvollständiger Fingerabdruck genügt


Der deutsche Chemiker Norbert Buchholz vom LKA Kiel hat ein neues Verfahren entwickelt, um schon mit Teilen eines Fingerabdrucks einen Täter einwandfrei zu identifizieren. Das ist schlecht für Kriminelle.


         
 

 

AUSGABE 15/15          
   

 


Michael Brückner
Nach den Blutdiamanten nun Taliban-Rubine


Lichtblicke für die darbende Wirtschaft in einem der ärmsten Länder der Welt versprach sich die afghanische Regierung vom Edelsteinhandel. Doch mittlerweile sind viele lukrative Minen unter der Kontrolle der radikalen Taliban, die Millionen damit verdienen. Händler aus dem Ausland ergreifen die Flucht. Sie fürchten, zwischen den Taliban-Erpressern und den aggressiven US-Geheimdienstleuten aufgerieben zu werden.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Leser laufen weg: Panik bei Massenmedien


Nach der Glaubwürdigkeitskrise des Journalismus in Zusammenhang mit der Kriegshetze gegen Russland sorgt nun auch die Berichterstattung über den Piloten der abgestürzten Germanwings-Maschine für wachsende Empörung und Kündigungswellen bei Zeitungen.

         
   

Markus Gärtner
Skrupellos: Wie die USA den Finanzkrieg noch weiter anheizen


Die Vereinigten Staaten führen einen versteckten und schmutzigen Krieg. Er betrifft jeden von uns. Denn wir alle müssen dafür bezahlen. Washington setzt die nationalen Interessen brutaler durch als je zuvor.

         
   

Udo Ulfkotte
EU reguliert Toilettennutzung


Die Europäische Union plant derzeit mal wieder neue Bestimmungen, um den Alltag der Bürger noch weiter zu regulieren. Selbst auf der Toilette bekommen die Europäer künftig Vorschriften.

         
   

Andreas von Rétyi
Gesundheit in G-Dur: Musik beeinflusst unsere Gene


Musik wühlt uns auf, ruft Wehmut, Trauer oder Lebensfreude hervor. Auch wissenschaftliche Studien belegen jetzt, dass sie sogar Einfluss auf zahlreiche Abläufe im Organismus nimmt.

         
   

Edgar Gärtner
Koexistenz mit Mikroben statt Chemiekeule


Oft ist es besser, mit Mikroben in friedlicher Koexistenz zu leben, als sie ständig mit vielen Antibiotika zu bekämpfen.

         
   

Markus Gärtner
Verschwörungstheorien werden wahr: Deutschland als US-Marionette


Seit hundert Jahren schon verfolgt Washington in Deutschland ganz bestimmte Ziele. Es ist den Amerikanern dabei völlig egal, wer Deutschland regiert. Hauptsache, die Politiker gehorchen ihnen.


         
 

 

AUSGABE 14/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Die verschwiegenen Kosten der Zuwanderung


Deutschland wird Weltmeister als Zielland für Asylsuchende. Es ist ein Tabuthema über die Kosten zu sprechen. Denn keiner weiß, wie man das alles finanzieren soll. Und deshalb schweigt man lieber.

     

 
   

Andreas von Rétyi
Süßstoff Saccharin: Vom Karzinogen zum Krebsheilmittel


Saccharin galt jahrzehntelang als potenzieller Krebsverursacher, dann kam die Entwarnung und es hieß, die Chemikalie sei unbedenklich. Jetzt behaupten amerikanische Forscher, Saccharin könne das Tumorwachstum bremsen und solle als Therapeutikum verwendet werden.

         
   

Markus Gärtner
Kommt das Bargeldverbot? Auf dem Weg in die Finanzdiktatur


Die Welt steht Kopf. Zumindest die Finanzwelt. Seit Menschengedenken bekamen wir Bürger für unsere Ersparnisse Zinsen. Wer Geld bereitstellte, bekam vom Empfänger etwas dafür, dass er eine Zeitlang darauf verzichtete, es selbst auszugeben und sich etwas Schönes zu kaufen.

         
   

Edgar Gärtner
Biologische Waffen in der Hand von IS-Terroristen?


Bislang war es nur ein fiktives Schreckensszenario, dass Terroristen über biologische Waffen verfügen. Inzwischen ist die Gefahr jedoch erheblich konkreter geworden. Warum verschweigen unsere Medien das?

         
   

Michael Brückner
Geldanlage: Sparer flüchten aus dem Euro


Viele Sparer und Anleger flüchten aus dem Euro in Fremdwährungen, vor allem in den Schweizer Franken. Dabei gilt es jedoch, die Konditionen zu vergleichen, denn manche Banken langen bei den Gebühren kräftig zu. Andere berechnen jetzt sogar »Strafzinsen«.


         
 

 

AUSGABE 13/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Gangster mit Diplom: Akademie für professionelle Einbrecher


Nach Angaben der Schweizer Polizei werden in Rumänien Einbrecher in einer »Hochschule des Verbrechens« ausgebildet. Auch Scotland Yard warnt schon seit fünf Jahren vor den Absolventen, die jetzt in allen alten EU-Staaten bandenmäßig auf professionellen Raubzug gehen. In Deutschland schaut man derweilen lieber weg.

     

 
   

Michael Brückner
Geldanlage: Mit Niedrigzinsen in die Altersarmut


Die Niedrigzinspolitik raubt den Bürgern ihre Altersversorgung. Sparen lohnt nicht mehr. Lebensversicherer garantieren nur noch Magerrenditen, an den Aktienmärkten droht die Korrektur. Und nun geraten sogar die Betriebspensionen in Gefahr. Doch Politiker und Notenbanker interessiert das wenig. Ihre Rente ist sicher – dank der Steuerzahler.

         
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Das große Geschäft mit abgestandenem Wasser


Was ist eigentlich gesünder? Leitungswasser oder Mineralwasser? Die große Mehrheit der Verbraucher kauft Wasser jedenfalls teuer ein.

         
   

Udo Ulfkotte
Urlaub 2015: Wo Tod und Terror auf Touristen warten


In der letzten Ausgabe von Kopp Exklusiv haben wir Sie zeitnah – vor den Anschlägen auf Touristen in Tunesien – über bevorstehende Terrorattentate auf Ausländer im Mittelmeerraum unterrichtet. Inzwischen gibt es neue Erkenntnisse. Wohin sollte man in keinem Fall reisen?

         
   

Andreas von Rétyi
Elektromagnetische Felder als unsichtbare Bedrohung?


Mobiltelefone und Mikrowellen gelten als völlig ungefährlich. Dabei ist seit Langem schon bekannt, dass sie zumindest das Wachstum von Tumorzellen anregen können. Wir leben heute in einem Ozean künstlicher elektromagnetischer Felder. Können dadurch gesundheitliche Schäden entstehen? Neue Studien geben brisante Einblicke.


         
 

 

AUSGABE 12/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Die Rückkehr der Kreuzzüge


Viele Menschen träumen davon, ihren Lebensabend irgendwo in einem europäischen Land am sonnigen Mittelmeer zu verbringen. Das könnte wohl bald schon zum Albtraum werden. Selbst der Urlaub wird dort jetzt immer gefährlicher. Es gibt Angriffspläne.

     

 
   

Michael Brückner
Uni-Sponsoring: Studieren im ALDI-Hörsaal


Studenten lernen im »ALDI-Hörsaal«, Google sponsert ausgerechnet ein Internetinstitut und Nestlé hat ein Vetorecht bei der Berufung von Professoren: Weil vom Staat weniger Geld fließt, sind Hochschulen in immer stärkerem Maße auf Sponsoren aus der Wirtschaft angewiesen. Kritiker sehen die Unabhängigkeit der Wissenschaft in Gefahr.

         
   

Edgar Gärtner
Lebensmittel: »Bio« in der Kostenfalle


Immer mehr Bio-Bauernhöfe geben auf, weil sie mit den von der EU geförderten Bio-Höfen in den neuen östlichen EU-Staaten bei den Kosten nicht mithalten können. Das hat gravierende Folgen.

         
   

Edgar Gärtner
Bon appétit! Wie es in französischen Schlachthöfen zugeht


Wenn Sie die Möglichkeit hätten, in Frankreich den Weg des Rindersteaks auf Ihrem Teller bis zu seinem Ursprung zurückzuverfolgen, dann würde Ihnen wahrscheinlich der Appetit vergehen.

         
   

Michael Brückner
Vorsicht Finanzamt: So werden Bürger ausgeplündert


In den zwecks Überwachung der Bürger eng vernetzten Finanzämtern häufen sich die Fehler – mit teuren Folgen für die Steuerzahler. Vom Einkommen bleibt nach Pannen nichts mehr übrig.

         
   

Markus Gärtner
Hungerhilfe in dunklen Kanälen


Wer Geld für Hungerhilfe spendet, der will wissen, ob die Hilfe auch ankommt. Die größte Hilfsorganisation auf diesem Gebiet lässt sich aber nicht in die Karten schauen. Das hat Folgen.


         
 

 

AUSGABE 11/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Prostituierte für Asylbewerber


Schon seit einigen Monaten werden die Meldungen und Forderungen in Zusammenhang mit Asylbewerbern im deutschsprachigen Raum immer absurder. Jetzt geht es allen Ernstes auch noch um die Frage, ob Steuerzahler Asylanten Bordellbesuche finanzieren müssen.

     

 
   

Michael Brückner
Finanzamt gab wertvolle Hinweise an Einbrecherbanden


Unglaublich, aber wahr: Eine Mitarbeiterin in einem süddeutschen Finanzamt leitete geheime Informationen an Verbrecherbanden weiter.

         
   

Andreas von Rétyi
Gentechnologie: Der Preis der Wahrheit und die betrogene Öffentlichkeit


Manch ein Prominenter lebt nur von Skandalen. Großunternehmen dagegen sollten lieber nicht durch Negativschlagzeilen auffallen. Das gilt vor allem für die Hersteller von Lebensmitteln.

         
   

Markus Gärtner
Dubiose Journalisten: Der Niedergang der Leitmedien


Rendite statt Information. Das ist das Ergebnis, wenn Medien an Hedgefonds verkauft werden. Vor diesem Hintergrund setzt sich der Niedergang der tonangebenden Medien weiter ungebremst fort.

         
   

Edgar Gärtner
Gesundheit: Immer mehr Todesfälle durch Antibabypillen


Schon seit 1961 werden Gestagene (synthetische Analoge des natürlichen Schwangerschaftshormons Progesteron) in Form von kleinen Pillen zur Verhütung von Schwangerschaften eingesetzt.

         
   

Markus Gärtner
Wegfahrsperren für Kreditschuldner


Der Zusammenbruch der Finanzmärkte droht dieses Mal von einer völlig unbekannten Seite. Man kann das im Detail voraussagen.


         
 

 

AUSGABE 10/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Blick in die Zukunft: Was uns die Massenmedien verschweigen


Politik und Medien feiern sich gern gegenseitig. Sie halten die Bürger offenkundig für handzahme Trottel, denen man einfach alles zumuten und die Wahrheit immer noch verschweigen kann.

     

 
   

Markus Gärtner
Kriegstreiber: Die USA wollen die Eskalation


Die USA wollen jetzt mithilfe der Europäer den NATO-Krieg gegen Russland. Die Bevölkerung soll über entsprechende mediale Berichte schon einmal darauf vorbereitet werden. Ein Überblick.

         
   

Andreas von Rétyi
Vorprogrammierter GAU: Der voll digitalisierte Bauernhof


Die immer stärker digitalisierte Landwirtschaft bringt uns nicht nur den Melkroboter. Der Bauer der Zukunft ist IT-Experte. Und nicht nur Tiere und Umwelt haben das Nachsehen. Bauern werden überflüssig.

         
   

Michael Brückner
Dreiste Abzocke: Deutsche als Zahlmeister Europas


Wenn es um die angebliche Rettung der Griechen geht, dann werden deutsche Steuerzahler nicht nur betrogen, sondern auch dreist belogen. Die harten nächtlichen Verhandlungsrunden, über die unsere Mainstream- Medien regelmäßig berichteten, waren eine Schmierenkomödie, deren Resultate schon von vornherein feststanden.

         
   

Edgar Gärtner
Blick in die Zukunft: China wird zum größten christlichen Land der Welt


In China gehen schon heute sonntags mehr Christen in die Kirche als in ganz Europa. In dem Land, das noch vor wenigen Jahren streng atheistisch war, trifft das Christentum auf ein Vakuum.

         
   

Edgar Gärtner
Blutgruppe B und die Bauchspeicheldrüse


Seit gut hundert Jahren wissen wir, dass die Menschen Träger von vier verschiedenen Blutgruppen (A, B, AB und O) mit charakteristischen Antigenen sind. Es war der österreichische Arzt Dr. Karl Landsteiner, der sie im Jahre 1901 erstmals beschrieb.


         
 

 

AUSGABE 09/15          
   

 


Udo Ulfkotte & Edgar Gärtner
Enthüllt: So überwachen die USA und Briten deutsche Telefone


Die besten Schlösser helfen nichts, wenn der Einbrecher den Schlüssel hat. Amerikanische und britische Geheimdienste haben weitaus mehr Schlüssel, als wir uns das vorstellen können.

     

 
   

Michael Brückner
Überwachungsstaat: Telefone als Einfallstor


Millionen Deutsche sollen künftig dazu gezwungen werden, nur noch über das Internet zu telefonieren. Der Grund dafür: Diese Telefonate kann jeder abhören, der über eine entsprechende Software verfügt.

         
   

Markus Gärtner
Die Militärbasen der USA


Die Vereinigten Staaten führen immer mehr Kriege, von denen keiner genau weiß, was sie kosten. Sicher ist nur, dass diese Kriege auf Pump finanziert werden. Ewig kann das nicht gut gehen.

         
   

Edgar Gärtner
So zerstört die Globalisierung unsere Land- und Forstwirtschaft


Mit den internationalen Warenströmen kommen auch Schädlinge zu uns, gegen die es keine Abhilfe gibt. Nicht nur Eschen und Kastanien, auch unsere Obstbäume sind jetzt bedroht.

         
   

Edgar Gärtner
»Bio« als Selbstbetrug


Importierte Lebensmittel schaden der Umwelt. Darauf weist eine neue Studie hin. Auch das gute Gewissen wird teuer erkauft.

         
   

Andreas von Rétyi
Klima: Kann man Wetter machen?


Welche geheimen Möglichkeiten haben die Weltmächte, um künstliche Eingriffe beim Klima und Weltwetter vorzunehmen? Fachleute warnen vor den grauenvollen Konsequenzen solcher Experimente. Was also ist da heute schon möglich? Nachfolgend ein Überblick.


         
 

 

AUSGABE 08/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Ende der Legende: So lügen Journalisten


Vor wenigen Wochen haben wir über einen Pariser Muslim berichtet, der in Zusammenhang mit den Attentaten als angeblicher Retter berühmt wurde und sich später als Lügner entpuppte. Und nun wird die bekannteste deutsche Märtyrerlegende der letzten Monate enttarnt.

     

 
   

Michael Brückner
Am falschen Ende gespart: Infrastruktur verrottet


Deutschlands Infrastruktur fährt auf Verschleiß: Tausende Brücken aus den 1960er-Jahren sind marode, manche müssen sogar gesperrt werden. Straßen verrotten, Schleusen verkommen. Während der Verkehr von Jahr zu Jahr stieg, wurde nicht in die Infrastruktur investiert. Verkehrschaos, Staus und lange Umwege sind die teuren Konsequenzen.

         
   

Markus Gärtner
Experiment: Kroatien streicht ärmeren Bürgern alle Schulden


Kroatien ist das jüngste EU-Mitglied. Das Land hat ein ungewöhnliches soziales Experiment in Angriff genommen, um die Armut im Land zu lindern und den privaten Konsum anzufachen.

         
   

Edgar Gärtner
Halal: Wenn Tieren die Halsschlagader aufgeschnitten wird


In Deutschland leben immer mehr Muslime, welche islamkonform geschlachtes Fleisch wünschen. Manch ein Verbraucher weiß nicht, was er da im Supermarkt in den Einkaufswagen legt.

         
   

Edgar Gärtner
Kosmetik: Neu ist oft nicht besser


Bei Kosmetik und Hauptpflege gibt es Produkte, die noch nie verändert wurden. Sie sind extrem günstig und fast immer viel besser als moderne Konkurrenten. Nachfolgend ein Überblick.

         
   

Klaus Peter Krause
Wer kennt Ketschendorf?


In den vergangenen Wochen waren die Medien voll mit Berichten und Kommentaren zum Vernichtungslager Auschwitz, wo Deutsche gemordet haben. Andere Lager, wo etwa Russen auf deutschem Boden töteten, werden auch heute noch mit Schweigen übergangen.

         
   

Andreas von Rétyi
Menschen als Giftmülldeponien


Welche »Standardfehler« machen wir bei unserer Ernährung und wie könnte es besser gehen? Nach neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft sind bestimmte Ernährungsgewohnheiten gefährlicher als Rauchen.


         
 

 

AUSGABE 07/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Geheime Absprachen in Washington: In weniger als sechs Wochen Krieg in Europa?


Während wir dieses Heft drucken, werden in den USA Kriegsvorbereitungen getroffen. Und zwar für einen Krieg der NATO gegen Russland. Angela Merkel soll Deutschland und die anderen Europäer in den Krieg führen. Wir haben die Hintergründe dazu.

     

 
   

Michael Brückner
Wohin mit den Ersparnissen: Lohnt sich Bausparen noch?


Nein, das ist kein Karnevalsscherz: Die erste europäische Bank vergibt jetzt Baudarlehen mit Negativzinsen. Das heißt im Klartext: Der Kunde muss weniger Geld zurückbezahlen, als er bekommen hat. Machen Bausparverträge in einem solchen Umfeld noch Sinn? Und warum kündigen viele Bausparkassen plötzlich mit dem Segen der Aufsichtsbehörde die Altverträge ihrer Kunden? Der folgende Beitrag gibt Antworten.

         
   

Edgar Gärtner
Französische Soldaten ohne Munition


In Frankreich wird Sicherheit durch Soldaten jetzt nur noch simuliert. Denn die Sicherheitskräfte haben zwar Waffen, aber keine Munition.

         
   

Markus Gärtner
Geheimdienste, Kinderschänder und eine verschwiegene Elite


Können Sie sich vorstellen, dass in Europa massenweise Kinder von Politikern missbraucht werden und Behörden und Geheimdienste alles unternehmen, um die Täter zu schützen? Nein? Das aber ist Realität.

         
   

Andreas von Rétyi
Vorsicht Bisphenol: Mogelpackungen und Ersatzchemikalien


Überall lauern unsichtbare Gefahren durch Chemieprodukte. Eines von vielen Beispielen dafür ist Bisphenol A. Gerade wurden still und leise die zulässigen Grenzwerte in der EU gesenkt.

         
   

Edgar Gärtner
Blasphemische Provokation


Es war kaum zu erwarten, dass die Solidaritätswelle mit dem Pariser Satiremagazin Charlie Hebdo mehr sein würde als ein Strohfeuer.


         
 

 

AUSGABE 06/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Enttarnte Lügen in der Wohlfühlrepublik: »Hier gilt kein deutsches Recht«


Als im Jahre 2009 das Buch Vorsicht Bürgerkrieg! veröffentlicht wurde, in welchem alle deutschen Stadtviertel genannt wurden, in denen die deutsche Polizei den Rechtsstaat langsam aufgeben muss, da hagelte es empörte Kritik. Inzwischen hat die Realität das Buch längst überholt.

     

 
   

Michael Brückner
Wirtschaftsmacht Islam: Unternehmer als Leisetreter


Islamische Staaten verfügen zum Teil über unvorstellbare Geldreserven, mit denen sie bei uns Macht und Einfluss gewinnen.

         
   

Markus Gärtner
USA vor dem Absturz: Die Party ist vorbei


Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten bricht gerade einmal wieder alles zusammen. Deutsche Medien scheinen davon bislang noch nichts mitbekommen zu haben. Dabei werden die Folgen auch uns treffen.

         
   

Andreas von Rétyi
»Überbelichtung«: Lichtsmog als Gefahr


Luftverschmutzung als gefährliche Umweltsünde ist jedem ein Begriff. Lärmbelästigung, vor allem zu nächtlicher Stunde, will niemand lange dulden. Doch wenn es um »Lichtsmog« oder »Lichtverschmutzung« geht, leuchtet das buchstäblich nicht jedem ein.

         
   

Udo Ulfkotte
Türken blockieren größtes NRW-Bauprojekt


Eine türkische Großfamilie, die seit 20 Jahren keinen Cent Miete bezahlt, treibt die Stadtväter von Hagen und die nordrhein-westfälische Landesregierung immer mehr in den Wahnsinn.

         
   

Edgar Gärtner
Radarscanner: Verstecken geht nicht mehr


In den USA kann man häufig schon sehen, was bei uns erst in einigen Monaten oder Jahren zum Einsatz kommt. Beträchtlich sind deshalb die Fortschritte auf dem Gebiet der Überwachung.


         
 

 

AUSGABE 05/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Deutschland: So lügen Journalisten


Immer dreister belügen und betrügen uns die Massenmedien ganz im Sinne einer kleinen Elite. Wir werden manipuliert und desinformiert. Nachfolgend einige erdrückende aktuelle Beispiele.

     

 
   

Markus Gärtner
Die größte Kapitalvernichtung aller Zeiten


Nicht nur unsere Lebensversicherungen sind jetzt brandgefährlich. Die Europäische Zentralbank ist zu einem Casino geworden, wo Roulette mit dem Geld der Sparer gespielt wird. Was passiert da eigentlich?

         
   

Michael Brückner
Wohin mit den Ersparnissen: Lohnt die Flucht in nordische Währungen?


Ist die dänische Krone die nächste Währung, die nach dem Schweizer Franken von Draghis Bazooka-Schuldenwährung Euro abgekoppelt wird? Viele Anleger flüchten jedenfalls in das skandinavische Geld.

         
   

Andreas von Rétyi
Wunder der Schmerzbewältigung


Schmerz ist eine effektive Alarmanlage unseres Körpers. Bislang galt das Gehirn dabei eher als passive Meldezentrale, in der die eingehenden Botschaften verarbeitet werden, ohne dabei Einfluss auf das Schmerzgeschehen zu nehmen. In Wahrheit ist alles ganz anders.

         
   

Markus Gärtner
Mit Gold durch die Krise?


Wer heute eine 2000 Jahre alte Goldmünze findet, der kann dafür die gleiche Menge kaufen wie ein Mensch vor 2000 Jahren. Wer einen alten Schuldschein oder eine alte Währung findet, der hält höchstens einen kleinen Sammlerwert in Händen. Gold ist die älteste Währung.


         
 

 

AUSGABE 04/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Deutschlands »Asyl-Barone«: Wer profitiert von immer mehr Asylbewerbern?


In Deutschland ist die Zahl der Asylsuchenden auf Rekordniveau. Im Jahr 2013 gab es in Deutschland 127 000 neue Asylanträge, 2014 waren es rund 200 000 und für 2015 werden 230 000 erwartet.

     

 
   

Edgar Gärtner
Kalaschnikows und Kriminalität


Im Sommer 2012 schrieb die Berliner Zeitung Tagesspiegel in einem Bericht, dass afrikanischstämmige französische Jugendbanden jetzt auch in der Schweiz und Deutschland mit Kalaschnikows auf Raubzüge gehen. Es hat damals keinen interessiert. Heute verbreiten diese Kriminellen auch in Nachbarländern zunehmend Angst und Schrecken.

         
   

Michael Brückner
In dubio pro Fiskus: Wie das Finanzamt Bürger ausquetscht


Der Mittelstand wird jetzt abgezockt, damit der Finanzminister seine »schwarze Null« erreicht. Einem ledigen Durchschnittsverdiener verbleiben nur noch 50 Cent von jedem verdienten Euro. Das hat sogar die EU auf den Plan gerufen. Und während die Behörden immer konsequenter gegen Steuersünder vorgehen, rechnen sich US-Konzerne in Europa künstlich arm. EU-Länder wie die Niederlande sind ihnen dabei behilflich.

         
   

Markus Gärtner
Das brutale Geschäft mit der Organspende


Wer außerhalb Deutschlands in einem EU-Land Urlaub macht und dort stirbt, dem können bei einem plötzlichen Tod auch gegen den Willen der Angehörigen Organe entnommen werden. Die meisten Urlauber wissen das nicht. Denn es gelten dort andere Regeln als in Deutschland.

         
   

Michael Brückner
2015: Europa wieder voll auf Crashkurs


Die anhaltende Niedrigzinspolitik beutet Sparer und Versicherungskunden aus: In den vergangenen Jahren haben sie bereits weit über eine halbe Billion Euro eingebüßt. Und die Aussichten für 2015 sind nicht besser. Im Gegenteil, die nur mit einer gigantischen Geldschwemme entschärfte Euro-Schuldenkrise wird sich mit Vehemenz zurückmelden.


         
 

 

AUSGABE 03/15          
   

 


Michael Brückner
Arbeitsagentur sucht Profi-Schnüffler


Die deutsche Bundesagentur für Arbeit will künftig ganz genau wissen, was Hartz-IV-Bezieher im Internet treiben. Sie sucht per europaweiter Ausschreibung hierfür professionelle Schnüffler.

     

 
   

Udo Ulfkotte
Deutschland: Vorauseilender Gehorsam gegenüber dem Islam?


Bundesweit gehen Menschen auf die Straße, weil sie gegen angebliche schleichende Islamisierung und vorauseilenden Gehorsam gegenüber dem Islam protestieren wollen. Anders ausgedrückt: Sie wollen, dass drängende Probleme endlich offen angesprochen werden.

         
   

Edgar Gärtner
Attentate von Paris: Das war wohl erst der Anfang


Die Massaker in der Redaktion des Pariser Satiremagazins Charlie Hebdo und in einem koscheren Supermarkt am östlichen Rand der französischen Vorstädte kamen keineswegs überraschend.

         
   

Markus Gärtner
Deutschland vor der Wohlstandswende


Einige wenige Reiche werden immer reicher. Und die Masse der Menschen hat Jahr für Jahr weniger. Das galt früher für Bananenrepubliken. Heute ist es die Realität auch im deutschsprachigen Raum.

         
   

Andreas von Rétyi
Degeneriert: Menschliche Intelligenz im Rückwärtsgang


Könnte ein durchschnittlicher Einwohner aus dem alten Athen mit einer Zeitmaschine 2000 Jahre überbrücken und uns heute in Deutschland besuchen, dann würde er ganz sicher zu den allerintelligentesten Menschen hier gehören. Er wäre erstaunt über unsere Dummheit.


         
 

 

AUSGABE 02/15          
   

 


Udo Ulfkotte
Die Strippenzieher: Wer regiert Deutschland wirklich?


Auf dem Papier ist alles so wunderschön klar. Wir Bürger wählen und die Politiker repräsentieren uns dann in einem Parlament und regieren. Und die freiesten Medien der Welt informieren uns wahrhaftig. Ist in der Realität alles anders? Eine interessante Spurensuche.

     

 
   

Michael Brückner
2015: Europa wieder voll auf Crash-Kurs


Seit Januar 2015 überschlagen sich die Ereignisse hinter den Kulissen. Denn Athen hat in Brüssel insgeheim schon mal angekündigt, bald aus der Euro-Zone auszutreten. Das hat verheerende Folgen.

         
   

Markus Gärtner
Wann platzt die Gebührenbombe?


Der Damm ist gebrochen. Der mit Abstand radikalste Reformvorschlag für den umstrittenen öffentlich-rechtlichen Rundfunk liegt auf dem Tisch. Erarbeitet haben ihn 32 Ökonomen des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen. Kippt die Rundfunksteuer?

         
   

Michael Brückner
Geheime Pläne: Immobilieneigentümer werden zu »Melkkühen«


Die Zuwanderung, angeblich eine Bereicherung für Deutschland, kostet zunächst einmal viel Geld. Und das holen sich Länder und Kommunen immer dreister von Immobilieneigentümern.

         
   

Andreas von Rétyi
Wissenschaft und Unsterblichkeit: Die Arche Noah wird Realität


Werden und Vergehen beherrschen die Welt. Zahllose Tierarten kamen und gingen. Und auch die Menschheit scheint kaum für die Ewigkeit geschaffen. Naturkatastrophen und Kriege können unsere Zivilisation in die Apokalypse reißen. Ist es nur ein Zufall, wenn Russland nun plant, die DNA eines jeden irdischen Lebewesens in einer gigantischen Datenbank zu speichern – als moderne Arche Noah?


         
 

 

AUSGABE 1/15          
   

 


Michael Brückner
So werden Bürger um die Altersvorsorge betrogen


Die anhaltende Niedrigzinspolitik zur angeblichen Euro-Rettung hat verheerende Konsequenzen für die Sparkultur und die private Altersvorsorge. Deutschland droht in wenigen Jahren eine dramatische Zunahme der Altersarmut. Die Bürger kennen die ganze Wahrheit noch nicht.

     

 
   

Markus Gärtner
Bank Run in Sicht: Wie man ein Finanzsystem zerstört


Die Panik um den russischen Rubel erreichte unlängst neue Höhepunkte. Das alles wird auch für uns gravierende Folgen haben.

         
   

Markus Gärtner
Blick in die Zukunft: Statt Aufbruch kommt Zusammenbruch


Was ist nur aus dem noch so jungen Jahrhundert geworden? Statt des Aufbruchs naht Armageddon. Stehen wir gar am Anfang eines neuen missratenen Millenniums? Ein kurzer Überblick.

         
   

Edgar Gärtner
Gender-Wahn: Staatsfeministische Männerdiskriminierung


Gesetze sollen das Zusammenleben von Menschen regeln. Die in Berlin regierende Koalition der Gutmenschen hat Gesetze verabschiedet, die jetzt mit Rückendeckung der Regierung gebrochen werden. Und immer öfter bejubeln unsere Politiker das auch noch.

         
   

Udo Ulfkotte
16 Argumente, um für PEGIDA auf die Straße zu gehen


Aus Unzufriedenheit gehen deutschlandweit immer mehr Menschen auf die Straße. Sie schließen sich Bewegungen wie PEGIDA und deren Ablegern an. Von Politikern fühlen sie sich im Stich gelassen, von den Medien nicht neutral und wahrhaftig unterrichtet.